Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Freibeuter starten mit Auswärtssieg ins neue Jahr

 

Bayernliga (Waldkraiburg/PM) Dem ESV Buchloe ist eine erfolgreicher Auftakt ins neue Jahr gelungen. Beim Tabellendreizenten fuhren die Buchloer am Freitagabend einen letztlich souveränen 5:0 (1:0, 2:0, 2:0) Sieg ein, bei dem sich Piraten Schlussmann Johannes Wiedemann somit über den ersten Shutout der Saison freuen durfte. Ebenfalls großen Anteil am Auswärtsdreier hatte der dreifache Torschütze Michal Petrak, der an diesem Abend unter anderem einen neuen Mann neben sich hatte. Denn der 22-jährige US-Amerikaner Demeed Podrezov, der die Gennachstädter ab sofort im Sturm verstärken wird, feierte an diesem Abend sein Debüt im Dress der Freibeuter (weitere Infos dazu folgen noch).

 

Wald Buchloe 121221 grosso

(Fotoquelle: Paolo Del Grosso / eishockey-online.com Archiv)

 


 

Der Neuzugang sah jedoch in einem eher unspektakulären ersten Drittel einen eher verhalten Start auf beiden Seiten. Beide Kontrahenten legten erst einmal Wert auf eine geordnete Defensive und so war das vermeintliche 1:0 durch Alexander Krafczyk erst einmal einer der ganz wenigen Höhepunkte der Partie (3.). Doch die frühe Führung wurde zurecht aberkannt, da Krafczyks Schläger bei einem abgefälschtem Spindler-Schuss etwas zu hoch war und das Tor wegen „Hohen Stocks“ folglich nicht zählte. Nach knapp zehn Minuten hatte dann Robert Wittmann die nächste nennenswerte Chance, doch aus der Drehung verpasste er ebenso, wie die Waldkraiburger auf der Gegenseite mit ihrer ersten guten Möglichkeit. In einem sehr ausgeglichenen Auftaktdrittel gingen nach 15 Minuten dann aber die Piraten in Front. Michal Petrak bekam im Slot die Scheibe und ließ per Rückhand Kevin Yeingst im Löwen-Tor anschließend keine Abwehrchance (15.).

 

Mit dem knappen Vorsprung der Pirates ging es auch ins zweite Drittel, das zunächst für die etwa 330 Zuschauer ebenfalls kaum zwingende Abschlüsse bereit hielt. Beide Torhüter waren hier weiterhin jeweils aufmerksam auf ihrem Posten. Nach 29 Minuten klingelte es dafür aber gleich doppelt und zwar im Löwen-Gehäuse. Erst hatte Markus Vaitl einen Konter der Piraten zum 2:0 abgeschlossen, nachdem er von Christian Wittmann bedient einen EHC-Verteidiger sehenswert vernascht hatte. Und nur ganze 19 Sekunden später erhöhen die Rot-Weißen gar auf 3:0. Über Neuzugang Podrezov und Alexander Krafczyk kam die Scheibe zu Michal Petrak, der völlig alleingelassen im Slot mit einem Doppelschlag seinen zweiten Torerfolg erzielte. Obwohl Waldkraiburg daraufhin seine Auszeit nahm, gehörten auch die folgenden Wechsel klar der Freibeutern, die aber den vierten Treffer liegen ließen. Bis zur Pause hatten beide Teams im Powerplay nochmals die Gelegenheit zu treffen, doch es blieb beim 3:0, da die ESV-Defensive bis dato über weite Strecken einen relativ sattelfesten Eindruck gegen aber doch recht zahnlose Löwen machte.

 

Diese kamen im letzten Durchgang zumindest nochmal etwas verbessert und druckvoller aus der Kabine, doch Johannes Wiedemann sollte an diesem Abend nicht zu überwinden sein. Statt dem Anschlusstreffer machte das dritte Tor von Michal Petrak nach 48 Minuten schließlich alles klar, bei dem Yeingst allerdings nicht all zu gut aussah. Den Schlusspunkt setzte abschließend noch Alexander Krafczyk in Überzahl, als er per Direktabnahme zum 5:0 Endstand satt in den Winkel traf.

 

 


 


Bayernliga (Bayerische Eishockey Liga)

 

Die Bayerische Eishockey Liga - (Bayernliga) ist die höchste Eishockey Amateurspielklasse in Bayern und wird unter dem Dach des Bayerischen Eishockey Verbandes (BEV) ausgerichtet. Am Ligabetrieb nehmen derzeit 15 Mannschaften teil, die um den Bayerischen Meistertitel kämpfen. Die Bayernliga ist in Deutschland somit die vierthöchste Eishockey Spielklasse.

 

Mehr Informationen über die Bayernliga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 

 

 



 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

bayernliga, bayerische eishockey liga, sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

90+ Lizenzierte Casinos ohne Limit

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 660 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.