Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEL2 - Kaufbeuren und Kassel dominieren weiter die Liga

 

 

DEL2 (CD) Vor der Deutschland Cup 2022 Pause konnten die Kaufbeurer und die Kassel Huskies mit zwei souveränen Erfolgen die ersten beiden Tabellenplätze festigen. Ravensburg konnte in Selb mit einem Kantersieg aufwarten, das Spiel wurde jedoch durch die schwere Verletzung von dem Selber Spieler Max Grimmel überschattet. 

 

esvk rs 20226 2

 (Foto: Ralf Schmitt)


Kaubeuren mit souveränem Heimsieg

 

Zu leichtfertig gab man den Allgäuern die Möglichkeit, sich im Überzahlspiel zu beweisen im ersten Abschnitt, was diese ausnutzen konnten und zwei von drei Möglichkeiten erfolgreich abschlossen. Bereits nach einer Minute wanderte Blomqvist auf die Strafbank und Kaufbeuren deutete an, wie gefährlich man mit einem Mann mehr auf der Eisfläche ist.

 

Einem gut aufgelegten Schmidt und das nötige Quäntchen Glück verhinderte noch einen frühen Rückstand. Eine erste zaghafte Annäherung an das von Fießinger gehütete Tor sah man, als Bindels sich probierte, jedoch keinen Druck auf den Schuss bekam. Augenblicke später nahm Meier einen Pass aus dem eigenen Drittel auf und lief auf den Kaufbeurer Schlussmann zu, der stabil blieb und die beste Möglichkeit der Tigers in diesem Abschnitt zu verhindern wusste. Auch die Tigers kamen zu zwei Überzahlspielen, welche gut vorgetragen wurden aber den nötigen Erfolg nicht mit sich brachten. Anders, wie angesprochen, die Gastgeber.

 

In der 10. Spielminute positionierte sich Spurgeon am langen Pfosten, wo er die Scheibe nach einem Abpraller aufnehmen und zur Führung verwerten konnte. Eine verpasste Gelegenheit, als Kretschmann im Slot abziehen durfte, folgte kurz vor dem Pausenpfiff der nächste Powerplay-Treffer, den Lillich per Direktabnahme in den Winkel hämmerte und damit den Pausenstand schrieb.

 

Als im zweiten Abschnitt kurzfristig Echtler und Kretschmann aneinandergerieten und entsprechend jeweils zwei Minuten pausieren musste, nutzten die Gastgeber den Platz auf der Eisfläche durch Schütz, der aus der Ferne freie Schussbahn hatte und abziehen konnte. Der Schuss schlug neben Schmidt im Netz ein, was für den Bayreuther Goalie in der 28. Spielminute den vermeintlichen Feierabend mit sich brachte, da im Anschluss Steinhauer ins Tor beordert wurde. Dieser verlieb allerdings nur für neun Minuten auf dem Eis und musste verletzungsbedingt dieses in der 37. Minute wieder verlassen. Eine zwischenzeitliche Überzahlmöglichkeit der Tigers, bei welcher man für 14 Sekunden mit zwei Mann mehr auf dem Eis war, wurde – im Gegensatz zum ersten Spielabschnitt - wenig konzentriert gespielt.

 

Im Abschlussdrittel waren die Tigers, die nach 44 Minuten ein – allerdings auch das einzige – Erfolgserlebnis verbuchen konnten. Nikkilä hatte von der blauen Linie abgezogen, Gracel die Scheibe entscheidend abgefälscht. In der Folge versuchten die Gäste nochmal Druck auszuüben und kamen zu einigen Gelegenheiten, die jedoch meist bei Fießinger landeten oder am Tor vorbei gingen. Beste Gelegenheit dann für Gracel, der nach 47 Minuten die Scheibe mit der Rückhand nicht am Goalie der Allgäuer vorbeikam.

