Frauen - Damen-Eishockey-Bundesliga Mad Dogs Mannheim- EC Bergkamen

 

(Frauen/Bergkamen) PM Mit nur drei der erhofften sechs Punkte kamen die EC Bergkamener Bärinnen am vergangenen Wochenende von ihrem Auswärtswochenende aus Mannheim zurück. Zwei durchschnittliche Leistungen reichten am Ende nur zu einem Sieg.

 

bergkamen weiss 2017
( Foto eishockey-online.com / Archiv )



 

 

Am Samstagabend mussten die Bärinnen quasi das gesamte Spiel einem Rückstand hinterherlaufen. Die Führung für die heimischen Mannheimerinnen fiel nach 12:07 gespielten Minuten, welche die Bärinnen zwar in Person von Alyssa Wohlfeiler egalisieren konnten (16:56 Minuten; Vorarbeit: Rebecca Graeve) um dann nur 16 Sekunden später wieder in Rücktand zu geraten. Mit diesem 1:2 aus Sicht der ECB-Damen ging es in die erste Drittelpause.

 

 

Die Bärinnen kamen dann gut aus der Pause und konnten nach nur 55 gespielten Sekunden im zweiten Abschnitt durch Celina Belo (Vorarbeit: Claudia Weltermann) den erneuten Ausgleich erzielen. Doch die Mad Dogs aus Mannheim hielten weiter gut dagegen und die ECB-Damen kamen einfach nicht ins Spiel. Nach 26:30 Minuten geriet die Mannschaft von Trainer Robert Bruns dann wiederum in Rückstand. Und als wenn das nicht reichen würde schlugen die Gastgeber nur 19 Sekunden später wieder zu und erhöhten auf 4:2. Dass warf die Bärinnen dann noch weiter aus der Bahn und die Mad Dogs nutzten ihre Chance. Weitere 2:20 Minuten später erhöhten sie gar auf 5:2. Aber auch wenn der ECB nicht ins Spiele kam, aufgeben wollten sie nicht. Noch vor der zweiten Pause erzielte Nina Ziegenhals das 3:5 (37:52 Minuten; Vorarbeit: Celina Belo, Alyssa Wohlfeiler).

 

 

Im letzten Drittel warfen die Bärinnen noch einmal alles in die Waagschale. Aber es war einfach ein gebrauchter Tag. Auch wenn die Schussstatistik im Schlussabschnitt für den ECB sprach mehr als der Anschlusstreffer durch Claudia Weltermann (44:54 Minuten; Vorarbeit: Alyssa Wohlfeiler) wollte nicht mehr herausspringen. Auch mehrere Überzahlspiele kurz vor Ende des Spiels halfen nicht.

 

 

Am Sonntagnachmittag war es dann wieder kein gutes Spiel der Bärinnen. Diesmal jedoch war der Spielverlauf aus Sicht des ECB etwas freundlicher. Diesmal konnten die Bärinnen in Führung gehen. Kapitänin Michelle Lübbert erzielte das Tor nach 14:07 gespielten Minuten (Vorarbeit: Christina Schwamborn, Alyssa Wohlfeiler). Nach einem torlosen zweiten Drittel, bedankte sich Michelle Lübbert im letzten Drittel bei Christina Schwamborn und legte ihr das 2:0 auf (42:47 Minuten; weitere Vorabeit: Alyssa Wohlfeiler). Den Schlusspunkt unter ein durchwachsenes Wochenende setzte dann wieder Alyssa Wohlfeiler (51:46 Minuten).

 

 

„Wir müssen uns in den nächsten Spielen wieder deutlich steigern, wenn wir nicht weitere Punkte liegen lassen wollen.“ so Vorsitzende Ilona Pollmer. Und auch Assistentin Mona Schneck sowie die spielende Geschäftsführerin Claudia Weltermann waren sich mit Trainer Robert Bruns einig „Unsere Leistung am Wochenende war eindeutig ausbaufähig.“

 

 



 

 

Schon in der nächsten Woche können sich die Bergkamener Damen aber rehabilitieren. Dann gastiert der ERC Ingolstadt als nächste Standortbestimmung am Häupenweg. Anpfiff wird dann am Samstag um 17.30 Uhr sein und am Sonntag um 9.00 Uhr. Alle Fans des ECB sind wie immer herzlich eingeladen die Bärinnen zu unterstützen.

 

 

Samstag  13.10.2018  19.30  Uhr

Mad Dogs Mannheim – EC Bergkamener Bärinnen  5:4  (2:1, 3:2, 0:1)

 

Tore

1:0(13.) Vorlicek (Wonisch)

1:1(17.) Wohlfeiler (Graeve)

2:1(18.) Campeau (Vorlicek)

2:2(21.) Belo (Schwamborn, Wohlfeiler)

3:2(27.) Campeau (Knutson)

4:2(27.) Knutson

5:2(30.) Campeau

5:3(38.) Ziegenhals (Belo, Wohlfeiler)

5:4(45.) Weltermann (Wohlfeiler)

 

Strafen: Mannheim : 8 min  ECB: 6 min

 

 

Sonntag  14.10.2018  17.00  Uhr

Mad Dogs Mannheim – EC Bergkamener Bärinnen  0:3  (0:1, 0:0, 0:2)

 

Tore

0:1(15.) Lübbert (Schwamborn, Wohlfeiler)

0:2(43.) Schwamborn (Lübbert, Wohlfeiler)

0:3(52.) Wohlfeiler

 

Strafen: Mannheim : 10 min  ECB: 12 min

 

 

 



bergkamen

Mehr Informationen über den Eishockey Club EC Bergkamen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910 bis heute. 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 544 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen