Dresden vergibt Chefposten neu / Regensburg verlängert mit sechs Spielern

 

DEL2 (Dresden/Regensbzrg/PM) Die Dresdner Eislöwen haben mit Corey Neilson ihren neuen Cheftrainer gefunden. Der 46-Jährige wird ab der kommenden Saison die Geschicke hinter der Bande leiten.

 

Roos und Neilson

( Foto Dresdner Eislöwen )

 


 

 

Corey Neilson wird neuer Eislöwen-Cheftrainer


Neilson ist in der zweiten Liga kein Unbekannter. Von 2018 bis 2021 betreute er die Lausitzer Füchse als Cheftrainer, wurde in der Spielzeit 2018/2019 sogar als „Trainer des Jahres“ in der DEL2 ausgezeichnet. In der Saison 2021/2022 war Neilson im Saisonendspurt Cheftrainer der Kassel Huskies. Im November kehrte er zu den Nottingham Panthers nach England zurück, mit denen er in der EIHL das Halbfinale erreichte. Als Spielertrainer holte Neilson 2010 den Titel in England.

 


Matthias Roos, Sportdirektor Dresdner Eislöwen: „Die guten Leistungen der Mannschaft im letzten Saisonviertel haben uns die notwendige Zeit gegeben, um in Ruhe auf Trainersuche gehen zu können. Auf einer am Anfang großen Liste blieb letztlich ein Name stehen. Mit Corey Neilson bekommen wir einen fleißigen Trainer, der akribisch und detailgenau arbeitet. Er versteht es, Spieler geduldig weiterzuentwickeln. Dafür nimmt er sich die notwendige Zeit für Einzelgespräche und die individuelle Videoanalyse. Unsere junge Mannschaft wird durch die neuen Impulse und die Veränderungen im taktischen Bereich den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung machen.“

 


Seit 2013 betreut Corey Neilson als Assistenztrainer zudem die britische Eishockeynationalmannschaft, für die auch sein Sohn Cade spielt. In der vergangenen Woche gelang Neilson mit der Nationalmannschaft der Aufstieg zur A-WM im nächsten Jahr in Tschechien.

 


Corey Neilson, Cheftrainer Dresdner Eislöwen: „Ich freue mich sehr auf Dresden. Es wartet eine sehr spannende Aufgabe mit Spielern, die ihren Leistungszenit noch lange nicht erreicht haben. Das ist genau das, was ich möchte: Spieler auf ihrem Weg weiterentwickeln. Das Alter ist für mich dabei nicht entscheidend. Ich erwarte harte Arbeit von allen und dann bin ich mir sicher, dass wir eine gute Rolle in der neuen Saison spielen werden.“

 


Als Spieler schnürte der gebürtige Kanadier auch selbst die Schlittschuhe für die britische Nationalmannschaft. Seine Spielerkarriere verbrachte der frühere Verteidiger vor allem in Nordamerika und England sowie für eine Spielzeit Ende der Neunziger Jahre beim EC Timmendorfer Strand. 1994 wurde er im NHL Draft in der dritten Runde von den Edmonton Oilers ausgewählt.

 

 

SECHS SPIELER MIT LAUFENDEN VERTRÄGEN - VIER BESTE SCORER BLEIBEN BEI DEN EISBÄREN REGENSBURG

 

Eishockey-Zweitligist Eisbären Regensburg feilt weiter am Kader für die kommende Spielzeit: Neben Neuzugängen und Vertragsverlängerungen bleiben indes aber auch sechs Spieler Teil der Mannschaft, deren länger laufende Verträge die Domstädter schon in der Vergangenheit verkündet hatten – darunter alle vier erfolgreichsten EBR-Scorer der abgelaufenen DEL-2-Saison. So zählen Verteidiger André Bühler sowie die Stürmer Richard Diviš, Constantin Ontl, Kapitän Nikola Gajovský, Andrew Schembri und Corey Trivino weiter zum Kader. Zusammen mit den in den vergangenen Wochen bereits bekannt gegebenen Personalien Sandro Mayr, Tariq Hammond, Jakob Weber, Petr Heider, Korbinian Schütz (alle Abwehr), Tomáš Schwamberger, Marvin Schmid, Niklas Zeilbeck, Lukas Heger, Abbott Girduckis und Kevin Slezak (alle Sturm) bilden sie den bisher feststehenden Kader der Oberpfälzer.

 

 

Bühler machte sich seit seinem Wechsel 2018 von seinem Jugendklub EV Füssen zu den Eisbären als zuverlässiger Allrounder einen Namen und verlängerte seinen Vertrag im Laufe der Oberliga-Meistersaison. Der 23-Jährige fasste nach dem Aufstieg auch in der DEL 2 schnell Fuß und bestritt für die EBR in der abgelaufenen Spielzeit 50 Partien (ein Tor und vier Assists für fünf Punkte).

 

 

Im Sturm knüpfte Andrew Schembri auch in Deutschlands zweithöchster Spielklasse an seine starken Leistungen in der Oberliga an. Der inzwischen 40-jährige deutsch-kanadische Routinier war vor der Meister- und Aufstiegssaison aus Deggendorf in die Domstadt gekommen und hatte sich sowohl in der Hauptrunde als auch in den Play-offs zum Topscorer der Regensburger aufgeschwungen, wurde zudem als Play-off-MVP, also als wertvollster Spieler, ausgezeichnet und von den EBR-Anhängern anschließend direkt zum „Eisbär der Saison“ gewählt. In der DEL 2 avancierte er mit 14 eigenen Treffern und 21 Vorlagen (35 Punkte) in 51 Spielen zum viertgefährlichsten Angreifer der Donau-Städter.

 

 

Noch etwas besser lief es in Liga Zwei bei Richard Diviš, ebenfalls seit 2018 ein Eisbär. Der 37-jährige Tscheche kam in 49 Einsätzen auf satte 46 Punkte (20 Tore, 26 Vorlagen) und war damit ein Garant für den starken vorzeitigen Klassenerhalt durch den Einzug in die Pre-Play-offs. Er war drittbester Scorer des Regensburger Teams.

 

 

Meist an seiner Seite aufgeboten: Kapitän Nikola Gajovský. Der 36-jährige gebürtige Tscheche, der inzwischen einen deutschen Pass hat, geht nun in seine neunte Saison in der Domstadt. Und auch in der DEL 2 unterstrich er, wie wichtig er für die Eisbären ist: Mit 47 Punkten in 51 Einsätzen belegte er in der internen Scorerwertung Rang zwei, traf dabei 16 Mal selbst und legte 31 weitere Male zum Torerfolg auf.

 

 

Der einzige Eisbär mit einer noch besseren Punkteausbeute in der abgelaufenen Saison war indes Corey Trivino. Der 33-jährige Kanadier kam erst nach Saisonbeginn in die Domstadt und schlug voll ein. Er führte lange die Scorerwertung der gesamten Liga an und kam letztlich auf 51 Punkte in 49 Spielen (25 Tore, 26 Assists). Damit war er nicht nur bester Punktesammler der Oberpfälzer, sondern auch bester Torschütze. Dies brachte ihm jüngst auch die Nachfolge Andrew Schembris als „Eisbär der Saison“ ein! Schon kurz vor Weihnachten 2022 machten die Eisbären ihren Anhängern ein verfrühtes Geschenk und banden den starken Nordamerikaner weiter an sich.

 

 

Constantin Ontl hatte seinen Vertrag bei den Eisbären bereits zuvor frühzeitig verlängert. Der 24-jährige, schnelle Stürmer spielt seit 2018 in Regensburg und geht nun in sein sechstes Jahr bei den Domstädtern. In der DEL 2 kam Ontl in der abgelaufenen Saison auf acht Tore und sechs Vorlagen (14 Punkte).

 

 


 


 


Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

 

 

 

eishockey online, eishockeyonline, eishockey-online.com, del2, esbg, del2, eishockey zweite bundesliga, eishockey bundesliga, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

03. Juni 2023

Zwei Nordamerikaner für die Eispiraten

DEL2 (Crimmitschau/PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben an diesem Wochenende den Angreifer Colin Smith unter Vertrag genommen. Der 29-jährige…
34.Spt Eispiraten vs. Frankfurt 14.01.2022
21. April 2023

Neuzugänge bei den Huskies

DEL2 (Kassel/PM) Die Kassel Huskies freuen sich, den ersten Neuzugang für die Saison 2023/2024 vorstellen zu können: Yannik Valenti kehrt nach Kassel…
valenti 11102017 2

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

26. August 2023

Bayreuth Tigers geben Rückkehrer bekannt

Oberliga Süd (Bayreuth/PM) Die Bayreuth Tigers haben sich – nach einem ersten Engagement in der Wagnerstadt zur Saison 2019/2020 – zum zweiten Mal…
11 Schmidt 1
19. November 2022

Zwei Pretnar-Powerplaytreffer sind zu wenig

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Am Freitagabend sind die Starbulls Rosenheim beim Auswärtsspiel in der Eishockey-Oberliga Süd in Memmingen bis kurz vor…
sieg gegen deggendorf
22. Oktober 2022

Drei Debütanten, drei Punkte

Oberliga Süd (Peiting/PM) 3:1-Auswärtssieg für die Starbulls Rosenheim beim EC Peiting am Freitagabend. Damit haben sich die Grün-Weißen die Chance…
2021.10.22 passau rosenheim
26. September 2022

Mike Glemser wechselt an die Mangfall

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Vier Tage vor dem großen Saisonauftakt am Freitag, den 30.09.2022, gegen den SC Riessersee geben die Starbulls einen…
Glemser Starbulls Rosenheim e
20. August 2022

Deggendorf verliert knapp bei Zell am See

Oberliga Süd (Zell am See/PM) Ohne Alexander Frandl, Maximilian Egger, Fredrik Widen und Bastian Sziebe r sicherten sich die EK Zeller Eisbären den…
Mr Offenblende.at EKZ vs Deggendorfer SC Vorbereitung 200822 07472

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

30. Juni 2023

Neuer Torhüter für die Erding Gladiators

Bayernliga (Erding/PM) Die Erding Gladiators freuen sich, die Verpflichtung des routinierten Torhüters Dimitri Pätzold bekanntzugeben. Der erfahrene…
Dimitri Pätzold Erding Gladiators
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser,…
BL14 WG Buchloe 002
19. November 2022

Peißenberg und Buchloe unterliegen

Bayernliga (Peißenberg/Königsbrunn/PM) Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, mussten die Peißenberger mit leeren Händen die Heimreise…
Rudi
25. Oktober 2022

Dezimierter Kader der Mammuts wird belohnt

Bayernliga (Schweinfurt/Pfaffenhofen/PM) Wie in den letzten Spielen auch, musste Headcoach Andreas Kleider mit einem dezimierten Kader nach Schongau…
IMG 1381 1200x675
18. Oktober 2022

Niederlagen für Buchloe und Waldkraiburg

Bayernliga (Buchloe/Waldkraiburg/PM) Vorne zu fahrlässig mit den Chancen – hinten zu viele Fehler in der eigenen Defensive. So lässt sich die zweite…
Wald Miesb 161022 Grosso
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Domi
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
Lucas Ruf und Simon Beslic
 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 838 Gäste online