 

Als Bindels nach 50 Spielminuten für zwei Minuten zusehen musste, schlugen die Gastgeber erneut zu. Einen Schuss von Schütz, den Schmidt noch abwehren konnte, verwertete Oswald in Abstauber-Manier. Die Herausnahme von Schmidt ca. 2,5 Minuten vor Schluss brachte keinen Erfolg mehr ein, jedenfalls nicht für die Tigers. Lehtonen brachte wenige Augenblicke vor der Schlusssirene die Scheibe dann noch einmal per Emtpy-Net-Treffer im Bayreuther Tor unter.

 

ESV Kaufbeuren – Bayreuth Tigers 5:1 (2:0, 1:0, 2:1)
Tore: 1:0 (10.) Spurgeon, 2:0 (20.) Lillich, 3:0 (28.) Schütz, 3:1 (44.) Gracel, 4:1 (50.) Oswald, 5:1 (60.) Lehtonen

Zuschauer: 

2.403

 


 

Schlittenhunde bezwingen Krefeld im Spitzenspiel-Spektakel mit 7:3

Mit einem fulminanten 7:3 (4:1, 2:2, 1:0) Heimsieg gegen die Krefeld Pinguine feierten die Kassel Huskies im 450. Husky-Einsatz von Marco Müller einen perfekten Eishockeyabend. Vor der bevorstehenden Deutschlandcup-Pause festigten die Gastgeber somit ihren zweiten Tabellenplatz.

 

EC Kassel Huskies – Krefeld Pinguine 7:3 (4:1, 2:2, 1:0)
Tore: 1:0 (1.) Lowry, 2:0 (2.) Keck, 3:0 (3.) Lowry, 3:1 (9.) Fischer, 4:1 (19.) Weidner, 5:1 (31.) Shevyrin, 5:2 (36.) Mouillierat, 6:2 (38.) D. Mieszkowski, 6:3 (39.) Miller, 7:3 (49.) McGauley
Zuschauer: 4.367

  


 

3:4! Eispiraten unterliegen Heilbronn in der Overtime - Westsachsen schlagen kein Kapital aus Vielzahl an Chancen

 

Die Eispiraten Crimmitschau mussten sich den Heilbronner Falken in ihrem heutigen Heimspiel in der Overtime mit 3:4 geschlagen geben. Trotz einer drückenden Überlegenheit in den ersten beiden Dritteln mit zahlreichen Großchancen, müssen sich die Westsachsen so letztlich mit einem Punkt begnügen. Nach der folgenden Länderspielpause steht für die Crimmitschauer am 15.11.2022 dann die nächste Partie gegen die Kassel Huskies auf dem Programm.

 

Eispiraten Crimmitschau – Heilbronner Falken :4 n.V. (2:1, 1:1, 0:1, 0:1)
Tore: 0:1 (6.) Della Rovere, 1:1 (9.) Pohl, 2:1 (16.) Reisnecker, 2:2 (30.) Williams, 3:2 (37.) Doherty, 3:3 (46.) Williams, 3:4 (61.) Cabana Zuschauer: 1.781

 


20221106 SEL RVT 017 

 

(Foto: Mario Wiedel)

 

Eishockey wurde zur Nebensache 
Die Partie der Selber Wölfe gegen die Ravensburg Towerstars wurde von einer schweren Verletzung überschattet

 

Beim Stand von 0:7 zu Beginn des letzten Spielabschnitts verletzte sich der Selber Verteidiger Max Gimmel schwer. Beide Mannschaften sowie das Schiedsrichtergespann einigten sich darauf, die Restspielzeit einfach herunterlaufen zu lassen. Einen Spielabbruch gibt das Regelwerk nicht her.

 

Selber Wölfe – Ravensburg Towerstars 0:7 (0:3, 0:4, 0:0)
Tore: 0:1 (8.) R. Drothen, 0:2 (11.) N. Latta, 0:3 (20.) Herr, 0:4 (29.) Dietz, 0:5 (36.) Hessler, 0:6 (37.) MacDonald, 0:7 (39.) Calce

Zuschauer: 1.213

 


 

Niederlage im Penaltyschießen

Mit einer Niederlage im Penaltyschießen gegen den EC Bad Nauheim gehen die Dresdner Eislöwen in die Deutschland Cup Pause. Mit 2:3 musste sich das Team von Trainer Andreas Brockmann geschlagen geben.

