Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Bayreuth Tigers holen keine Punkte beim EHC Freiburg

 

DEL2 (Freiburg/PM) Mit veränderten Reihenzusammenstellungen ging man ins Spiel beim EHC Freiburg. Meier rückte in die erste Reihe, in der Hohmann die Center-Position einnahm. Tim Zimmermann, der mit Schumacher und Kolozvary auflief, war zurück im Line-up und Cabana nahm erneut, wie schon mehrfach in dieser Saison, die Position in der Defensive ein.

 

20220217AKE 2943

(Foto: Achim Keller)

 


 

Mit Volldampf und ohne Anlaufschwierigkeiten startete man in die Partie, bei der man schnell durch Davis, im Anschluss durch Pruden und Zimmermann, der versuchte den Abpraller zu verwerten, oder Cabana zu Chancen kam. Meier verpasste aus kurzer Distanz nur um Zentimeter. Freiburg konnte sich erstmals nach vier Minuten Offensiv zeigen, als Linsenmaier den heute im Tor stehenden Steinhauer prüfte. Wenige Sekunden im Anschluss erkämpfte sich eben dieser Linsenmaier das Spielgerät an der Bande, sah den gut platzierten Billich, der völlig blank zum Schuss kam und damit die Führung erzielen konnte. Unbeeindruckt von diesem Rückschlag nahmen die Tigers schnell wieder das Heft in die Hand und suchten ihr Heil in der Offensive. Kolozvary, der Cerveny prüfte, Davis von der blauen Linie oder Järvleäinen, der es ebenfalls aus der Ferne probierte. Hier waren 12 Minuten gespielt, als erstmals wieder Freiburg gefährlich wurde – dies durch einen Alleingang von Pokorny, der Freund und Feind stehen ließ, am Ende aber an Steinhauer scheiterte. Nur Augenblicke später traf Wittfoth Kretschmann mit dem Schläger im Gesicht, was zur Folge hatte, dass der Freiburger Stürmer die ersten und auch einzigen zwei Strafminuten in diesem Abschnitt nahm. Geduldig spielten die Bayreuther das Überzahlspiel, bis Hohmann Järveläinen auf der halblinken Position fand, was der Top-Torjäger der Bayreuther zum 1:1 Ausgleich nutzen konnte. Eine Konterchance, die Zimmermann vortrug und in Tornähe Schumacher suchte, der die Scheibe aber nicht ganz unter Kontrolle bekam, war nochmals eine von mehreren Möglichkeiten für die Tigers, aufs Scoreboard zu kommen.

 

Auch wenn die Tigers schnell, 48 Sekunden nach Wiederanpfiff in Führung gehen konnten, als Järvleäinen die Scheibe aufs Tor brachte und diese irgendwie durchrutschte – wobei Meier als Torschütze angegeben wurde – so war das Spiel im Vergleich zum ersten Drittel ein anderes. Freiburg wesentlich agiler und mehr in der Offensive zu finden. Dies bekam man auf Seiten der Tigers sofort zu spüren als Finlay gleich eine dicke Möglichkeit ausließ. Es war nur gut eine Minute nach dem Führungstreffer vergangen, da ließ man McLellan ziemlich unbedrängt agieren, was dieser nutzte, vor das Tor zog und Steinhauer zum schnellen Ausgleich überwand. In der Folge gestalteten die Tigers das Spiel wieder etwas ausgeglichener, wobei die besseren Chancen auf Seiten der Gastgeber zu verzeichnen waren. Meier störte den durchgebrochenen Makuzki und verhinderte so die erneute Führung für die Gastgeber, die diesen dann kurz vor der zweiten Pause doch noch gelang, als Kurz von der Bande einen Schuss nahm, der genau ins obere rechte Toreck passte.

