DEL2/Kassel - Sommerinterview mit Spencer Humphries: „Spiele so dynamisch, wie mich die Mannschaft gerade braucht“

 

(DEL2/Kassel) PM Über die Sommerpause stellen die Kassel Huskies immer wieder ihre Neuzugänge in Sommerinterviews vor. Diesmal befragte Martin Milbredt aus dem Medienteam der Kassel Huskies Spencer Humphries. Der 27-Jährige Kanadier sprach mit uns über seine Kindheit in Vancouver, ein Jahr in Prag und die Meisterschaft in Norwegen.

 

huskies del2 logo

 


Wie verlief der Sommer für dich?


Unser Sommer war dieses Jahr ziemlich verplant. Meine Verlobte hat ihren Abschluss als Krankenschwester in Norwegen erlangt, dann waren wir auf einer Karibik-Kreuzfahrt und danach in Vancouver. Dort haben wir einem Teil der Familie unseren Sohn Liam vorgestellt. Nun freuen wir uns, in Kassel zu sein und die Mannschaft, die neue Stadt und auch die Fans kennenzulernen.

 


Hattest du in deiner Kindheit Vorbilder, zu denen du aufgeschaut hast?


Da ich der Jüngste von vier Brüdern war, habe ich viel Zeit auf der Tribüne verbracht und meinen Brüdern bei deren Spielen zugeschaut. Daher waren sie in gewisser Weise meine Vorbilder und ich wollte sein wie sie. Ich habe sogar oft meine eigene Eishockeytasche zu ihren Trainingseinheiten mitgenommen, mit der Hoffnung einspringen zu können, falls mal ein paar Spieler kurzfristig absagen.

 


Da du in der Nähe von Vancouver aufgewachsen bist ist klar, dass du ein Fan der Vancouver Canucks bist, oder?


Einige meiner schönsten Kindheitserinnerungen sind die Fernsehabende mit Spielen der Canucks und wenn die Spiele mal nicht im Fernseher übertragen wurden, haben sich mein Vater und ich einfach ins Auto gesetzt und das Spiel über das Radio verfolgt.

 


Dann muss ja ein Traum für dich in Erfüllung gegangen sein, als du im Jahr 2014 von den Canucks zum Trainings-Camp eingeladen wurdest?


Dasselbe Trikot tragen zu dürfen wie all meine Kindheitsidole vor mir war ein unglaublicher Moment den ich in dieser Form niemals vergessen werde. Als kleines Kind beim Streethockey habe ich schon dieses Trikot getragen und mir vorgestellt ich bin ein Spieler der Canucks - und im nächsten Moment sitze ich tatsächlich neben einigen dieser Spieler und stehe zusammen auf dem Eis mit ihnen. Unglaublich cool und etwas ganz Besonderes für meine Familie und mich.

 


Ebenfalls in deiner Juniorenzeit hast du in einer Mannschaft mit dem heutigen NHL-Superstar Brendan Gallagher gespielt. Was für eine Erfahrung war es mit einem so guten Spieler in einem Team zu spielen?


Ja, ich habe mit Brendan mehrere Jahre während unserer Highschool Zeit in einer Mannschaft gespielt und trainiere mit ihm noch heute jedes Jahr im Sommer. Er war schon immer ein fantastischer Spieler mit einer unfassbar guten Arbeitseinstellung. Ich habe das große Glück noch immer mit ihm und anderen tollen Spielern aus dieser Zeit befreundet zu sein.

 


Die Spielzeit 2013-2014 hast du mit LEV Prag in der KHL verbracht, eine Liga die auch für ihre Skandale und verrückten Anekdoten bekannt ist. Wie war es in Prag zu leben und in so jungen Jahren in der KHL zu spielen? Hast du selber auch ein paar wilde Storys erlebt?

 


In der KHL spielen zu dürfen und in einer Mannschaft mit so vielen so talentierten Spielern zu stehen, war eine sehr hilfreiche Erfahrung für mich, vor allem da es ja auch meine erste Saison als Profi war. Ich glaube das Verrückteste in der Liga sind die Reisen zu den Auswärtsspielen. 14 Stunden Flüge, bis zu zehn Stunden Zeitunterschied, und zehn Tage am Stück unterwegs sein ist wirklich unheimlich anstrengend. Dazu war es natürlich eine interessante Erfahrung für mich, Russland zu entdecken.

 



 
Wie kommt es eigentlich, dass du direkt nach deiner Zeit bei den Junioren den Sprung über den großen Teich nach Europa gemacht hast?


Ich hatte mich während dieser Zeit eigentlich auf das Camp der Vancouver Canucks vorbereitet und gehofft, ich könnte mir einen Platz im Farmteam in der AHL sichern. Da habe ich von meinem Agenten gehört, dass Prag versucht, meine KHL-Rechte von der russischen Mannschaft, die mich gedraftet hat, zu bekommen. Ich war fasziniert und gleichzeitig aber auch ziemlich verwirrt. Ich wusste schließlich nicht viel über die Stadt oder die Liga, aber mein Agent hat mir versichert, dass das Niveau in der Liga fast schon mit der NHL zu vergleichen ist und diese Erfahrung meiner Karriere helfen wird. Nachdem ich einige Tage recherchiert hatte, habe ich mich entschlossen diesen Schritt zu gehen.

 


Du hast während deiner Juniorenzeit mit Justin Kirsch bei den Calgary Hitmen zusammengespielt. Erinnerst du dich noch an deinen „alten neuen“ Teamkollegen?


Da es schon fast zehn Jahre her ist, dass Justin und ich in einer Mannschaft gespielt haben erinnere ich mich nicht mehr an ganz so viel. Aber was ich noch weiß ist, dass er einen phänomenalen Schuss hat und dass er ein witziger Typ war, mit dem jeder gerne zusammengespielt hat.

 


Und wie würdest du den Spieler Spencer Humphries beschreiben?


Ich würde sagen, ich versuche genau so dynamisch zu spielen, wie mich die Mannschaft gerade braucht. Als ich aufgewachsen bin habe ich gelernt defensiv sicher zu spielen und seit meiner Zeit in Europa hat sich mein offensives Spiel mehr und mehr verbessert. Ich fühle mich auf beiden Seiten des Eises wohl, genieße es natürlich offensiv Akzente zu setzen, möchte aber sicher und einfach spielen und gute Pässe auf die Stürmer zu spielen, damit diese Torchancen kreieren können.

 


Und neben dem Eis? Was für ein Typ ist Spencer Humphries? Was sind deine Hobbys?


Die Zeit abseits der Eishalle verbringe ich am liebsten mit meiner Verlobten und unserem Sohn. Wir lieben es zu reisen und viel Zeit im Freien zu verbringen. Wir gehen dann gerne in Parks und es ist für mich einfach eine schöne Sache, mit den beiden meine freie Zeit zu verbringen.

 


Was war bisher der schönste Moment deiner Karriere?


Das war wohl meine erste Spielzeit in Norwegen. Ich habe meine Verlobte kennen gelernt, habe die meisten Verteidiger-Tore der Liga geschossen und meine Mannschaft hat die Meisterschaft gewonnen. Es ist eine unfassbare Erfahrung den Pokal in die Höhe zu stemmen und eine Meisterschaft zu feiern.

 

 


 

Kassel Huskies eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Kassel Huskies wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

kassel bsteelers 2021
09. Oktober 2021

Torreicher Freitag in der DEL2

DEL2 (RB) Insgesamt 45 Tore gab es in der dritten Runde der DEL2 am gestrigen Freitag an sieben Standorten zu bestaunen. Zwei Teams – darunter die… [weiterlesen]

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

kassel bsteelers 2021
09. Oktober 2021

Torreicher Freitag in der DEL2

DEL2 (RB) Insgesamt 45 Tore gab es in der dritten Runde der DEL2 am gestrigen Freitag an sieben Standorten zu bestaunen. Zwei Teams – darunter die…
crimmitschau bank 2021
02. Oktober 2021

Start der DEL2 Saison 2021/2022

DEL2 (CD) Die Saison 2021/2022 der DEL2 ist gestartet. Nach über 600 Tagen Abstinenz gab es endlich wieder Fans in den Stadien und die konnten gleich…
Crimmitschau Selb 006
25. September 2021

DEL 2 Testspiele vom Freitag im Überblick

DEL2 (Selb/Bayreuth/Regensburg/Weißwasser/Kassel/PM) Auch diesen Freitag standen noch einmal einige Testspiele der DEL 2 Teams auf dem Programm. Die…
Neumann
24. September 2021

Zwei Verletzte und zwei Neuzugänge in Selb

DEL2 (Selb/PM) Schlechte Nachrichten für unsere Selber Wölfe: Sowohl die Verletzung von Robert Hechtl aus der Partie gegen den EC Bad Nauheim letzte…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

IMG 0201 ehliz 1500
05. August 2021

Rückkehr zum SC Riessersee

Oberliga Süd (Riessersee/PM) 23 Jahre alt und Außenstürmer, mit einer fast zweijährigen Riesserseer Vergangenheit ausgestattet. Aziz Ehliz kehrt vom…
Ledlin Pahlen
24. Juli 2021

DEL2 - Fred Ledlin folgt auf Cory Holden

(DEL2/Selb) PM Der langjährige und überaus erfolgreiche hauptamtliche Nachwuchstrainer verlässt die Selber Wölfe Juniors auf eigenen Wunsch –…
thilo grau
14. Juli 2021

Oberliga - Thilo Grau bleibt ein Alligator

(Oberliga/Höchstadt) PM Es ist eine ganz besondere Verlängerung, die der Höchstadter EC heute verkünden kann: Eigengewächs Thilo Grau bleibt ein…
Erding Hoechstadt20180225
05. Juni 2021

Oberliga - Viermal Abschied beim HEC

(Oberliga/Höchstadt) PM Die Planungen für die kommende Saison sind in vollem Gange und leider bedeutet dies auch Abschied zu nehmen: In der kommenden…
20210519 Mirko Schreyer Moller
20. Mai 2021

Oberliga - Mirko Schreyer bleibt

(Oberliga/Weiden) PM Die Blue Devils Weiden können weiterhin mit Abwehrspieler Mirko Schreyer planen. Der 25-jährige Straubinger, der seit 2016 für…
Zimmermann4
16. Mai 2021

DEL2 - Erste Veränderungen im Wolfsrudel

(DEL2/Selb) PM Unsere Selber Wölfe haben gerade mit dem Deutschen Oberliga Meistertitel und dem sportlichen Aufstieg in die DEL2 Großes vollbracht.…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 476 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.