Andreas Brockmann: „Die ersten fünf Minuten war Bad Nauheim besser, durch unsere Powerplays konnten wir das Spiel in die Hand nehmen. Im zweiten Drittel waren wir gut drin und hatten klare Torchancen. Die geben wir aber zu leicht her, weil wir zu nachlässig sind. Dann brauchen wir uns nicht wundern, wenn wir kein Tor schießen.

 

Ende des zweiten Drittels fehlt die Disziplin auf Sieg zu spielen. Bei einer 2:1- Führung dürfen wir nicht so ein rauf und runter spielen. Im letzten Drittel war es wieder besser mit Chancen auf beiden Seiten. Es fehlt aber der Hunger vor dem Tor. Wir haben jetzt ein paar Tage frei. Ich hoffe, dass die Jungs dann mit der nötigen Frische zurückkommen.“

 

 

Dresdner Eislöwen – EC Bad Nauheim 2:3 n.P. (2:1, 0:1, 0:0, 0:0, 0:1)
Tore: 0:1 (5.) Wörle, 1:1 (15.) Knackstedt, 2:1 (15.) Postel, 2:2 (39.) Wörle, 2:3 (GWS) Hickmott

Zuschauer: 2.501

 


 

Der EV Landshut hat weiterhin seine liebe Müh und Not mit dem Toreschießen. Trotz bester Möglichkeiten mussten sich die Niederbayern bei den Lausitzer Füchsen mit 1:4 geschlagen geben.

„Wir haben heute ein sehr ordentliches Auswärtsspiel an den Tag gelegt, sind aber leider nicht am Torwart vorbeigekommen. Wir hatten viele Torchancen, haben aber nicht den letzten Biss und Willen gezeigt, um dann auch das Tor zu erzielen. Für das dritte Drittel hatten wir uns vorgenommen noch effizienter zu arbeiten. Das ist uns leider nicht gelungen. Am Ende des Tages hat Weißwasser gut verteidigt und viele Schüsse geblockt. Wir sind froh, dass jetzt die Pause kommt und müssen nach vorne blicken“, bilanzierte EVL-Cheftrainer Heiko Vogler nachdem seine Mannschaft erneut beste Torchancen in Hülle und Fülle ausließ.

 

Lausitzer Füchse – EV Landshut 4:1 (2:0, 0:0, 2:1)
Tore: 1:0 (9.) Breitkreuz, 2:0 (15.) Scheidl, 3:0 (41.) Scheidl, 3:1 (46.) Kornelli, 4:1 (55.) E. Hördler

Zuschauer: 2.048

 


 


 

Aktuelle Tabelle:

 

 

 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Das neue Team
02. Dezember 2022

Neuer Hauptgesellschafter beim KEV

DEL2 (Krefeld/PM) Zum 1. Dezember 2022 wird die weltweit tätige Unternehmensgruppe KineCon aus Krefeld neuer Hauptgesellschafter der Krefeld Pinguine…
Reddick Selb
18. November 2022

Neuzugänge in Landshut und Selb

DEL2 (Landshut/Selb/PM) 25-Jähriger kommt von den Tulsa Oilers und landete am Donnerstag in München Welcome in LA, Jack! Der EV Landshut hat seine…
draisaitl 20172018bank
22. Oktober 2022

Peter Draisaitl übernimmt Krefeld

DEL2 (Krefeld/PM) Der ehemalige Nationalspieler und deutsche Meister Peter Draisaitl übernimmt die Geschicke der Krefeld Pinguine als Cheftrainer. (…
Leif Strömberg CP
18. Oktober 2022

Krefeld stellt Trainer frei

DEL2 (Krefeld/PM) Die Krefeld Pinguine stellen mit sofortiger Wirkung ihren Cheftrainer Leif Strömberg frei. Die Clubführung reagiert damit auf die…
maxim rausch eispiraten crimmitschau
28. September 2022