 

Zum Schlussabschnitt noch in Überzahl agierend, verpasste es Järveläinen aus kurzer Distanz seine Jungs wieder ran zu bringen, was sich kurz darauf rächen sollte, als McLellan Finlay fand, der im Slot lauernd auf 4:2 erhöhen konnte. Den Willen konnte man den Tigers nicht absprechen, die nun alles nach vorne warfen, was vorhanden war und durch Hohmann, Meisinger und Davis zu Möglichkeiten kamen. Folge dieser Schlussoffensive war dann der Anschlusstreffer durch Meisinger, der eine Passstafette über Kretschmann und Menner abschließen konnte. Weitere Möglichkeiten jetzt den Ausgleich zu setzen, blieben ungenutzt. Die beste davon, als Davis mit einer Direktabnahme Cerveny in Schwierigkeiten brachte. Gut zwei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit nahm Coach Farkas Steinhauer für einen sechsten Feldspieler vom Eis, was jedoch nicht von Erfolg gekrönt wurde. Freiburg konnte sich befreien und so war der Weg für McLellan frei, der mit seinem zweiten Treffer des Abends das verwaiste Tor der Bayreuther treffsicher anvisierte.

 

„Es war insgesamt ein gutes Spiel, bei dem wir zu viele Fehler gemacht haben und die uns die Niederlage beschert haben. Wir müssen hart weiter arbeiten und hoffen, dass alle gesund bleiben“, so Robin Farkas kurz nach der Partie.

„Bayreuth ist gut raugekommen und hat Druck gemacht. Im zweiten Drittel waren wir dann etwas besser und kompakter. Sind Schlittschuh gelaufen. Vielleicht liegt das am derzeitigen Pensum. Am Ende hat sich die Mannschaft mit drei Punkten belohnt. Es war ein harter Arbeitssieg heute für uns“, resümierte der Freiburger Coach Robert Hoffmann.

 

 

EHC Freiburg vs. Bayreuth Tigers 5:3 (1:1, 2:1, 2:1)

 

Freiburg: Cerveny, Benzing – Zernikel, Pageau, Kaisler, Pokorny (2), Brückmann, Kurz – Otten, Linsenmaier, Makuzki, Kiefersauer, Danner, Finlay, Trinkberger, Cerny, Wittfoth (2), Billich, Allen, McLellan (2)

 

Bayreuth: Steinhauer, Herden, Nico Zimmermann – Pruden, Meisinger, Davis, Schug, Menner, Cabana – Hohmann, Kolozvary, Järveläinen, Bindels, Tim Zimmermann, Kretschmann, Schumacher, Meier, Kunz

 

Zuschauer: 897

 

Schiedsrichter: Brill, Singaitis – Jung, Spiegl

 

Strafen: Freiburg: 6 Bayreuth: 0 PP: Freiburg: 0/0 Bayreuth: 1/3

 

Torfolge: 1:0 (4.) Billich (Allen, Linsenmaier), 1:1 (14.) Järveläinen (Hohmann, Cabana) PP1, 1:2 (21.) Meier (Järvleäinen, Hohmann), 2:2 (22.) McLellan (Wittfoth, Brückmann), 3:2 (38.) Kurz (Kiefersauer, Otten), 4:2 (43.) Finlay (McLellan), 4:3 (52.) Meisinger (Menner, Kretschmann), 5:3 (59.) McLellan (Finlay, Wittfoth) EN

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

 

 

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Pavlu cp
26. Juni 2022

Pageau und Pavlu verstärken den EVL

DEL2 (Landshut/PM) Nach dem Karriereende von Robin Weihager kommt mit dem 34-jährigen Kanadier ein echter Führungsspieler vom EHC Freiburg zum EVL…
2019 10 26 toelz bayreuth
09. April 2022

Tölzer erkämpfen sich den Serienausgleich

DEL2 (Tölz/PM) Die Tölzer Löwen haben sich dank einem 4:3 Sieg gegen die Bayreuth Tigers den Serieanausgleich erspielt. Weiter geht’s am Sonntag mit…
20220408 RibnitzkyNöchel
09. April 2022

Fabian Ribnitzky bleibt in Kassel

DEL2 (Kassel/PM) Seit Anfang Dezember ein Husky und auch in der kommenden Saison für die Kassel Huskies aktiv: Fabian Ribnitzky geht in seine zweite…
del2
09. April 2022

VER Selb e.V. gliedert Profisport aus

DEL2 (Selb/PM) Der VER Selb e.V. hat ab sofort zwei neue Mitglieder im 3-köpfigen Vorstandsgremium. Die früheren Vorstände Nr. 1 und 2, Jürgen Golly…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Albin Lindgren Sverre Jarild Stjernen Hockey
02. Juli 2022

