DEL2 - Tölzer Eigengewächse stechen

 

(DEL2/Bad Tölz) PM Acht Tore, davon sieben von Spielern, die durch die Tölzer Nachwuchsmannschaften gewandert sind. Es war ein ungefährdeter 8:2-Erfolg über den EV Füssen am Freitagabend. Einziger Wehmutstropfen: Stefan Reiter wurde im ersten Drittel unfair gecheckt und musste zu weiteren Untersuchungen noch während dem Spiel ins Krankenhaus gefahren werden.

 

toelzer jubel gelb2018
( Foto eishockey-online-com / Archiv )


 

 

"Ich bin sehr enttäuscht über die Eishockeygötter. Sie haben uns noch einen Verletzten gegeben. Wir haben Reiter verloren, das sieht nicht gut aus", so Kevin Gaudet nach dem Spiel. Der junge Stürmer reiht sich wohl ein in die Liste der Langzeitverletzten, die nun schon vier Namen trägt. Sicherheitshalber entschied sich der Löwencoach bereits vor der Partie dazu Tyler McNeely, Shawn Weller und Max French zu schonen. Alle drei haben kleine Blessuren. Klare Botschaft Gaudets: "Die Saison fängt nächste Woche an." Keinerlei Risiko.

 

 

Ihre Chance sich in der Löwen-Mannschaft zu beweisen bekamen durch die Ausfälle erneut drei ganz junge Tölzer: Oliver Ott, Thomas März und Maximilian Leitner drückten dem Spiel ihren Stempel auf. "Ich bin sehr froh über die jungen Spieler. Drei Mann sind 17 Jahre alt, einer 18, ein paar 20. Sie haben wirklich hervorragend gespielt", freute sich Gaudet. Die Stürmer Ott und März trugen sich im ersten Drittel direkt in die Torjäger-Liste ein. Ott traf doppelt, März einfach. "Wir sind ein bisschen schwer reingekommen. Es war unser erstes Spiel.

 

 


 


 

 

Das erstes Drittel war nicht gut. Da sind die Tore auch sehr einfach gefallen, wobei Tölz es auch das ganze Spiel über gut gemacht hat. Schnelles Umschaltspiel, scheibensicher", erkannte Gäste-Coach Andreas Becherer an. Es war ein deutlicher Klassenunterschied zu erkennen. Im Auftaktdrittel bekam Andreas Mechel, der über die kompletten 60 Minuten im Tor stand, nur einen einzigen Schuss auf seinen Kasten. Auch im zweiten Drittel spielten die Löwen zunächst sehr effizient. Mit Christoph Kiefersauer und Maximilian Leitner nutzten erneut zwei (ehemalige) Junglöwen ihre Chancen und stellten auf 5:0.

 

 

Doch mit zunehmender Spieldauer nahmen die Buam einen Gang heraus, womit auch Füssen zur einen oder anderen Möglichkeit kam. Dejan Vogl und Lubos Velebny trafen für ihre Mannen. Durch die Treffer von Luca Tosto per Breakaway, Johannes Sedlmayr per Rückhandschuss und Lubor Dibelka nach einer Traum-Kombination wurde das Ergebnis der deutlichen Überlegenheit schlussendlich dennoch gerecht. Deutlich mehr gefordert werden die Tölzer am Sonntag. EBEL- und CHL-Halbfinalist Salzburg kommt in die Kurstadt. Spielbeginn ist um 17 Uhr.

 

 


 


 

Tölzer Löwen eishockey-online.com Mehr Informationen über den Eishockey Club Tölzer Löwen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Tölzer Löwen finden Sie in unser Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

HPTowerstarsKassel11Okt10
14. Oktober 2019

DEL2 - Ravensburg Towerstars stoppen Erfolgsserie von Tabellenführer Kassel

(DEL2/Ravensburg) PM Die Ravensburg Towerstars haben die starke Erfolgsserie von Tabellenführer Kassel beendet. Sie siegten vor rund 2700 Zuschauern… [weiterlesen]
Action Kunz
14. Oktober 2019

DEL2 - Overtime bleibt Bayreuths Paradedisziplin

(DEL2/Bayreuth) PM Ähnlich wie im Vorjahr, als das Team mit Overtime-Monster tituliert wurden, gelang den Tigers auch in dieser Spielzeit bereits der… [weiterlesen]
Eisloewen Fuechse Ben Gierig
12. Oktober 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Weißwasser mit 4:6

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das Sachsenderby gegen die Lausitzer Füchse mit 4:6 (1:2; 2:1; 1:3) verloren. Vor 4050 Zuschauern brachte… [weiterlesen]
Schmidt Torjubel
12. Oktober 2019

DEL2 - Konzentriertes Auftreten bringt den Bayreuth Tigers einen Punkt in Frankfurt

(DEL2/Bayreuth) PM Geht man nach dem gezählten Schussverhältnis im ersten Abschnitt, welches aus Sicht des Frankfurter Statistikers bei 12 zu 3 lag,… [weiterlesen]

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 779 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen