Eispiraten Crimmitschau gewinnen durch einen Last-Minute Treffer mit 3:2 gegen Bayreuth

 

DEL2 (Crimmitschau/EK) Die Eispiraten Crimmitschau haben ihren Vorsprung in der Serie verspielt und so ging diese an diesem Freitagabend erneut bei Null los. Der Sahn war sehr gut gefüllt und beiden Fanlager wollten ihre Mannschaft zum Sieg schreien. Zwei Drittel war Bayreuth das bessere Team, ließ aber sehr viele Chancen ungenutzt. Das letzte Drittel reichte den Eispiraten um vor 2.861 Zuschauern das Spiel noch für sich zu entscheiden.

 

PD1 5 Eispiraten vs. Bayreuth 24.03.23

(Foto: Ellen Köhler/eishockey-online.com)

 


 

Das erste Drittel begann schwungvoll und Bayreuth erspielte sich nach kurzer Zeit ein leichtes Übergewicht. Ilya Sharipov hatte alle Hände voll zu tun, sein Team vor dem Rückstand zu bewahren, doch in der 6. Spielminute jubelten denn die Tigers und ihre Fans. Die Gäste konnten in Führung gehen und somit die optische Überlegenheit auch mit einem Tor untermauern. Olafr Schmidt musste wenig eingreifen und konnte sich auf sein Vorderleute verlassen. Selbst als Crimmitschau in Überzahl agieren durfte, konnten die Tigers ihr Drittel sehr gut verteidigen und nur 3 Abschlüsse zulassen. In der 17. Spielminute ließ sich Henri Kanninen zu einem dummen Foul hinreißen. Als das Foul seines Gegenübers nicht geahndet wurde, stellte er sich hinter Philippe Cornet und stieß ihm mit dem Schläger in den Rücken. Dafür gab es natürlich 2 Minuten und somit hieß es eine Unterzahl überstehen. Was nicht im 5-5 gelang, sollte mit einem Mann weniger gelingen. Scott Feser schnappte sich den Puck im eigenen Drittel, stürmte ins Drittel von Bayreuth und legte auf Mario Scalzo ab. Dieser zog mehr im Fallen als im Stehen ab und versenkte den Puck im Tor der Gäste. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Pause. Wollte man an diesem Abend ein Sieg bejubeln, so musste eine Leistungssteigerung bei den Hausherren her.

 

So richtig kommen die Westsachsen nicht wieder in die Serie. Bayreuth hat den Kampf angenommen und will auf jeden Fall die Liga halten und das merkt man dem Team auch auf dem Eis an. Tylor Gron fällt meist nur auf, wenn er einen Gegner durch ein Foul am Konter hindert, was dann immer gleichbedeutend mit einer Unterzahl ist. Unterzahl scheint den Eispiraten aber an dieser Abend zu liegen, denn da kommen sie zur Angriffen und Abschlüssen. Direkt vor der Powerbreak musste Ilya Sharipov und seine Vorderleute Schwerstarbeit leisten, um den erneuten Rückstand zu verhindern. Dieser folgte dann allerdings beim direkten Gegenangriff nach dem Bully. 76 Sekunden nach dem 1:2 musste Nick Walters für 5 Minuten auf die Strafbank. Nachdem er Christian Kretschmann mit dem Ellenbogen im Gesicht getroffen hat und dieser nach wenigen Sekunden benommen liegen geblieben ist, war die Strafe gerechtfertigt. Die Schiedsrichter gingen aber vor der Verkündung des Strafmaßes zum Videobeweis, um sich die Bilder genau anzuschauen. Bayreuth war zwar bemüht, konnte die Konter der Westsachsen allerdings nicht ganz unterbinden. Die Tigers nahmen ihre Auszeit noch vor Ende des Powerplays, doch nur 30 Sekunden später ging es dann mit 4-4 weiter. Die Eispiraten durften also noch einige Sekunden in Überzahl spielen, doch ein Torerfolg gelang ihnen nicht mehr. Der gut aufgelegte Olafr Schmidt hielt die knappe Führung für sein Team.

 

Nach der Drittelpause schienen die Westsachsen endlich aufgewacht zu sein und nahmen nun auch den Kampf an. Die Checks wurden zu Ende gefahren und der Puck immer öfters im Zweikampf gewonnen. In der 45. Spielminute konnten die Hausherren das Bully im Angriffsdrittel gewinnen und Alexis D´Aoust zog direkt ab zum 2:2. Bayreuth hatte nun immer mehr Probleme die Hausherren am Angriff zu hindern und so bekam Olafr Schmidt genug Gelegenheiten sein Können unter Beweis zu stellen. Die Fans stellten sich schon auf einen langen Abend ein, als das Team von Jussi Tuores sich ein Herz nahm und einen Konter lief. Patrick Pohl stürmte durch die gegnerische Abwehr und konnte den Sahn mit dem Treffer zum 3:2 wenige Sekunden vor der Sirene in ein Tollhaus verwandeln.

