DEL2 - Karlsson Schlagschüsse bringen 2 Punkte für die Bayreuth Tigers

 

(DEL2/Bayreuth) PM Zum Saisonauftakt vor 1937 Zuschauern im Tigerkäfig brauchten beide Teams einige Minuten um auf Temperatur zu kommen. Erst nach und nach konnte man den verhaltenen Beginn mit sichtbarer Nervosität etwas ablegen und das gelang den Gästen zunehmend besser.

 

Busch 1

( Foto Karo Vögel )


 

 

Kurze Unordnung in der Bayreuther Defensive bestrafte Pfleger aus dem Slot heraus mit dem 0-1 und auch danach übernahmen die Löwen mehr und mehr die Spielkontrolle. Bayreuth tat sich schwer zu einem vernünftigen Spielaufbau zu kommen und hatte auch in Überzahl schlichtweg zu wenig Durchschlagskraft. Beim einzigen Powerplay der Gäste wären Sedlmayr und French sogar fast ein weiterer Treffer gelungen, doch der starke Jaeger verhinderte noch mehr Ungemach.

 


Für den zweiten Abschnitt merkte man den Bayreuthern deutlich an, dass man die Schlagzahl erhöhen musste. Das taten sie auch und zeigten sich engagierter mit genauerem Passspiel. Folge davon waren einige gute Chancen wie z.B. der 2 gegen 1 Break mit Kolb, als Lillich am Ende doch noch an Martinovic im Tölzer Tor scheiterte. Den verdienten Ausgleich besorgte dann Verteidiger Schmidt der einen guten Querpass von Davidek wuchtig per Direktabnahme bei 4 gegen 4 in die Maschen setzte. Danach gelang den „Buam“ aus dem Isarwinkel zumindest wieder gleichverteilte Spielanteile bis zur zweiten Pause.

 

 


 


 

 

Für die letzten 20 Minuten versuchten die Oberbayern dann wieder mehr Zugriff zu bekommen und die Wagnerstädter hielten weiter mit ihren 4 Sturmreihen dagegen. Tölz hatte aber leichte Vorteile und die eine oder andere Torchance mehr, während das Spiel nun teilweise sogar etwas wild hin und her wogte. Turbulente Szenen wie Prachtparaden von Jaeger, Pfostentreffer der Tölzer und Chancen der Oberfranken wechselten sich ab, bis Schlager in Minute 58 zu einer Einzelaktion ansetzte. Er touchierte dabei Goalie Jaeger und den frei liegenden Puck versenkte Dibelka - was nach Sichtung des Videobeweises wegen Torhüterbehinderung - zum 1-2 gewertet wurde. Damit etwas in Zugzwang gekommen zog Kujala noch seinen Goalie für einen sechsten Feldspieler. Karlsson zog dann bei 6 gegen 4 fulminant durch und ließ den Tigerkäfig zum späten Ausgleich beben.

 


In der Verlängerung mussten die Tölzer ebenfalls in Unterzahl spielen und wieder Karlsson wuchtete die Scheibe zum Overtimesieg ins Netz. Das nächste Heimspiel der Tigers findet am nächsten Freitag 20.09.2019 wieder um 20 Uhr statt. Gegner sind dann die Wölfe aus Freiburg.

 

 

Bayreuth Tigers – Tölzer Löwen 3:2 n.V. (0-1;1-0;1-1)

 

Tore

0:1 (7) Pfleger (Sa.Martinovic, Sedlmayr)

1:1 (31) 4-4 Schmidt (Davidek, Rajala)

1:2 (58) Dibelka (Schlager, D.Kolb)

2:2 (60) 6-4 Karlsson (Lillich, Kolozvary)

3:2 (62) 4-3 Karlsson (Rajala, Järveläinen)


Zuschauer: 1937

 

Strafen: BT: 12 Min T: 20 Min

 

Powerplays: BT: 2/8 T: 0/6 1937

 

 

 

 



bayreuth 1 logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Bayreuth Tigers wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

2020 05 30 Vertragsverlängerung Felix Thomas
01. Juni 2020

DEL2 - Felix Thomas bleibt den Eispiraten Crimmitschau treu

(DEL2/Crimmitschau) PM Die Eispiraten Crimmitschau und Felix Thomas haben ihre Zusammenarbeit verlängert. Der 32-jährige Verteidiger unterschrieb nun… [weiterlesen]
franzreb huwer
17. Mai 2020

DEL2 - Franzreb und Huwer als Torhütergespann bei den Tölzer Löwen

(DEL2/Bad Tölz) PM „Die Jungs sind super, der Trainer ist super, das Umfeld ist super. Alles perfekt“, so die ersten Worte Maximilian Franzrebs nach… [weiterlesen]
badnauheim trikots
15. Mai 2020

DEL2 - Warum etwas ändern, das gut funktioniert – Ruhrpott-Kumpel und hessische Teufel kooperieren auch 2020/2021

(DEL2/Bad Nauheim) PM Der im Ruhrgebiet beheimatete Traditionsverein Herner EV, dessen erste Mannschaft in der Oberliga Nord aufläuft, und der EC Bad… [weiterlesen]
IMG 5448
13. Mai 2020

DEL2 - Eislöwen trennen sich von vier Spielern

(DEL2/Dresden) PM Weitere Personalentscheidungen getroffen: Die Dresdner Eislöwen und Petr Pohl gehen getrennte Wege. Der Stürmer kam im Oktober 2019… [weiterlesen]

 

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 655 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen