NHL Clubs



   National Hockey League










Western Conference




Die Hälfte der 30 Eishockey Teams der NHL (National Hockey League) ist in die Western Conference in drei Divisionen (Northwest, Pacific und Central Division) aufgeteilt.

Seit dem Jahr 1994 existiert die Western Conference und ist Nachfolger der Campell Conference (von 1997-1993).

Die Western Conference Playoffs erreichen die drei Divisions-Sieger und die besten fünf Teams vom Rest. Die Eishockeyteams spielen im Modus best-of-seven und ermitteln den West Conference Champion, der mit der Clarence S. Campbell Trophy ausgezeichnet wird und gegen den Eastern Conference Champion um den größten Eishockeytitel der Welt, den Stanley Cup spielt.

 

Chicago Blackhawks Columbus Blue Jackets  Detroit Red Wings 
Nashville Predators St. Louis Blues   



Northwest Division

Calgary Flames Colorado Avalanche Edmonton Oilers 
 
Minnesota Wild Vancouver Canucks   



Pacific Division

San Jose Sharks Anaheim Ducks L.A. Kings
 
Dallas Stars Phoenix Coyotes  




Eastern Conference



Die Eastern Conference ist die zweite Conference der NHL (National Hockey League) und ist ebenfalls in drei Divisionen (Atlantic, Northeast und Southeast Division) aufgeteilt. Sie ist der Nachfolger der im Jahr 1974 gegründeten Prince of Wales Conference und hat Ihren Namen seit der Saison 1993/1994. Der Gewinn der Eastern Conference spielt gegen den Gewinner der Western Conference um den Stanley Cup.


Atlantic Division

Pittsburgh Penguins Philadelphia Flyers New Jersey Devils 
 
New York Rangers New York Islanders   



Northeast Division

Buffalo Sabres Boston Bruins Montreal Canadiens
 
Toronto Maple Leafs Ottawa Senators  



Southeast Division

Nhl
Washington Capitals Winnipegs Jets Tampa Bay Lightning
 
Florida Panthers Carolina Hurricanes  

tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 131 Gäste online