 

Bayreuth schaffte an diesem Abend nicht die Chancen auf konsequent in Tore umzuwandeln und Crimmitschau reichte ein starkes Drittel um das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Jasper Lindsten durfte anstelle von Mathieu Lemay spielen und zeigte eine solide Leistung. Tylor Gron hingegen sollte seinen Platz auf dem Eis für einen jungen, motivierten Spieler räumen. An das letzte Drittel sollten die Westsachsen am Sonntag ab 17 Uhr im Tigerkäfig anknüpfen.
-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 24.03.2023

 

 

Eispiraten Crimmitschau - Bayreuth Tigers 3:2 (1:1|0:1|2:0)

 

Tore:
0:1 |06.| Moritz Raab ( Dennis Dietmann )
1:1 |18.| Mario Scalzo ( Scott Feser , Dominic Walsh ) - SH1
1:2 |30.| Philippe Cornet ( Branden Gracel )
2:2 |45.| Alexis D`Aoust ( Jasper Lindsten , Henri Kanninen )
3:2 |60.| Patrick Pohl ( Scott Feser , Mario Scalzo )

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 9 Minuten
Bayreuth Tigers: 6 Minuten

 

Zuschauer:
2.861

 


 


 


Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

 

 

 

eishockey online, eishockeyonline, eishockey-online.com, del2, esbg, del2, eishockey zweite bundesliga, eishockey bundesliga, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

03. Juni 2023

Zwei Nordamerikaner für die Eispiraten

DEL2 (Crimmitschau/PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben an diesem Wochenende den Angreifer Colin Smith unter Vertrag genommen. Der 29-jährige…
34.Spt Eispiraten vs. Frankfurt 14.01.2022
21. April 2023

Neuzugänge bei den Huskies

DEL2 (Kassel/PM) Die Kassel Huskies freuen sich, den ersten Neuzugang für die Saison 2023/2024 vorstellen zu können: Yannik Valenti kehrt nach Kassel…
valenti 11102017 2

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

26. August 2023

Bayreuth Tigers geben Rückkehrer bekannt

Oberliga Süd (Bayreuth/PM) Die Bayreuth Tigers haben sich – nach einem ersten Engagement in der Wagnerstadt zur Saison 2019/2020 – zum zweiten Mal…
11 Schmidt 1
19. November 2022

Zwei Pretnar-Powerplaytreffer sind zu wenig

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Am Freitagabend sind die Starbulls Rosenheim beim Auswärtsspiel in der Eishockey-Oberliga Süd in Memmingen bis kurz vor…
sieg gegen deggendorf
22. Oktober 2022

Drei Debütanten, drei Punkte

Oberliga Süd (Peiting/PM) 3:1-Auswärtssieg für die Starbulls Rosenheim beim EC Peiting am Freitagabend. Damit haben sich die Grün-Weißen die Chance…
2021.10.22 passau rosenheim
26. September 2022

Mike Glemser wechselt an die Mangfall

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Vier Tage vor dem großen Saisonauftakt am Freitag, den 30.09.2022, gegen den SC Riessersee geben die Starbulls einen…
Glemser Starbulls Rosenheim e
20. August 2022

Deggendorf verliert knapp bei Zell am See

Oberliga Süd (Zell am See/PM) Ohne Alexander Frandl, Maximilian Egger, Fredrik Widen und Bastian Sziebe r sicherten sich die EK Zeller Eisbären den…
Mr Offenblende.at EKZ vs Deggendorfer SC Vorbereitung 200822 07472

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

30. Juni 2023

Neuer Torhüter für die Erding Gladiators

Bayernliga (Erding/PM) Die Erding Gladiators freuen sich, die Verpflichtung des routinierten Torhüters Dimitri Pätzold bekanntzugeben. Der erfahrene…
Dimitri Pätzold Erding Gladiators
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser,…
BL14 WG Buchloe 002
19. November 2022

Peißenberg und Buchloe unterliegen

Bayernliga (Peißenberg/Königsbrunn/PM) Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, mussten die Peißenberger mit leeren Händen die Heimreise…
Rudi
25. Oktober 2022

Dezimierter Kader der Mammuts wird belohnt

Bayernliga (Schweinfurt/Pfaffenhofen/PM) Wie in den letzten Spielen auch, musste Headcoach Andreas Kleider mit einem dezimierten Kader nach Schongau…
IMG 1381 1200x675
18. Oktober 2022

Niederlagen für Buchloe und Waldkraiburg

Bayernliga (Buchloe/Waldkraiburg/PM) Vorne zu fahrlässig mit den Chancen – hinten zu viele Fehler in der eigenen Defensive. So lässt sich die zweite…
Wald Miesb 161022 Grosso
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Domi
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
Lucas Ruf und Simon Beslic
 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1052 Gäste online