Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Bayernliga - Das nächste Top-Team gastiert am Bodensee beim EV Lindau Islanders

(Bayernliga-Lindau) Eine Woche nach dem Höchstadter EC empfangen die EV Lindau Islanders am Sonntag (17:30 Uhr) mit dem TEV Miesbach erneut einen Tabellendritten der Eishockey- Bayernliga in der Eissportarena Lindau.

 

Diesmal hoffen die Lindauer, dass die Gäste nach dem Spiel nicht wie ihr Vorgänger auf Platz Zwei klettern. Allerdings gilt es festzuhalten: Trotz der unglücklichen 2:3 Niederlage nach Penaltyschießen: Die Islanders sind in regulärer Spielzeit zuhause noch unbesiegt – und sie hätten gerne, dass das so bleibt.

 

Im zweiten Spiel eines anspruchsvollen Wochenendes – nach dem Derby in Memmingen - wollen die Lindauer ihren spielerischen Aufwärtstrend nun auch mit Punkten untermauern. „Wir sind in einer Phase, in der es fast mehr auf das Auftreten des Teams ankommt, als auf die Ergebnisse“, erklärt EVL- Sportchef Bernd Wucher und fügt hinzu. „Aber natürlich sollten wir punkten“. Die Anforderung, dass die Islanders ihren Weg konsequent und diszipliniert weitergehen müssen, zeigt allein schon die Qualität des Gegners. Als Spitzenteam gehandelt, hat der TEV Miesbach diese Einschätzung bisher eindrucksvoll untermauert. Als einzigem Team gelang es den Oberbayern, Tabellenführer Waldkraiburg gleich recht deutlich mit 6:3 zu bezwingen. Es war der fünfte Sieg in Serie für den TEV. Vor allem die Neuzugänge haben das Team von Trainer Michael Lehmann bisher angetrieben, allen voran der Sebastian Lachner (Memmingen), der in 9 Spielen überragende 17 Scorerpunkte (9 Tore) für das torgefährlichste Team der Liga erzielte. Dazu hat der TEV mit dem Finnen Marcus Kankaaranta auf der Ausländerposition einen guten Griff gemacht. In der Abwehr zählen die Ex- Profis Peter Kathan und Daniel Hilpert zu den besten Spielern der Liga auf ihrer Position. Unter anderem diese beiden sorgen zusammen mit dem starken Torwartduo Anian Geratsdorfer/ Danijel Kovacic dafür, dass Miesbach auch bei den Gegentoren Spitze ist (nur 19).

 

 



Verstecken müssen sich die Lindauer vor diesen Zahlen allerdings nicht – Nach Toren und Gegentoren liegen sie auf Platz Vier der Liga. „Allerdings waren wir zuletzt etwas zu großzügig mit dem Auslassen von Chancen“ sagt Team- Manager Sebastian Schwarzbart. In Schlüsselmomenten versäumten es die Islanders, nachzulegen und ließen wichtige Punkte liegen. „Da wir im Moment sehr intensiv an der Ausrichtung des Teams arbeiten, sollte sich das im Idealfall aber wieder geben, wenn Ruhe und Sicherheit wieder eingekehrt sind.“

 


Mehr Informationen über den EV Lindau Islanders finden Sie hier...

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Domi
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Lucas Ruf und Simon Beslic
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
peissenberg weiss 2014
26. Januar 2022

Miners verabschieden sich von Tomas Rousek

Bayernliga (Peissenberg/PM) Nach längerem Überlegen haben sich die Verantwortlichen zusammen mit dem Trainerstab dazu entschieden, getrennte Wege mit…
Sieg
25. Januar 2022

Teuer erkaufter Sieg in Overtime

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Verlängerung gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „Icehogs“ des EC Pfaffenhofen. Die…
MD Klostersee2 2021
21. Dezember 2021

Mighty Dogs am Wochenende punktlos

Bayernliga (Kempten/Schweinfurt/Klostersee/PM) Auch eine Woche nach dem Hinspiel gegen den ESC Kempten konnten die Mighty Dogs deren Siegesserie…
Chancen
21. Dezember 2021

Null Punkte Wochenende des EHC Königsbrunn

Bayernliga (Amberg/Könugsbrunn/PM) Mit 1:5 verliert der EHC Königsbrunn seine Auswärtspartiegegen die „Wild Lions“ des ERSC Amberg. Dabei wurde den…
Wald Buchloe 121221 grosso
14. Dezember 2021

EHC Waldkraiburg strauchelt gegen Buchloe

Bayernliga (Buchloe/PM) Eigentlich reisten die Löwen am vergangenen Sonntag fröhlich und gutgelaunt ins Ostallgäu. Am Freitag vor dem Auswärtsspiel…
IMG 7013
14. Dezember 2021

Miners mit harter Woche zufrieden

Bayernliga (Peißenberg/PM) Drei Spiele in einer Woche ist jetzt nicht der Standard in der Bayernliga und ganz besonders nicht, wenn diese auch noch…
2019 01 11 buchloe
11. Dezember 2021

Buchloer Auswärtsserie reißt am Main

Bayernliga (Schweinfurt/PM) Jetzt hat es die Piraten auch erwischt: Nach sechs Auswärtssiegen in Folge musste der ESV Buchloe am Freitagabend in…
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1281 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.