EBEL: EC VSV nimmt Ex-KAC Goalie Rene Swette unter Vertrag!

dresden swette 2016 1

 

(EBEL/Villach) PM/EBEL/FM Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Olivier Roy, der in dieser Saison höchstwahrscheinlich nicht auf das Eis zurückkehren kann, gab der EC VSV die Verpflichtung von René Swette bekannt. Nach Spielen für den EHC Liwest Black Wings Linz und Dresdner Eislöwen Eishockeyclub (DEL2) ist es für den gebürtigen Vorarlberger die dritte Station in dieser Spielzeit.

 





Bei Olivier Roy, der sich am Freitag im Spiel gegen Ljubljana verletzte und sich am heutigen Montag einer MR-Untersuchung unterzieht, muss derzeit vom frühzeitigen Saisonende ausgegangen werden. Aus diesem Grund haben die Villacher schnell gehandelt und den momentan verfügbaren René Swette für den Rest der Saison engagiert. Der 28-jährige Lustenauer fungierte in dieser Spielzeit bereits als Backup bei den Black Wings Linz und absolvierte zehn Partien für Dresden in der DEL2 als Vertretung des dort verletzten ersten Tormannes. Swette wird heute mit Goalie-Coach Markus Kerschbaumer erstmals aufs Eis gehen und sich auf seine Einsätze vorbereiten. Mit dem Lokalrivalen aus Klagenfurt feierte der 28-Jährige bereits zwei Meistertitel in der Erste Bank Eishockey Liga und glänzte 2012/13 mit einer Playoff-Fangquote von 95,6% und einem GAA von 1,47.



villacheishockeyonline.at berichtet über die ERSTE Bank Eishockey Liga (EBEL) - Mehr Informationen über den EC Villacher SV erhalten Sie auch hier...

 

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

29. Dezember. 2017

...Früher war alles besser

(Siggi schreibt wieder...) Wenn ich mir so den Saisonverlauf einiger Teams zu Gemüte führe, sticht da schon ein Club ins Auge, bei dem der gemeine… mehr dazu...
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 822 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.