Transfermarkt - Aktuelle Transfers

SC Riessersee feiert Schützenfest gegen Füssen

 

Oberliga Süd (Riessersee/PM) Bereits im Vorfeld des heutigen Heimspiels des SC Riessersee gegen den EV Füssen war klar es wird ein Eishockeyfest werden auf den Tribünen des Olympia Eissportzentrums. Weil am Ende auch die Weiß-Blauen auf dem Eis ein Schützenfest ablieferten, war es ein rundum gelungener Eishockeyabend für die insgesamt 2.023 Zuschauer im OEZ.

 

DSC02365

( Foto SC Riessersee )

 


 

 
Beide Mannschaften starteten forsch und suchten von Beginn an den direkten Weg zum gegnerischen Tor. Nach etwa 5 Minuten übernahmen die Hausherren mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel. Felix Linden und Robin Soudek waren mit den ersten Gelegenheiten zwar noch glücklos, aber dann war es in der 8. Minute endlich soweit. Lukas Koziol eroberte die Scheibe aus der Luft und feuerte die Scheibe gleich zwei Mal auf Hötzinger ab. Beim zweiten Abpraller war dann Alex Höller zur Stelle und sorgte für die 1:0 Führung. Spätestens nach diesem ersten Tor spielte nur noch der SCR. Chyzowski und Soudek wurden beide sträflich vor dem Tor der Füssener alleine gelassen, und beide ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen und sorgten schnell für eine komfortable und auch in der Höhe verdiente 3:0 Führung zur ersten Pause. Füssen war nur noch in einer einzigen Überzahlsituation gefährlich, aber hier konnte sich der SCR auf Daniel Allavena verlassen.

 

 

Auch im zweiten Abschnitt zeigte sich ein ähnliches Bild wie im Anfangsdrittel. Die Männer von Pat Cortina waren auch weiterhin ständig im Vorwärtsdrang und die Füssener hatten alle Hände voll zu tun damit, die Blauen vom eigenen Tor weg zu halten. Dies gelang allerdings nur bis in die 26. Minute. Da schickte Uli Maurer Robin Soudek erneut auf die Reise. Und der Goalgetter war auch im zweiten eins gegen eins gegen Hötzinger der Gewinner und erzielte das 4:0. Und auch nach diesem vierten Tor war der Torhunger der Garmisch-Partenkirchner noch nicht gestillt. Soudek dieses Mal als Vorlagengeber, fand durch Dibelka einen dankbaren Abnehmer, der so für das 5:0 sorgte. Im Anschluss nahmen die Garmischer etwas das Tempo aus der Partie, allerdings ohne den Füssenern auch nur den Hauch einer Chance zu lassen in dieses Spiel zurückzukommen. Kurz vor dem zweiten Pausentee zog der SCR dann doch nochmal an und schraubte das Torekonto durch Höller und Dibelka per Bauerntrick auf sieben Tore hoch. 44 Sekunden vor der 2. Pause durften dann aber auch die mitgereisten Gästefans zum ersten Mal jubeln. Julian Straub konnte Daniel Allavena bezwingen und sorgte somit für das zwischenzeitliche 7:1.

 

 

Im Schlussabschnitt ließen die Weiß-Blauen dann auch nichts mehr anbrennen. Der SCR war auch in den letzten 20 Minuten in allen Belangen überlegen und hatte das Geschehen, zur Freude des stimmungsvollen Publikums, vollständig im Griff. Soudek gelang sogar ein Hattrick und erhöhte in der 52. Minute auf 8:1. 19 Sekunden vor dem Ende funktionierte dann endlich auch das Überzahlspiel und Cimmermann war mit dem 9:1 erfolgreich - der Endstand an diesem in allen Belangen erfolgreichen Eishockeyabend.

 

 

Weiter geht es am kommenden Mittwoch wenn sich der SCR auf den Weg an den Hühnerberg macht, wo der ECDC Memmingen auf die weiß-blauen wartet. Das nächste Heimspiel der Werdenfelser findet am Sonntag, 06.11.20 gegen die EV Lindau Islanders statt.

 

 


 


Oberliga Süd

 


oberliga sued 200x200Die Eishockey Oberliga (OL) ist die dritthöchste Eishockey Spielklasse in Deutschland und ist war bis zur Saison 1957/1958 die höchste und bis zur Saison 1973/1974 zweithöchste Spielklasse im deutschen Eishockey. Seit der Saison 2015/2016 ist die Oberliga in die Gruppe Nord und die Gruppe Süd aufgeteilt.

 

Nach den Hauptrunden, spielen die beiden Gruppen in den Play-Offs den Oberligameister und zu gleich den Aufsteiger in die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL 2) aus. Die vierletzten Mannschaften der Hauptrunden Oberliga Gruppe Süd, spielen in einer Verzahnungsrunde gegen die acht besten Mannschaften der Bayernliga den Absteiger und Aufsteiger in die Oberliga bzw Bayernliga aus. 

 

 

Mehr Informationen über die Oberliga Süd & Nord erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

bayernliga, bayerische eishockey liga, sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

Casinos ohne Limit

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 501 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.