DEL2 - Landshut trotz Niederlage Tabellenführer, Kassel´s Siegesserie geht weiter, Regensburg Auswärts erfolgreich

 

DEL2 (CD) Landshut bleibt trotz der Niederlage gewgen Krefeld am 9. DEL2-Spieltag der Saison 2022/2023 an der Tabellenspitze. Dresden verliert zu Hause gegen den Letzten aus Weiswasserw und Regensburg feiert den ersten Auswärtssieg. 

 

 

kev la rs 2022 3

(Foto: Ralf Schmitt)

 


Im Sptzenspiel der DEL2 gewinnen die Krefeld Pinguine gegen den Tabellenführer aus Landshut in der Verlängerung durch 3:2 durch das Tor von Niederberger. Landshut bleibt allerdings an erster Stelle. 

 

Nach zwei Pleiten in den letzten Spielen waren die Pinguine sehr motiviert und hatte auch gleich zu Beginn die ersten großen Chancen durch Müller und Magwood, Landshut zeigte aber mit seinen schnellen Gegenstößen, dass sie die Punkte nicht verschenken wollten. Das Team von Coach Vogler wirkte eingespielter als der Gastgeber und war etwas gefährlicher, es war nicht verwunderlich, dass Kornelli die Niederbayern kurz vor der ersten Sirene in Führung brachte.

 

Fischer konnte in der 27. Minute nach einem traumhaften Pass von Niederberger bei einem Alleingang auf den Goalie Vogl den 1:1 Ausgleich erzielen. Im weiteren Verlauf dieses Drittels hatten beide Teams einige gute Möglichkeiten in Front zu gehen, es entwickelte sich ein richtig gutes Eishockeyspiel.Jedenfalls waren die 3.734 Zuschauer sehr angetan von dem gebotenen und verabschiedeten beide Mannschaften in die zweite Pause.

 

Im letzten Abschnitt kam Krefeld besser aus der Kabine, nutzte jedoch die sich bietenden Chancen nicht, konnte sich jedoch bei ihrem Torhüter Belov bedanken der zweimal gegen durchgebrochene Landshuter rettete. Völlig überraschend ging der EVL in der 58. Minute durch Pfleger erneut in Führung. Nur eine Minute später erzwang dann Mouillierat die Overtime, in der Niederberger das entscheidende Tor erzielte und somit zwei Punkte für sein Team einfuhr. 

 

Krefeld trifft am Sonntag auf Heilbronn.

 


Krefeld Pinguine - EV Landshut 3:2 n.V. ( 0:1|1:0|1:1|1:0 )

 

Tore:
0:1 |18.| Kornelli(Brandl, Forster)
1:1 |27.| Fischer (Niederberger)
1:2 |58.| Pfleger(Zucker)
2:2 |59.| Mouillierat (Riefers, Müller)
3:2 |62.| Niederberger (Mouillierat,Zerressen )

 

Zuschauer:

3.734

 


20221014 SEL EBR 019

(Foto: Mario Wiedel)

 

Angeschlagenen Wölfen geht die Luft aus

 

Nichts für schwache Nerven war das unterhaltsame Nachbarschaftsduell zwischen den Selber Wölfen und den Eisbären Regensburg. Beide Teams spielten mit offenem Visier und es gab auf beiden Seiten Torszenen zuhauf. Nach 40 Minuten sah es noch gut aus für die Wölfe, doch dann ging dem gesundheitlich angeschlagenen Rudel die Kraft aus, was Regensburg nutzte und die Partie drehte.

 

Selber Wölfe – Eisbären Regensburg 3:5 (2:1, 1:1, 0:3)

Tore: 1:0 (2.) Thompson, 1:1 (4.) Trivino, 2:1 (9.) McNeill, 2:2 (21.) Piipponen, 3:2 (33.) Miglio, 3:3 (51.) Divis, 3:4 (52.) Schembri, 3:5 (59.) Matus Zuschauer: 2.068

 


 

Geschwächte Eislöwen unterliegen im Sachsenderby

 

Die Dresdner Eislöwen sind im Sachsenderby gegen die Lausitzer Füchse am Freitagabend leerausgegangen. Vor 4.212 Zuschauern mussten sich die Blau-Weißen mit 1:3 gegen Weißwasser geschlagen geben.