Kadernews in Bayreuth und Crimmitschau

DEL2 (Crimmitschau/Bayreuth/PM) Crimmitschau verpflichtet einen DEL Akteur, währen die Bayreuth Tigers sich von zwei Spielern trennen. ( Foto…
IMG 3658 Manzke
10. September 2022

Testspiele der DEL 2 Teams vom Freitag

DEL2 (PM) Am Freitag standen wieder einige Testspiele der DEL 2 Teams auf dem Programm. Kurz vor dem Saisonstart suchen viele Teams noch ihre Form. (…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

sieg gegen deggendorf
19. November 2022

Zwei Pretnar-Powerplaytreffer sind zu wenig

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Am Freitagabend sind die Starbulls Rosenheim beim Auswärtsspiel in der Eishockey-Oberliga Süd in Memmingen bis kurz vor…
2021.10.22 passau rosenheim
22. Oktober 2022

Drei Debütanten, drei Punkte

Oberliga Süd (Peiting/PM) 3:1-Auswärtssieg für die Starbulls Rosenheim beim EC Peiting am Freitagabend. Damit haben sich die Grün-Weißen die Chance…
Glemser Starbulls Rosenheim e
26. September 2022

Mike Glemser wechselt an die Mangfall

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Vier Tage vor dem großen Saisonauftakt am Freitag, den 30.09.2022, gegen den SC Riessersee geben die Starbulls einen…
Mr Offenblende.at EKZ vs Deggendorfer SC Vorbereitung 200822 07472
20. August 2022

Deggendorf verliert knapp bei Zell am See

Oberliga Süd (Zell am See/PM) Ohne Alexander Frandl, Maximilian Egger, Fredrik Widen und Bastian Sziebe r sicherten sich die EK Zeller Eisbären den…
Albin Lindgren Sverre Jarild Stjernen Hockey
02. Juli 2022

Lindau komplettiert die Verteidigung

Oberliga Süd (Lindau/PM) Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön - und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den…
Pretnar CP
02. Juli 2022

Strodel und Pretnar kommen nach Rosenheim

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt…
Scorpions7373 Debbie Jayne Kinsey
17. Juni 2022

Jaeger und Just verlängern

Oberliga Nord (Hannover/PM) Unsere Nr. 30, Brett Jaeger, geht mit den Scorpions in die dritte Saison. Robin Just, 4 maliger DEL 2 Meister, stürmt…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

BL14 WG Buchloe 002
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser,…
Rudi
19. November 2022

Peißenberg und Buchloe unterliegen

Bayernliga (Peißenberg/Königsbrunn/PM) Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, mussten die Peißenberger mit leeren Händen die Heimreise…
IMG 1381 1200x675
25. Oktober 2022

Dezimierter Kader der Mammuts wird belohnt

Bayernliga (Schweinfurt/Pfaffenhofen/PM) Wie in den letzten Spielen auch, musste Headcoach Andreas Kleider mit einem dezimierten Kader nach Schongau…
Wald Miesb 161022 Grosso
18. Oktober 2022

Niederlagen für Buchloe und Waldkraiburg

Bayernliga (Buchloe/Waldkraiburg/PM) Vorne zu fahrlässig mit den Chancen – hinten zu viele Fehler in der eigenen Defensive. So lässt sich die zweite…
Domi
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Lucas Ruf und Simon Beslic
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
peissenberg weiss 2014
26. Januar 2022

Miners verabschieden sich von Tomas Rousek

Bayernliga (Peissenberg/PM) Nach längerem Überlegen haben sich die Verantwortlichen zusammen mit dem Trainerstab dazu entschieden, getrennte Wege mit…
Sieg
25. Januar 2022

Teuer erkaufter Sieg in Overtime

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Verlängerung gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „Icehogs“ des EC Pfaffenhofen. Die…
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

Casinos ohne Limit

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 896 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.