EVL verliert zwei Spieler trotz laufender Verträge / Max Gimmel erhält DEL2-Förderlizenz in Selb

 

DEL2 (Landshut/Selb/PM) Der EV Landshut wird in der DEL2-Saison 2021/22 nicht auf die Dienste von Zach O´Brien und Marcus Power setzen können. Die Vereinsverantwortlichen wurden darüber informiert, dass die beiden Kanadier trotz gültiger Arbeitsverträge in Landshut, gestern einen Kontrakt bei den Toronto Marlies in der AHL (American Hockey League) unterzeichnet haben und nicht beabsichtigen, nach Deutschland zurückzukehren.

 

Max PaulineManzle

( Foto Pauline Manzke )

 


 

 
„Wir können das Verhalten von Zach O´Brien und Marcus Power nicht nachvollziehen und vor allem nicht akzeptieren. Ohne unser Wissen wurden hinter unserem Rücken neue Verträge abgeschlossen, während wir alles für den Trainingsauftakt vorbereitet haben. Beide besitzen auch weiterhin gültige Arbeitsverträge bei uns, die von allen Beteiligten im April dieses Jahres unterzeichnet wurden. Wir beabsichtigen nun alle verbands- und zivilrechtlichen Möglichkeiten auszuschöpfen, um weiteren, vor allem finanziellen Schaden vom Verein abzuwenden. Darüber hinaus wissen wir, dass beide nicht mehr nach Landshut zurückkehren, sodass wir uns sportlich neu orientieren müssen“, erläutert EVL-SpielbetriebGmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke die Situation.

 

 

„Natürlich hat die Entscheidung auch mich und Cheftrainer Leif Carlsson sehr überrascht und sehr enttäuscht. Wir sind dennoch zuversichtlich, dass wir einen Ersatz für beide Spieler finden können und haben diesbezüglich schon die ersten Kontakte geknüpft und auch Gespräche geführt“, ergänzt Axel Kammerer, sportlicher Leiter des EV Landshut. Bis zum kommenden Wochenende werden alle Spieler des aktuellen Kaders in Landshut erwartet. Offizieller Trainingsauftakt ist am Montag, den 23. August mit dem ersten Eistraining in  Moosburg.

 

 

Beruf und DEL2-Eishockey lassen sich für Max Gimmel unter einen Hut bringen


Das 20-jährige Eigengewächs unserer Selber Wölfe hat in den vergangenen Aufstiegs-Saison einen riesigen Schritt nach vorne gemacht und gezeigt, dass er sich im Seniorenbereich durchsetzen kann und will. So hat Max Gimmel zuletzt in der Finalserie gegen die Hannover Scorpions die Lücke, die Ben Böhringer durch seinen verletzungsbedingten Ausfall im Abwehrverbund unserer Selber Wölfe hinterlassen hat, tadellos ausgefüllt und damit bewiesen, dass man auf ihn bauen kann. Nun, nachdem auch mit seinem Arbeitgeber alles geklärt ist, erhält der gebürtige Marktredwitzer einen DEL2-Fördervertrag bei seinem HeimatVERein.

 

 

„Max hat für mich von den ganz jungen Spielern letzte Saison den größten Schritt gemacht. Er war die Überraschung der abgelaufenen Spielzeit schlechthin“, schwärmt Wölfe-Headcoach Herbert Hohenberger von seinem U21-Schützling. „Durch den Saisonabbruch bei der U20 war Max ein fester Bestandteil des Oberligakaders. Diese Möglichkeit hat er genutzt und sich prächtig entwickelt“, so der österreichische Eishockeylehrer weiter. Und diese Entwicklung soll weiter mit großen Schritten vorangetrieben werden, denn Hohenberger erkennt viel Potenzial im 1,94m großen Eigengewächs: „Wir wollen weiter viel mit Max arbeiten und er wird definitiv – wie natürlich die anderen U21-Spieler auch – seine Eiszeiten bekommen, denn in Max steckt noch Potenzial für mehr in der Zukunft und das wollen wir gemeinsam mit ihm ausschöpfen.“

 

 

„Klar bin ich selbst auch sehr zufrieden mit meiner Entwicklung in der letzten Saison. Ich bin aber auch sehr dankbar für das Vertrauen, das mir über die gesamte Saison hinweg entgegengebracht wurde,“ blickt der 20-jährige Verteidiger auf das vergangene Jahr zurück. Eine Saison, wie sie so hoffentlich einmalig bleibt in der Geschichte, da kein einziges Pflichtspiel vor Zuschauern ausgetragen werden konnte: „Es war natürlich schon komisch, in einer völlig leeren Halle zu spielen. Aber durch die ganzen Aktionen hatte man trotzdem immer das Gefühl, dass die Fans da sind und hinter uns stehen.“ Über die komplette Saison hinweg bekam Max Gimmel immer wieder Einsätze und Eiszeit, was sich zum Ende der Saison auszahlen sollte, als Ben Böhringer in der Finalserie gegen die Hannover Scorpions verletzungsbedingt nicht mehr eingreifen konnte, Max für ihn in die Mannschaft rotierte und eine tadellose Leistung ablieferte. „Max hat Ben in der Finalserie sehr gut ersetzt und einen super Job abgeliefert“, lobt Coach Hohenberger seinen Nachwuchscrack, dem aufgrund der großen Aufgabe gar nicht angst und bange wurde: „Ein gewisser Druck war natürlich da. Aber ich erhielt von allen Seiten große Unterstützung und konnte mich deshalb einfach auf das  konzentrieren, was ich kann.“

 

 

„Für mich war es wichtig, auch in der DEL2 weiterhin meiner Arbeit nachgehen zu können. Nach ein paar Gesprächen wurde hier aber schnell eine für alle Seiten gut funktionierende Lösung gefunden“, erklärt Max Gimmel die Situation, die es für ihn, seinen Arbeitgeber und unsere Selber Wölfe zu lösen galt. Dass hier der Arbeitgeber im wahrsten Sinne des Wortes „mitspielt“ und einem jungen Talent die Chance ermöglicht, mit seinem VERein in die zweite Liga zu gehen, ist keineswegs selbstverständlich und verdient allerhöchsten Respekt. Sportlich geht für Max sicherlich ein Kindheitstraum in Erfüllung: „Ich will die Chance, die ich jetzt bekomme, mit meinem Heimatverein in der 2. Liga zu spielen, definitiv nutzen und mich persönlich weiterentwickeln. Als Team müssen wir uns in der neuen Liga erst einmal zurechtfinden und dann sehen, was möglich ist.“

 

 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

 

 

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

20210304 ECK FFM 4920 2 1024x682
12. Juli 2021

DEL2 - Joel Keussen bleibt ein Husky

(DEL2/Kassel) PM Einer der besten Offensiv-Verteidiger der DEL2 bleibt den Kassel Huskies erhalten. Joel Keussen und die Nordhessen gehen ins zweite…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

IMG 0201 ehliz 1500
05. August 2021

Rückkehr zum SC Riessersee

Oberliga Süd (Riessersee/PM) 23 Jahre alt und Außenstürmer, mit einer fast zweijährigen Riesserseer Vergangenheit ausgestattet. Aziz Ehliz kehrt vom…
Ledlin Pahlen
24. Juli 2021

DEL2 - Fred Ledlin folgt auf Cory Holden

(DEL2/Selb) PM Der langjährige und überaus erfolgreiche hauptamtliche Nachwuchstrainer verlässt die Selber Wölfe Juniors auf eigenen Wunsch –…
thilo grau
14. Juli 2021

Oberliga - Thilo Grau bleibt ein Alligator

(Oberliga/Höchstadt) PM Es ist eine ganz besondere Verlängerung, die der Höchstadter EC heute verkünden kann: Eigengewächs Thilo Grau bleibt ein…
Erding Hoechstadt20180225
05. Juni 2021

Oberliga - Viermal Abschied beim HEC

(Oberliga/Höchstadt) PM Die Planungen für die kommende Saison sind in vollem Gange und leider bedeutet dies auch Abschied zu nehmen: In der kommenden…
20210519 Mirko Schreyer Moller
20. Mai 2021

Oberliga - Mirko Schreyer bleibt

(Oberliga/Weiden) PM Die Blue Devils Weiden können weiterhin mit Abwehrspieler Mirko Schreyer planen. Der 25-jährige Straubinger, der seit 2016 für…
Zimmermann4
16. Mai 2021

DEL2 - Erste Veränderungen im Wolfsrudel

(DEL2/Selb) PM Unsere Selber Wölfe haben gerade mit dem Deutschen Oberliga Meistertitel und dem sportlichen Aufstieg in die DEL2 Großes vollbracht.…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

MD Ulm 2020 10 16
18. Oktober 2020

Bayernliga - Abhaken und nach vorne blicken

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Das muss die Devise für die Mighty Dogs nach ihrem Auswärtsspiel am Freitagabend bei den Donau Devils sein, denn am Ende…
Wald Koenigsbrunn 111020 Grosso
12. Oktober 2020

Bayernliga - Waldkraiburg mit zwei Siegen

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Oberbayern gegen Oberpfalz, Lions gegen Löwen oder einfach nur ERSC Amberg gegen den EHC Waldkraiburg, so lautete die…
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 624 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.