EVL zieht ins Viertelfinale ein - Showdown am Sonntag bei den Wölfen

 

DEL2 (MH) Dier erste Entscheidung der diesjährigen Pre-Playoffs ist gefallen. Mit dem EVL setzte sich der Favorit im Duell gegen Regensburg durch. Im zweiten Duell kommt es am Sonntag zum Showdown.

 

RGB EVL 100323 2 Feldm

( Foto Melanie Feldmeier )

 


 

 

EV Lands­hut zieht ins Playoff-Vier­tel­fi­na­le ein

 

Eisbären Regensburg - EV Landshut 2:3 (1:2;0:1;1:0) Serie 0:2

 

 

Der EV Landshut hat in den Pre-Playoffs gleich seinen ersten Matchpuck verwandelt und den Einzug ins DEL2-Playoff-Viertelfinale perfekt gemacht. Die Dreihelmenstädter setzten sich vor 4712 Fans in der Donau Arena bei den Eisbären Regensburg mit 3:2 durch und haben die „Best of Three“-Serie mit 2:0 für sich entschieden.

 

 

Überragender Mann war dabei Goalie Luka Gracnar, der den Sieg für einen sehr effizienten EVL, der sich in diesem Spiel auch das nötige Quäntchen Glück erarbeitet hatte, festhielt. „Das war heute ein harter Kampf. Regensburg war eigentlich über 60 Minuten die bessere Mannschaft. Ich bin stolz, wie wir mit vielen Rückschlägen und Ohrfeigen umgegangen sind. Das Spiel will ich gar nicht mehr groß analysieren. Wenn wir noch zehn Sekunden länger gespielt hätten, dann hätte Regensburg wahrscheinlich noch das 3:3 erzielt“, bilanzierte EVL-Cheftrainer Heiko Vogler.

 

 

Der EVL erwischte einen Traumstart und bejubelte bereits nach elf Sekunden den Führungstreffer durch Julian Kornelli. In der Folge gaben die Oberpfälzer die Richtung vor und nahmen Goalie Gracnar mächtig in Beschlag. Am Ende eines langen Abends hatte der Landshuter Goalie insgesamt 51 Schüsse auf sein Gehäuse bekommen. Den Eisbären gelang schließlich der Ausgleich durch Kyle Osterberg (6.), doch Lukas Mühlbauer (15.) nutzte einen Abwehrfehler der Hausherren zur neuerlichen EVL-Führung aus. „Regensburg ist die stärkere Mannschaft, wir müssen eine Schippe drauflegen", brachte es nach dem ersten Drittel Kapitän Max Forster im Drittel-Interview bei SpradeTV auf den Punkt.

 

 

Doch Regensburg blieb die dominant, Gracnar musste gleich mehrfach über sich hinauswachsen und Trainer Heiko Vogler brauchte sogar eine Auszeit, um sein Team auf Kurs zu halten. Dafür glänzte der EVL in Sachen Effizienz vor dem gegnerischen Tor. Samir Kharboutli nutzte bei Vier gegen Vier den zusätzlichen Raum auf dem Eis, um auf 3:1 zu erhöhen. Im Schlussdrittel ging es dann offener zu, dennoch gelang es den Gastgebern den EVL nochmal richtig in die Bredouille zu bringen. Constantin Ontl verkürzte knapp zehn Minuten vor dem Ende auf 2:3. Der Rest war eine echte Abwehrschlacht, die die Niederbayern dank eines überragenden Torhüters erfolgreich überstanden und anschließend mit ihren Fans den Viertelfinal-Einzug feiern durften.

 

 

Damit treffen die Landshuter nun im Viertelfinale ab Mittwoch auf die Ravensburg Towerstars. Los geht´s mit einem Auswärtsspiel am 15. März (20 Uhr) mit Spiel 1 in Oberschwaben. Die zweite Partie findet am Freitag, den 17. März (19.30 Uhr) in Landshut statt.

 

RGB EVL 100323 1 Feldm

( Foto Melanie Feldmeier )

 


 

 

Entscheidung am Sonntag!

 

Lausitzer Füchse - EHC Freiburg 5:1 (1:0;3:0;1:1) Serie 1:1

 

 

Nach dem überzeugenden 6:1-Auftaktsieg der Wölfe am vergangenen Mittwoch in Freiburg gab es am heutigen Freitagabend eine 1:5-Niederlage auswärts bei den Lausitzer Füchsen. Die Entscheidung in der „Best-of-Three“-Serie um den Einzug in das Playoff-Viertelfinale gegen die Kassel Huskies fällt damit am Sonntag in der Echte Helden Arena.