 

Andreas Brockmann: „Viele Faktoren haben eine Rolle gespielt heute. Wir sind gut gestartet mit dem Tor von Jannis Kälble, fangen dann aber zu früh an das Spiel zu verwalten. Das ist aber nicht unser Spiel und so haben wir den Ausgleich kassiert.

 

Wir hatten zu viele Scheibenverluste. Im zweiten und dritten Drittel waren wir besser im Spiel, hatten auch viele klare Chancen. Das ist aber leider aktuell unser Manko, dass wir die Chancen nicht konsequent nutzen. Das 1:2 fällt dann nach einem leichten Fehler auch zu einfach. Wir sind dann angerannt, haben viel investiert, aber es hat leider nicht mehr gereicht. Die Mannschaft hat alles versucht, da kann ich ihr keinen Vorwurf machen.“

 

Dresdner Eislöwen – Lausitzer Füchse 1:3 (1:1, 0:1, 0:1)
Tore: 1:0 (4.) Kälble, 1:1 (9.) Scheidl, 1:2 (34.) Zauner, 1:3 (60.) Garlent

Zuschauer: 4.212

 


 

 

5:3! Eispiraten schlagen Freiburg in Schietzolds Rekordspiel

 

Die Eispiraten Crimmitschau haben ihr heutiges Heimspiel gegen den EHC Freiburg mit 5:3 für sich entscheiden können! Dabei krönte sich André Schietzold als neuer Rekordspieler der Crimmitschauer Clubgeschichte mit zwei eigenen Treffern selbst und brachte die Westsachsen auf die Siegerstraße. Die weiteren Tore erzielten Filip Reisnecker (2) und Henri Kanninen. Am Sonntag steht für die Eispiraten dann das Gastspiel bei den Bayreuth Tigers an

 

 

Eispiraten Crimmitschau – EHC Freiburg 5:3 (2:1, 3:0, 0:2)
Tore: 1:0 (10.) Reisnecker, 1:1 (17.) Cressey, 2:1 (20.) Schietzold, 3:1 (24.) Reisnecker, 4:1 (38.) Schietzold, 5:1 (39.) Kanninen, 5:2 (51.) Immo, 5:3 (53.) Wittfoth

  


 

7. Sieg in Serie – Huskies feiern verdienten Heimsieg gegen Bayreuth

 

Am 9. Spieltag gelang den Kassel Huskies mit einem 3:1 (1:0, 1:1, 2:0) gegen die Bayreuth Tigers der siebte Erfolg in Serie. 2678 Zuschauer erlebten sehenswerte Auftaktminuten in der Kasseler Eissporthalle. Erste Chancen gab es dabei auf Seiten der Huskies, die gut und präsent in die Partie starteten. Auch die Gäste aus Bayreuth waren von Beginn an gut im Spiel. Beide Teams agierten sehr achtsam. Wenn es zu gefährlichen Aktionen kam, dann waren die Goalies Jerry Kuhn und Olafr Schmidt jeweils sicher zur Stelle.

 

Die Huskies bestätigten mit einer selbstbewussten Leistung ihre aktuell gute Form und fahren nun mit Rückenwind zum Derby beim EC Bad Nauheim am kommenden Sonntag (18:30 Uhr).

 

EC Kassel Huskies – Bayreuth Tigers 4:1 (0:0, 2:1, 2:0)
Tore: 1:0 (22.) Keussen, 1:1 (27.) Ewanyk, 2:1 (13.) Faber, 3:1 (42.) D. Mieszkowski, 4:1 (59.) Lowry

Zuschauer: 2.678

 


 

Ravensburg Towerstars – Heilbronner Falken 2:6 (0:2, 2:2, 0:2)
Tore: 0:1 (10.) C. Fischer, 0:2 (19.) Kirsch, 1:2 (29.) N. Latta, 1:3 (32.) Volkmann, 1:4 (36.) von Ungern-Sternberg, 2:4 (39.) Sarault, 2:5 (44.) Dunham, 2:6 (55.) von Ungern-Sternberg

