Frauen - Gelungenes Wochenende für Bergkamen Bärinnen

 

(Frauen/Bergkamen) PM Ein rundum gelungenes Wochenende verlebten die EC Bergkamener Bärinnen. Mit zwei Siegen und einem Shootout für Pia Surke gegen die Damen der Eisbären Juniors Berlin festigten sie den vierten Tabellenplatz und behalten weiterhin die Hoffnung die Saison auf einem der ersten drei Plätze zu beenden und damit für das Pokalturnier startberechtigt zu sein.

 

Bergkamen 02102016 2
( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 

 

Die Bärinnen gaben von Anfang an Vollgas und setzten die Berlinerinnen bereits in deren Drittel im Spielaufbau unter Druck und ließen sie so kaum zur Entfaltung kommen. Auf der Habenseite konnten die Bärinnen dabei einige gute Chancen verbuchen, die allerdings in den ersten zwanzig Minuten noch nicht zum Erfolg führten.

 

 

Im zweiten Drittel machten die Bärinnen da weiter wo sie im ersten Drittel aufgehört hatten, hielten die Berlinerinnen weitestgehend vom eigenen Tor fern. Alles was durchkam hielt die am gesamten Wochenende sehr starke Pia Surke im Tor des ECB. Eine der eigenen Möglichkeiten verwertete Rebecca Graeve auf Zuspiel von Mona Schneck und Claudia Weltermann zur verdienten Führung (35:40 Minuten). Mit diesem Ergebnis ging es auch in die zweite Drittelpause.

 

 

Im Schlussabschnitt waren es die Gäste die etwas besser aus der Kabine kamen. Kelsey Soccio konnte nach Vorlage von Nina Kamenik den Ausgleich erzielen (44:25 Minuten). Doch davon ließen sich die ECB-Damen nicht verunsichern und sie zogen das Tempo nochmal an. In den letzten fünf Minuten der Partie war es fast ein Spiel auf ein Tor. Etwas glücklich aufgrund des Zeitpunkts, aber verdient erzielte Sabina Florian nach Vorlage von Alena Hahn nur 28 Sekunden vor dem Ende den Siegtreffer für ihre Farben.

 

 

EC Bergkamen – Berlin  2:1  (0:0, 1:0, 1:1)

 

ECB: Tor:  Sarah Körber, Pia Surke Verteidigung: Rebecca Graeve, Sabina Florian, Alena Hahn, Mona Schneck Sturm: Hayley Ann Masters, Michelle Lübbert, Celina Belo, Naemi Bär, Kristin Blase, Nina Ziegenhals, Claudia Weltermann, Annika Becker, Christina Schwamborn, Lea Badura

 

Tore

1:0(36.) Graeve (Schneck, Weltermann)

1:1(45.) Soccio (Kamenik)

2:1(60.) Florian (Hahn)

 

 

Sonntagmorgen war es ein fast identisches Spiel. Die Bärinnen spielten temporeich und druckvoll und alles was die Berlinerinnen auf den Kasten des ECB brachten, konnte Pia Surke sicher abgreifen. Wie schon am Samstag ging es aber mit einem torlosen Unentschieden in die erste Pause.

 

 

Kurz nach dem Beginn des zweiten Drittels war es Hayley-Ann Masters, die endlich den ersehnten Führungstreffer erzielen konnte (24:28 Minuten). Da in der Folge des zweiten Drittels beide Torfrauen ihren Kasten sauber halten konnten ging es mit dieser knappen Führung in die letzte Pause des Wochenendes.

 

 

Im letzten Drittel machten die Berlinerinnen zu Beginn den etwas frischeren Eindruck und kamen zu ein paar guten Schussmöglichkeiten, die aber entweder von der Verteidigung geblockt wurden oder von Pia Surke entschärft wurden. Auf der anderen Seite kamen die Bärinnen immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste. Nach 46:24 gespielten Minuten konnte wiederum Hayley-Ann Masters das 2:0 für die heimischen Bergkamenerinnen erzielen. Da es den Berlinerinnen bis zum Ende der Partie nicht mehr gelang die Scheibe im Tor unterzubringen war das auch der Schlusspunkt eines erfolgreichen Wochenendes.

 

 

Trainer Robert Bruns war mit dem Auftritt seiner Mannschaft mehr als zufrieden. „Das war richtig super, was die Mädels gemacht haben.“ freute sich auch Vorsitzende Ilona Pollmer. Weiter geht es für den ECB am nächsten Wochenende mit einem Doppelspieltag gegen die Hannover Lady-Scorpions. Allerdings am Samtag zu Hause am Häupenweg und Sonntagmorgen in Bremen.

 

 

EC Bergkamen – Berlin  2:0  (0:0, 1:0, 1:0)

 

ECB: Tor:  Sarah Körber, Pia Surke Verteidigung: Rebecca Graeve, Sabina Florian, Alena Hahn, Mona Schneck Sturm: Hayley Ann Masters, Michelle Lübbert, Celina Belo, Naemi Bär, Kristin Blase, Nina Ziegenhals, Claudia Weltermann, Annika Becker, Christina Schwamborn

 

Tore

1:0(25.) Masters (Florian)

2:0(47.) Masters

 

 



Bergkamen

Mehr Informationen über den Eishockey Club EC Bergkamen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910 bis heute. 

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 1131 Gäste online