DEL2 - Bayreuth Tigers starten mit Penalty-Erfolg in die neue Saison

 

(DEL2/Bayreuth) PM Die ersten Minuten gehörten zunächst den Gastgebern, die auch durch Schwartz nach wenigen Sekunden das erste Ausrufezeichen setzten. Die Anfangsoffensive unterbrachen die Bayreuther, als Ross nach vier Minuten auf die Strafbank musste und Järveläinen, der im darauffolgenden Powerplay zentral angespielt wurde, schnell den Torabschluss suchte, diesen fand und damit seine Farben in Führung brachte.

 

20201106 LFX BTT 8231 1536x1024

(Foto: Bayreuth Tigers)


 

Ein erneute Hinausstellung gegen die Füchse hoben die Tigers selbst wieder auf, nachdem man nach ca. einer Minute kurzfristig mit einem Mann zu viel auf der Eisfläche agierte und damit die Füchse in eine anschließendes Powerplay brachte, in welchem sich diese einige Chancen erarbeiteten, jedoch jeweils am gut aufgelegten Herden scheiterten. Dieser konnte kurz vor der ersten Pause den Ausgleich nicht verhindern, als der junge Rosmy abzog und den Ausgleich aufs Tableau schrieb.


Der zweite Abschnitt war geprägt von großartigen Torhüterleistungen. Nachdem den Gastgebern ein Blitzstart gelang und Andres ein einziges, und an diesem Abend auch zum letzten Mal, Herden bezwungen hatte, liefen die Torsteher zur Höchstform auf. Carruth wie auch Timo Herden hielten das eigene Team mehrfach im Spiel, nachdem beide Teams immer wieder zu guten Chancen kamen. Ganz ähnlich, wie im Drittel zuvor, waren es die Tigers, die ein in der 43. Minute, zum Anfang des Abschnitts, ein schnelles Tor erzielen konnten. Karrer nahm einen Schuss von der blauen Linie, den Kislinger die entscheidende Richtungsänderung mitgab und damit den Ausgleich für die Oberfranken herstellen konnte. In der Folge „übten“ die Specialteams beider Mannschaften, da auf jeder Seite mehrmals Hinausstellungen anstanden, in einem insgesamt jedoch sehr fairen Spiel. Die Gelegenheit für die Tigers, kurz vor Ende der regulären Spielzeit – als man kurzfristig mit zwei Mann mehr auf dem Eis agieren durfte – blieb ungenutzt, sodass es in die Overtime ging.

 

Schon in dieser Extraspielzeit hätte man aus Sicht der Tigers, die einen großen Teil der fünf Minuten in Scheibenbesitz waren, den Zusatzpunkt holen müssen. Gron, Karlsson, erneut Gron, Mannes, Järveläinen, Davidek mit zwei Versuchen und Lillich scheiterten jeweils am starken Carruth, der im anschließenden Penalty-Schießen allerdings zwei Mal – gegen Davidek und Gron – das nachsehen hatte. Kurz haderten die Füchse noch mit der Entscheidung der Schiedsrichter, die einen verwandelten Penalty der Gastgeber die Anerkennung versagten.

 

 


 


 

„Es ist immer schön mit einem Sieg zu starten. Wir waren heute spät hier, was uns aber nicht beeindruckt hat. Auf dem Eis war sehr viel Tempo. Wir wussten, dass Weißwasser sehr schnell unterwegs ist und konnten sehr gut mithalten. Wir hatten ein paar sehr gute Chancen, wie Weißwasser auch, die Herden gut gehalten hat. Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, dass wir punkten konnten und den Sieg mit nach Hause nehmen können,“ fand Petri Kujala lobende Worte für seine Jungs.

