Stanley Cup

Stanley Cup



Die Stanley Cup Gewinner seit 1918

Fredrik Arthur Stanley (Lord Stanley) Baron Stanley of Preston stiftete im Jahr 1892 eine Schale als Pokal für das beste Hockey Amateur-Team Kanadas. Erst im Jahr 1910 wird der Stanley Cup an professionelle Mannschaften vergeben. Bevor die NHL den Cup ausschliesslich innerhalb der National Hockey League ausspielt wurde die Trophy zwischen den einzelnen Ligen ausgespielt.

Seit Lord Stanley die Schale (Cup) zum ersten Mal verliehen hatte wird diese Ring für Ring erweitert und wächst somit jedes Jahr ein Stück, da jeder Gewinner des Stanley Cups namentlich auf den Pokal eingraviert wird. Die Spieler und Teammitglieder erhalten dazu ähnlich wie im Football einen Stanley-Cup-Ring.

Bislang sind beim Gravieren so einige Fehler unterlaufen. Es wurden die Namen von Pete Palangio (1937/1938), Turk Broda (1941/1942), Gaye Stewart (1946/1947), Tommy Ivan (1951/1952), Alex Delvecchio, Bob Gainey (1975/1976) falsch geschrieben.

Die falschen Gravierungen von Adam Deadmarsh, Manny Legace und Eric Staal wurden allerdings berichtigt.

Uwe Krupp (1996 Colorado Avalanche) war 15 Jahre lang der einzigste Deutsche Spieler dem es gelungen war den Stanley Cup zu gewinnen.

Im Deutschen Traumfinale 2011 zwischen Christian Erhoff (Vancouver Canucks) und Dennis Seidenberg (Boston Bruins) wurde die Finalserie im 7 Game durch ein 4:0 Erfolg der Boston Bruins entschieden und Dennis Seidenberg ist der zweite Deutsche Spieler der den Stanley Cup gewinnen konnte.

Bei seinem zweiten Stanley Cup Gewinn mit den Detroit Red Wings wurde sein Name nicht eingraviert, da er die benötigte Anzahl an Spielen in dieser Saison nicht absolviert hatte.

Die Montreal Canadiens konnten den Stanley Cup als einziges Team in der Geschichte der NHL fünf Mal in Folge gewinnen (1956-1960), in der Zeit von 1976-1979 konnten sie den Stanley Cup erneut vier Mal in Folge gewinnen.

Eine kleine Anzahl von Spielern konnten Ihr Team zwei Mal mit dem sog. Game Winning Goal zum Titelgewinn schiessen:

Jack Darragh (1920,1921)
Howie Morenz (1924,1930)
Jean Beliveau (1960,1965)
Henri Richard (1966,1971)
Bobby Orr (1970,1972)
Mike Bossy (1982,1983)




 

Jahr Logo Team Game Winning Goal
1931 Montreal Canadiens Jonny Gagnon
1932 Toronto Maple Leafs Ace Bailey
1933 New York Rangers Bill Cook
1934 Chicago Blackhawks Mush March
1935 Montreal Maroons Baldy Nordhcott
1936 Detroit Red Wings Peter Kelly
1937 Detroit Red Wings Marty Barry
1938 Chicago Blackhawks Carl Voss
1939 Boston Bruins Roy Conacher
1940 New York Rangers Bryan Hextall

 



 

Jahr Logo Team Game Winning Goal
1941 Boston Bruins Bobby Baur
1942 Toronto Maple Leafs Pete Langelle
1943 Detroit Red Wings Joe Zarveth
1944 Montreal Canadiens Toe Black
1945 Toronto Maple Leafs Babe Pratt
1946 Montreal Canadiens Toe Black
1947 Toronto Maple Leafs Ted Kennedy
1948 Toronto Maple Leafs Harry Watson
1949 Toronto Maple Leafs Carl Gardner
1950 Detroit Red Wings Pete Babando

 







Jahr Logo Team Game Winning Goal
1951 Toronto Maple Leafs Bobby Baur
1952 Detroit Red Wings Metro Pryztai
1953 Montreal Canadiens Elmar Lach
1954 Detroit Red Wings Tony Lesvick
1955 Detroit Red Wings Gordie Howe
1956 Montreal Canadiens Maurice Richard
1957 Montreal Canadiens Dickie Moore
1958 Montreal Canadiens Bernie Goffrion
1959 Montreal Canadiens Marcel Bonin
1960 Montreal Canadiens Jean Beliveau

 

 


 

Jahr Logo Team Game Winning Goal
1961 Chicago Blackhawks Ab McDonald
1962 Toronto Maple Leafs Dick Duff
1963 Toronto Maple Leafs Eddie Shack
1964 Toronto Maple Leafs Andy Bathgate
1965 Montreal Canadiens Jean Beliveau
1966 Montreal Canadiens Henri Richard
1967 Toronto Maple Leafs Jim Pappin
1968 Montreal Canadiens J.C. Trembley
1969 Montreal Canadiens John Ferguson
1970 Boston Bruins Bobby Orr

 

 


 

