DEB Frauenpokal - ECDC Memmingen Indians erneut DEB Pokalsieger

memmingen jubel pokal2017

 

(DEB Frauen) (Christian Diepold) Zum 11. Mal wurde der Deutsche Frauenpokal Wettbewerb des DEB ausgetragen. Dieser fand 2017 erneut in Memmingen am Hühnerberg statt. Im Finale standen sich der amtierende Meister ESC Planegg und der Doublesieger aus dem Vorjahr und Lokalmatador ECDC Memmingen Indians gegenüber.

 

 

Die ersten Minuten gehörte den Mädels der Memmingen Indians. Sie zeigten von Beginn an eine spritzige, temporeiche Partie und kamen zu einigen guten Torchancen. Eine davon wurde von Jennifer More mit einem Schlenzer unter die Latte zum 0:1 Führungstreffer genutzt. Lena Schuster im Tor des ESC Planegg wurde im Anfangsdrittel richtig warmgeschossen. Nach einem Powerplay kamen die Planeggerinnen dann besser in die Partie und der Kapitän der deutschen Eishockey Nationalmannschaft Julia Zorn liess Franziska Albl bei einem Alleingang keine Chance und schob die Scheibe unter die Schoner zum 1:1 Ausgleich. Unter den Augen des Bundestrainers Benjamin Hinterstocker und seinem langjährigen Vorgänger Peter Kathan ging es dann in die erste Drittelpause.

 

 

Im Mitteldrittel legten die Gastgeberinnen dann richtig los und zogen mit 6:1 davon. Zuviele Strafzeiten und Abwehrfehler auf Seiten des deutschen Meisters wurden gnadenlos ausgenutzt und die Partie damit frühzeitig entschieden. Für die Memmingen Indians trafen Shannon Stewart mit einem Doppelpack, Jennifer More (ebenfalls 2 Tore), Manuela Anwander und Nicola Eisenschmid. Nach dem 5. Gegentreffer nahm Coach Lehmann Lena Schuster für Julia Graunke aus dem Spiel.

 

 

Mit diesem klaren Rückstand wollten sich die Pinguine des ESC Planegg aber nicht von dem Turnier verabschieden so so schlugen sie bereits nach nur 36 Sekunden in Überzahl durch Franziska Feldmeier zurück. Danach nahm das Spiel nochmals an Fahrt auf und jetzt hatte Memmingen alle Hände in der Defensive zu tun um den sicheren Vorsprung ins Ziel zu bringen. Die Minuten vergingen und mit der Schlussirene flogen die Memmingen Handschuhe und Schläger in die Luft. Memmingen hatte den Titel des Pokalsiegers erfolgreich verteidigt. 

 

deb pokalsieger2017 1280

 

 

ESC Planegg 2:6 ECDC Memmingen (1:1|0:5|1:0)

 

0:1|04.|Jennifer More (Anwander)
1:1|13.|Julia Zorn
1:2|24.|Shannon Stewart (Strobel) PPT
1:3|27.|Jennifer More (Seitz)

1:4|29.|Manuela Anwander (Eisenschmid) PPT

1:5|37.|Shannon Stewart

1:6|39.|Nicola Eisenschmid
2:6|41.|Franziska Feldmeier PPT

 

Best Player of the Game / Best Player of the tournament

Shannon Stewart / Jennifer More

 

Am Sonntag Vormittag trafen sich im Spiel um Platz 3 die Verlierer vom Vortag ERC Ingolstadt und EC Bergkamen. Die Partie wurde fünf Minuten vor dem Ende mit dem 3:2 Siegtreffer des EC Bergkamen durch Michelle Lübbert entschieden.

 




Im ersten Halbfinale traf der neue deutsche Meister ESC Planegg (7. Meistertitel) auf den viertplatzierten EC Bergkamen und konnte sich mühelos mit 5:0 durch Tore von Berisoff, Feldmeier, Wagner, Zorn und Pink für das Finale qualifizieren. Bislang konnten die Planeggerinnen den DEB Pokal 3 Mal gewinnen (2005, 2010, 2012).

 

 

Halbfinale
ESC Planegg 5:0 EC Bergkamen

 

1:0 (03:53) B. Berisoff PP1
2:0 (07:15) F. Feldmeier
3:0 (07:58) M. Bittner (Y. Rothemund)
4:0 (43:08) J. Zorn
5:0 (46:36) M. Pink


Das zweite Halbfinale war dann viel spannender als die Partie am Nachmittag. Memmingen seines Zeichen EWHL Supercup Sieger 2017 und Doublesieger aus dem Vorjahr traf auf den ERC Ingolstadt der am letzten Wochenende der Fraueneishockey Bundesliga den zweiten Platz und damit den Vizemeistertitel erreichte. Der Turnierausrichter konnte sich durch Tore von Moore, Swikull mit einem knappen 2:1 Erfolg behaupten.

 

 

Halbfinale
ERC Ingolstadt 1:2 ECDC Memmingen Indians

 

0:1 (13:08) J. More (Sabautzki)
0:2 (28:00) M. Swikull (Gleissner)
1:2 (38:59) T. Mc Cann


Am Freitag Abend fand die offizielle Siegerehrung der Fraueneishockey Bundesliga durch Marc Hindelang statt. Der ESC Planegg wurde mit seinem 7. Meistertitel ausgezeichnet, für den Vizmeister ERC Ingolstadt bedeutete dieser Erfolg gleichzeitig den bisher größten in der Vereinsgeschichte. Auf dem dritten Platz war der Doublesieger des Vorjahres ECDC Memmingen Indians zu finden.

 

Frauen MeisterEhrung 180317 014



(Fotos Stefan Diepold)


DEB Logoeishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

 

Bilder von den Eishockey Nationalmannschaft der Frauen finden Sie in unserer Galerie unter www.eishockey-bilder.com/deb/deb-frauen

 

 

 

banner transfer 320 40

banner bilder 320 40

Aktuelle Interviews

frederik tiffels Cp 2017
28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
kornelli julianIMG 5156
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
jenny harss 2017 wm
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...

News Champions Hockey League

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

Gäste online

Aktuell sind 403 Gäste online