 

„Bayreuth hat exzellent gespielt. Sie waren defensiv gut gestanden und haben nicht viel zugelassen. Wir haben zu viele Strafen genommen, was sehr frustrierend ist. Trotzdem haben wir viele Chancen erarbeitet. Deshalb bin ich nicht verärgert aber etwas enttäuscht. Der Penalty von Farmer war aus meiner Sicht ein gutes Tor. Wenn wir die Videotechnik schon haben, sollten wir sie auch nutzen,“ so Coach Corey Neilson nach dem Spiel.

 

 

Lausitzer Füchse vs. Bayreuth Tigers 2:3 (1:1, 1:0,0:1/0:0) n. P.

 

Weißwasser: Carruth, Steffen – Walters, Mik (2), Kuschel, Nicholas Ross (4), Kania, Pozivil, Rentsch, Ross – Kerbashian, Reuß, Schwartz (2), Döring, Farmer, Reichel, Streu, Brad Ross (6), Nirschl (2), Dietz (2), Andres, Rosmy

 

Bayreuth: Herden, Wölfl – Pokovic, Mannes, Davis (4), Karlsson, Trinkberger, Karrer – Lillich (2), Kolozvary, Davidek, Järveläinen (2), Bindels, Gron, Hessler, Meisinger, Walter (4), Kislinger, Zimmermann, Kunz

 

Zuschauer: Keine Zuschauer zugelassen

 

Strafen: Weißwasser: 18 Bayreuth: 12 Powerplay: Weißwasser 0/5 Bayreuth 1/7

 

Schiedsrichter: Kannengießer, Noeller / Gerth, Preiß

 

Torfolge: 0:1 (5.) Järveläinen (Davis, Karlsson) PP1, 1:1 (19.) Rosmy (Ross), 2:1 (22.) Andres (Rosmy), 2:2 (43.) Kislinger (Karrer) 2:3 (65.) Gron (Penalty)

 

 

 

 

 



bayreuth 1 logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Bayreuth Tigers wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

2020 11 29 bayreuth kassel Karrer 11
29. November 2020

DEL2 - Huskies gewinnen in der Overtime

(DEL2/Kassel) PM Vierter Sieg in Serie: Die Kassel Huskies konnten auch das Duell bei den Bayreuth Tigers für sich entscheiden. Nach turbulenten…
2020 02 23 torjubel schlager
14. November 2020

DEL2 - Ein Punkt gegen die Steelers

(DEL2/Bad Tölz) PM Im zweiten Heimspiel gibt's die zweite Niederlage für die Tölzer Löwen. Im Gegensatz zum ersten Heimauftritt gibt´s aber zumindest…
Evan Trupp 1
05. November 2020

DEL2 - Eislöwen verpflichten Evan Trupp

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben sich kurz vor dem Saisonstart in der DEL2 mit Evan Trupp verstärkt. Der 33-Jährige ist in Anchorage im…
kassel deggendorf 280918
29. September 2020

DEL2 - Oliver Granz wird ein Kassel Husky

(DEL2/Kassel) PM Junger Verteidiger kommt aus der Lausitz Kassel, 28. September, 2020. Er ist einer der besten jungen deutschen Verteidiger der DEL2…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

OL Grafik
06. September 2020

Oberliga: „Es ist fünf vor zwölf“

(Oberliga) PM 26 Eishockey-Drittligisten stehen vor dem Aus und damit ca. 1.400 Mitarbeiter der Vereine vor einer ungewissen beruflichen Zukunft.…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

MD Ulm 2020 10 16
18. Oktober 2020

Bayernliga - Abhaken und nach vorne blicken

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Das muss die Devise für die Mighty Dogs nach ihrem Auswärtsspiel am Freitagabend bei den Donau Devils sein, denn am Ende…
Wald Koenigsbrunn 111020 Grosso
12. Oktober 2020

Bayernliga - Waldkraiburg mit zwei Siegen

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Oberbayern gegen Oberpfalz, Lions gegen Löwen oder einfach nur ERSC Amberg gegen den EHC Waldkraiburg, so lautete die…
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 741 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.