Jahr Logo Team Game Winning Goal
1971 Montreal Canadiens Henri Richard
1972 Boston Bruins Bobby Orr
1973 Montreal Canadiens Y. Ivan Cournoyer
1974 Philadelphia Flyers Rick MacLeish
1975 Philadelphia Flyers Bob Kelly
1976 Montreal Canadiens Guy Lafleur
1977 Montreal Canadiens Jacques Lemaire
1978 Montreal Canadiens Mario Trembley
1979 Montreal Canadiens Yvon Lambert
1980 New York Islander Bob Nistrom

 

 



 

Jahr Logo Team Game Winning Goal
1981 New York Islanders Wayne Merrick
1982 New York Islanders Mike Bossy
1983 New York Islanders Mike Bossy
1984 Edmonton Oilers Ken Linseman
1985 Edmonton Oilers Paul Coffey
1986 Montreal Canadiens Bobby Smit
1987 Edmonton Oilers Jarri Kurri
1988 Edmonton Oilers Wayne Gretzky
1989 Calgary Flames Doug Gilmour
1990 Edmonton Oilers Craig Simson

 

 



 

Jahr Logo Team Game Winning Goal
1991 Pittsburgh Penguins Ulf Samuelsson
1992 Pittsburgh Penguins Ron Francis
1993 Montreal Canadiens Kirk Muller
1994 New York Rangers Mark Messier
1995 New Jersey Devils Neil Broten
1996 Colorado Avalanche Uwe Krupp
1997 Detroit Red Wings Daren McCarthy
1998 Detroit Red Wings Martin Lapointe
1999 Dallas Stars Brett Hull
2000 New Jersey Devils Jason Arnott

 









Jahr Logo Team Game Winning Goal
2001 Colorado Avalanche Alex Tanguay
2002 Detroit Red Wings Brandon Shanahan
2003 New Jersey Devils Mike Rupp
2004 Tampay Bay Lightning Ruslan Fedotenko
2006 Carolina Hurricanes Frantisek Kaberle
2007 Anaheim Mighty Ducks Travis Moen
2008 Detroit Red Wings Henrik Zetterberg
2009 Pittsburgh Penguins Maxim Talbot
2010 Chicago Blackhawks Patrick Kane
2011 Boston Bruins Patrice Bergeron
2012 Los Angeles Kings Jeff Carter
2013 Chicago Blackhawks Dave Bolland
2014 Los Angeles Kings Alec Martinez

Teile diesen Artikel auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

28. März. 2017

Interview mit Rekordmeister Mona Pink vom ESC Planegg (Fraueneishockey)

(Interview) (Christian Diepold) Mona Pink ist der Kapitän des ESC Planegg und spielt seit 1997 beim amtierenden Rekordmeister in der Fraueneishockey… mehr dazu...
23. März. 2017

Interview mit Björn Krupp von den Grizzlys Wolfsburg

(Interview) (Ivo Jaschick) Der Kölner Björn Krupp (obwohl er in Buffalo, NY, geboren ist, sieht er sich als Kölner), Sohn des ersten deutschen… mehr dazu...
20. März. 2017

Interview mit Nino Jistel - Retter und Eishockeygoalie

(Interview) (Christian Diepold) Nino Jistel wurde in Chemnitz geboren und ist ein Eishockeytorhüter bei dem Regionalligisten Chemnitz Crashers. Vor… mehr dazu...
18. März. 2017

Interview mit Travis Turnbull von den Kölner Haie

(Interview) (Ivo Jaschick) Vor der Saison aus Ingolstadt geholt, um u.a. den physischen Aspekt im Spiel der Haie zu verstär-ken, sticht der… mehr dazu...
17. März. 2017

Interview mit Bundestrainer Marco Sturm

(Interview) Alexander Dürrbeck (Arena Nürnberger Versicherung) Zur Vorbereitung auf die bevorstehende 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in… mehr dazu...

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

deb japan 2017 1
24. März. 2017

DEB - WM Kader der deutschen Eishockey Nationalmannschaft der Frauen bekanntgegeben

(DEB Frauen) PM Mit 23 Spielerinnen wird die deutsche Frauen-Nationalmannschaft vom 31.03.– 07.04.2017 bei der 2017 IIHF Frauen… mehr dazu...
bergkamen ingolstadt 18032017
20. März. 2017

Frauenpokal 2017 - EC Bergkamen auf dem 3. Platz

(Frauen/Bergkamen) (Sebastian Schneck) Mit enttäuschten Gesichtern kehrten die EC Bergkamener Bärinnen am Wochenende vom Saisonabschluss, dem vom… mehr dazu...
memmingen jubel pokal2017
18. März. 2017

DEB Frauenpokal - ECDC Memmingen Indians erneut DEB Pokalsieger

(DEB Frauen) (Christian Diepold) Zum 11. Mal wurde der Deutsche Frauenpokal Wettbewerb des DEB ausgetragen. Dieser fand 2017 erneut in Memmingen am… mehr dazu...
DFEL ESCP ECDC MM 027
16. März. 2017

DEB Pokalturnier der Frauen am Memminger Hühnerberg

(Frauen/Memmingen) Peter Gemsjäter Traditionell beschließt die Frauen-Bundesliga eine Woche nach der Meisterschaftsrunde die Saison mit dem DEB… mehr dazu...

Gäste online

Aktuell sind 381 Gäste online