Zuschauer: 2.029

 

ESV Kaufbeuren – EC Bad Nauheim 5:2 (1:1, 2:1, 2:0)
Tore: 0:1 (3.) Steck, 1:1 (19.) Lammers, 2:1 (29.) Spurgeon, 3:1 (31.) Lillich, 3:2 (33.) Coffman, 4:2 (44.) Gorcik, 5:2 (46.) J. Krauß

Zuschauer: 2.026

 

 



 

Aktuelle Tabelle:

 

 

 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

03. Juni 2023

Zwei Nordamerikaner für die Eispiraten

DEL2 (Crimmitschau/PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben an diesem Wochenende den Angreifer Colin Smith unter Vertrag genommen. Der 29-jährige…
34.Spt Eispiraten vs. Frankfurt 14.01.2022
21. April 2023

Neuzugänge bei den Huskies

DEL2 (Kassel/PM) Die Kassel Huskies freuen sich, den ersten Neuzugang für die Saison 2023/2024 vorstellen zu können: Yannik Valenti kehrt nach Kassel…
valenti 11102017 2

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

26. August 2023

Bayreuth Tigers geben Rückkehrer bekannt

Oberliga Süd (Bayreuth/PM) Die Bayreuth Tigers haben sich – nach einem ersten Engagement in der Wagnerstadt zur Saison 2019/2020 – zum zweiten Mal…
11 Schmidt 1
19. November 2022

Zwei Pretnar-Powerplaytreffer sind zu wenig

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Am Freitagabend sind die Starbulls Rosenheim beim Auswärtsspiel in der Eishockey-Oberliga Süd in Memmingen bis kurz vor…
sieg gegen deggendorf
22. Oktober 2022

Drei Debütanten, drei Punkte

Oberliga Süd (Peiting/PM) 3:1-Auswärtssieg für die Starbulls Rosenheim beim EC Peiting am Freitagabend. Damit haben sich die Grün-Weißen die Chance…
2021.10.22 passau rosenheim
26. September 2022

Mike Glemser wechselt an die Mangfall

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Vier Tage vor dem großen Saisonauftakt am Freitag, den 30.09.2022, gegen den SC Riessersee geben die Starbulls einen…
Glemser Starbulls Rosenheim e
20. August 2022

Deggendorf verliert knapp bei Zell am See

Oberliga Süd (Zell am See/PM) Ohne Alexander Frandl, Maximilian Egger, Fredrik Widen und Bastian Sziebe r sicherten sich die EK Zeller Eisbären den…
Mr Offenblende.at EKZ vs Deggendorfer SC Vorbereitung 200822 07472

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

30. Juni 2023

Neuer Torhüter für die Erding Gladiators

Bayernliga (Erding/PM) Die Erding Gladiators freuen sich, die Verpflichtung des routinierten Torhüters Dimitri Pätzold bekanntzugeben. Der erfahrene…
Dimitri Pätzold Erding Gladiators
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser,…
BL14 WG Buchloe 002
19. November 2022

Peißenberg und Buchloe unterliegen

Bayernliga (Peißenberg/Königsbrunn/PM) Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, mussten die Peißenberger mit leeren Händen die Heimreise…
Rudi
25. Oktober 2022

Dezimierter Kader der Mammuts wird belohnt

Bayernliga (Schweinfurt/Pfaffenhofen/PM) Wie in den letzten Spielen auch, musste Headcoach Andreas Kleider mit einem dezimierten Kader nach Schongau…
IMG 1381 1200x675
18. Oktober 2022

Niederlagen für Buchloe und Waldkraiburg

Bayernliga (Buchloe/Waldkraiburg/PM) Vorne zu fahrlässig mit den Chancen – hinten zu viele Fehler in der eigenen Defensive. So lässt sich die zweite…
Wald Miesb 161022 Grosso
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Domi
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
Lucas Ruf und Simon Beslic
 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 287 Gäste online