 

 

Die erste Partie in der Best-of-Three-Serie ging am Mittwoch eindeutig mit 6:1 an die Breisgauer. Von den Füchsen war dort vor allem im letzten Drittel nicht viel zu sehen. Bezeichnend war auch, dass Goalie Ville Kolppanen mit sechs Gegentreffern noch einer der besten Spieler im blau-gelben Trikot war. Somit waren die Gastgeber im Zugzwang, um das vorzeitige Saisonende zu vermeiden. Und sie schafften es und rangen mit dem 5:1-Sieg den Wölfen ein drittes Spiel in der Serie ab.

 

 

Die Wölfe werden nun alles daran setzten, am Sonntag um 18:30 Uhr vor heimischer Kulisse den Einzug in das Playoff-Viertelfinale perfekt zu machen. Die Spannung könnte dabei nicht größer sein. Für den Sieger geht die Reise „DEL2-Playoffs 2022/23“ weiter, für den Verlierer ist die Saison endgültig beendet – alles oder nichts!

 

 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

03. Juni 2023

Zwei Nordamerikaner für die Eispiraten

DEL2 (Crimmitschau/PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben an diesem Wochenende den Angreifer Colin Smith unter Vertrag genommen. Der 29-jährige…
34.Spt Eispiraten vs. Frankfurt 14.01.2022
21. April 2023

Neuzugänge bei den Huskies

DEL2 (Kassel/PM) Die Kassel Huskies freuen sich, den ersten Neuzugang für die Saison 2023/2024 vorstellen zu können: Yannik Valenti kehrt nach Kassel…
valenti 11102017 2

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

26. August 2023

Bayreuth Tigers geben Rückkehrer bekannt

Oberliga Süd (Bayreuth/PM) Die Bayreuth Tigers haben sich – nach einem ersten Engagement in der Wagnerstadt zur Saison 2019/2020 – zum zweiten Mal…
11 Schmidt 1
19. November 2022

Zwei Pretnar-Powerplaytreffer sind zu wenig

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Am Freitagabend sind die Starbulls Rosenheim beim Auswärtsspiel in der Eishockey-Oberliga Süd in Memmingen bis kurz vor…
sieg gegen deggendorf
22. Oktober 2022

Drei Debütanten, drei Punkte

Oberliga Süd (Peiting/PM) 3:1-Auswärtssieg für die Starbulls Rosenheim beim EC Peiting am Freitagabend. Damit haben sich die Grün-Weißen die Chance…
2021.10.22 passau rosenheim
26. September 2022

Mike Glemser wechselt an die Mangfall

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Vier Tage vor dem großen Saisonauftakt am Freitag, den 30.09.2022, gegen den SC Riessersee geben die Starbulls einen…
Glemser Starbulls Rosenheim e
20. August 2022

Deggendorf verliert knapp bei Zell am See

Oberliga Süd (Zell am See/PM) Ohne Alexander Frandl, Maximilian Egger, Fredrik Widen und Bastian Sziebe r sicherten sich die EK Zeller Eisbären den…
Mr Offenblende.at EKZ vs Deggendorfer SC Vorbereitung 200822 07472

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

30. Juni 2023

Neuer Torhüter für die Erding Gladiators

Bayernliga (Erding/PM) Die Erding Gladiators freuen sich, die Verpflichtung des routinierten Torhüters Dimitri Pätzold bekanntzugeben. Der erfahrene…
Dimitri Pätzold Erding Gladiators
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser,…
BL14 WG Buchloe 002
19. November 2022

Peißenberg und Buchloe unterliegen

Bayernliga (Peißenberg/Königsbrunn/PM) Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, mussten die Peißenberger mit leeren Händen die Heimreise…
Rudi
25. Oktober 2022

Dezimierter Kader der Mammuts wird belohnt

Bayernliga (Schweinfurt/Pfaffenhofen/PM) Wie in den letzten Spielen auch, musste Headcoach Andreas Kleider mit einem dezimierten Kader nach Schongau…
IMG 1381 1200x675
18. Oktober 2022

Niederlagen für Buchloe und Waldkraiburg

Bayernliga (Buchloe/Waldkraiburg/PM) Vorne zu fahrlässig mit den Chancen – hinten zu viele Fehler in der eigenen Defensive. So lässt sich die zweite…
Wald Miesb 161022 Grosso
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Domi
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
Lucas Ruf und Simon Beslic
 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 568 Gäste online