Lindau komplettiert die Verteidigung

Oberliga Süd (Lindau/PM) Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön - und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den…
Pretnar CP
02. Juli 2022

Strodel und Pretnar kommen nach Rosenheim

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt…
Scorpions7373 Debbie Jayne Kinsey
17. Juni 2022

Jaeger und Just verlängern

Oberliga Nord (Hannover/PM) Unsere Nr. 30, Brett Jaeger, geht mit den Scorpions in die dritte Saison. Robin Just, 4 maliger DEL 2 Meister, stürmt…
2022 05 06 fabian volt blue devils Benjamin Lahr
07. Mai 2022

Fabian Voit verstärkt die Blue Devils

Oberliga Süd (Weiden/PM) Nach fünf Vertragsverlängerungen in dieser Woche, können die Blue Devils einen weiteren Neuzugang präsentieren. Vom…
sieg gegen deggendorf
02. April 2022

Auf Augenhöhe zur Auftaktniederlage

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Die Starbulls Rosenheim haben im ersten Spiel der Playoff-Viertelfinalserie der Eishockey-Oberliga gegen die Hannover…
SB Weiden Starbulls 061120
22. Dezember 2021

Rosenheim gibt Tabellenführung ab

Oberliga Süd (Rosenheim/Weiden/PM) Im Spitzenspiel der Eishockey-Oberliga Süd mussten sich die Starbulls Rosenheim am Freitagabend auf eigenem Eis…
2021 02 02 peiting memmingen
14. Dezember 2021

ECDC gelingt Auswärtserfolg in Peiting

Oberliga Süd (Peiting/PM) Der ECDC Memmingen konnte auch auswärts in Peiting einen souveränen Sieg einfahren. Am Ende stand es 6:3 für die…
sieg gegen deggendorf_Ludwig Schirmer
06. Dezember 2021

Starbulls weiter im Siegesrausch

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Der Lauf der Starbulls Rosenheim in der Eishockey-Oberliga Süd hält an: Nach dem 5:2-Heimsieg über den Deggendorfer SC…
2020 12 18 rosenheim passau 20
29. November 2021

Ungefährdeter 4:1-Heimsieg gegen Passau

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Die Starbulls Rosenheim haben ihre Heimspielaufgabe im Rahmen des 14. Spieltags der Eishockey-Oberliga Süd souverän…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Domi
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Lucas Ruf und Simon Beslic
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
peissenberg weiss 2014
26. Januar 2022

Miners verabschieden sich von Tomas Rousek

Bayernliga (Peissenberg/PM) Nach längerem Überlegen haben sich die Verantwortlichen zusammen mit dem Trainerstab dazu entschieden, getrennte Wege mit…
Sieg
25. Januar 2022

Teuer erkaufter Sieg in Overtime

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Verlängerung gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „Icehogs“ des EC Pfaffenhofen. Die…
MD Klostersee2 2021
21. Dezember 2021

Mighty Dogs am Wochenende punktlos

Bayernliga (Kempten/Schweinfurt/Klostersee/PM) Auch eine Woche nach dem Hinspiel gegen den ESC Kempten konnten die Mighty Dogs deren Siegesserie…
Chancen
21. Dezember 2021

Null Punkte Wochenende des EHC Königsbrunn

Bayernliga (Amberg/Könugsbrunn/PM) Mit 1:5 verliert der EHC Königsbrunn seine Auswärtspartiegegen die „Wild Lions“ des ERSC Amberg. Dabei wurde den…
Wald Buchloe 121221 grosso
14. Dezember 2021

EHC Waldkraiburg strauchelt gegen Buchloe

Bayernliga (Buchloe/PM) Eigentlich reisten die Löwen am vergangenen Sonntag fröhlich und gutgelaunt ins Ostallgäu. Am Freitag vor dem Auswärtsspiel…
IMG 7013
14. Dezember 2021

Miners mit harter Woche zufrieden

Bayernliga (Peißenberg/PM) Drei Spiele in einer Woche ist jetzt nicht der Standard in der Bayernliga und ganz besonders nicht, wenn diese auch noch…
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 305 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.