Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Königstransfer: EHC Königsbrunn schnappt sich DEL-Spieler

 

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Königsbrunns erster Vorstand Tim Bertele ist hocherfreut, die Begeisterung steht ihm ins Gesicht geschrieben. Der Verpflichtung des aktuellen Neuzugangs für den EHC kam auch für ihn ein wenig überraschend zustande: "Das passiert wohl nur einmal in 100 Jahren, dass ein 23-jähriger DEL-Spieler direkt in die Bayernliga wechselt." Denn mit dem Engagement von Marco Sternheimer ist den Brunnenstädtern ein großer Wurf gelungen.

 

Marco2

(Marco Sternheimer (links) und Tim Bertele (rechts) hatten schon seit Monaten Kontakt / Fotoquelle: EHC Königsbrunn)

 


 

Der sechsfache Nationalspieler schnürte in der letzten Saison noch seine Schlittschuhe für die Augsburger Panther und wird ab sofort für den EHC Königsbrunn auflaufen. Sein Handwerk erlernte der 23-jährige gebürtige Augsburger in der Kaderschmiede des AEV und durchlief dort alle Nachwuchsmannschaften. 2017 wechselte er im Zuge einer Förderlizenz zum ERC Sonthofen, um erste Erfahrungen im Seniorenbereich zu sammeln. Gleich in seinem ersten Jahr holte er sich dort in 42 Spielen 45 Scorerpunkte, 21 Tore erzielte er selbst. Durch seine starke Leistung konnte er sich für die höchste deutsche Spielklasse empfehlen, ab der Saison 2018/19 lief er als Stammspieler für die Augsburger Panther auf. Schon in seinem ersten Spiel erzielte er seinen ersten Scorerpunkt. Nach 166 Spielen in der DEL hat sich Marco Sternheimer nun aber für einen anderen Weg entschieden. Künftig will er sich auf ein im Oktober beginnendes Lehramtsstudium konzentrieren. Ganz aufhören war für den ehrgeizigen jungen Angreifer aber keine Option, die Entscheidung für diese große Veränderung war wohlüberlegt:

 

„Schwierige und emotionale Monate liegen nun hinter mir, in denen ich mir viele Gedanken über meine Zukunft gemacht habe. Ich habe beim AEV das Eishockey spielen gelernt und durfte mir dort auch den Traum von der DEL erfüllen. Nun bin ich aber mehr als glücklich ein neues Kapitel in meinem Leben aufzuschlagen. Ich freue mich auf die Herausforderungen in Königsbrunn und bin mehr als bereit zu zeigen was ich kann.“

 

Der Wechsel in die Bayernliga zum EHC war naheliegend, denn viele ehemalige Weggefährten aus seiner Zeit beim Augsburger DNL-Team sind Leistungsträger in Königsbrunn. So spielte er schon unter anderem mit Tim Bullnheimer, Nico Baur, Luca Szegedin, Julian Becher, Max Petzold, David Farny und Simon Beslic zusammen. EHC-Vorstand Tim Bertele hatte schon länger Kontakt zu Sternheimer: „Wir haben bereits vor Monaten erfahren, dass Marco mit dem Gedanken spielt, seine Profi-Karriere zu beenden. Seitdem standen wir immer wieder in Kontakt und hatten genug Zeit mit unseren Sponsoren zu sprechen, um diesen Transfer zu realisieren. Es war für ihn kein leichter Schritt, aber aus meiner Sicht der richtige. Wir freuen uns jetzt natürlich, so einen Spieler in unseren Reihen zu haben und wollen natürlich an den vorderen Tabellenplätzen anklopfen. Sofern es sein Stundenplan zulässt, wird Marco auch bei der ein oder anderen Nachwuchstrainingseinheit mit auf dem Eis stehen.“

 

Neben der Kaderplanung organisiert der EHC an den ersten drei Samstagen im Juni die Roller-Disco. Ab 19 Uhr ist die Eishalle für alle geöffnet, egal ob mit oder ohne rollenden Untersatz. Ein DJ sorgt für die passende Musik, Getränke und Essen vom Grill kann man vor Ort erwerben.

 

 


 


Bayernliga (Bayerische Eishockey Liga)

 

Die Bayerische Eishockey Liga - (Bayernliga) ist die höchste Eishockey Amateurspielklasse in Bayern und wird unter dem Dach des Bayerischen Eishockey Verbandes (BEV) ausgerichtet. Am Ligabetrieb nehmen derzeit 15 Mannschaften teil, die um den Bayerischen Meistertitel kämpfen. Die Bayernliga ist in Deutschland somit die vierthöchste Eishockey Spielklasse.

 

Mehr Informationen über die Bayernliga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 427 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.