Bayernliga - Der Tabellenführer die Löwen aus Waldkraiburg kommen zu den Eishackler Peißenberg

Peissenberg(Bayernliga-Peißenberg) Zehn Spiele davon 9 Siege und nur eine Niederlage, 40 geschossene Tore davon 16 auswärts und dadurch 4 Tore pro Spiel bei nur 23 Gegentoren also einem Schnitt von 2,3 Gegentoren/Spiel. So lautet die Bilanz des Gegners der Eishackler am Freitag

 

 

Das Brüllen der Löwen aus Waldkraiburg ist ganz laut und bis nach Peißenberg zu hören. Die Eishackler sind am vierten Tabellenplatz und wollen diesen Tabellenplatz mit aller Macht verteidigen. Sie werden aber die Löwen Hämmerle und Marek, die beiden Top-Scorer, in Schach halten müssen um dieses Ziel zu erreichen. In den letzten beiden Spielen konnten die Eishackler siegen aber mit der Chancenverwertung hat es nicht immer so ganz geklappt. Dies wird das erste Heimspiel am Freitagabend und es ist wieder mal ein Spitzenspiel. Wer hätte das vor der Saison gedacht dass die Peißenberger so oft bei den Spitzenspielen vertreten sind. Man muss den Hut vor dieser Mannschaft und auch dem Trainer ziehen wenn man das bisher erreichte betrachtet, egal ob am Freitag ein Sieg oder eine Niederlage herauskommt. Jedoch gibt es auch eher nicht so gute Nachrichten. Maximilian Malzatzki muss aufgrund der Verletzung vom Miesbachspiel am Sprunggelenk operiert werden und er wird wohl mindestens 6 Wochen wenn nicht länger ausfallen. Auch meldeten sich am Wochenanfang wieder mehrere Spieler krank und es ist noch nicht klar ob sie am Freitag spielen können. Alles in allem, also nicht gerade positive Nachrichten. Dennoch, der Einsatz und der Zusammenhalt in der jungen Peißenberger Truppe stimmt und getragen durch die Anfeuerung vom Fanclub und den anderen Zuschauern können die Eishackler die Löwen aus Waldkraiburg vielleicht überraschend zu einem weiteren Ausrutscher in ihrer tadellosen Bilanz zwingen oder zumindest den ein oder anderen Punkt abzweigen, denn verstecken brauchen sich die Neal-Boys in dieser Saison wahrlich nicht, auch nicht vor den Löwen.



Das Spiel beginnt am Freitag um 19.30 in der TSV Eishalle in Peißenberg an der Pestalozzistraße. Am Sonntag haben dann die Eishackler ihren ersten spielfreien Sonntag bevor es am nächsten Freitag wieder zuhause gegen Buchloe geht.

 



 


Mehr Fotos vom TSV Eishackler Peißenberg finden Sie in unserer Galerie...

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Frick_boehm_toelzer_loewen.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. Juli. 2017

Interview mit dem neuen Trainer der Tölzer Löwen Rick Boehm

(Interview) (Christian Diepold) Rick Boehm ist ein ehemaliger Eishockey Nationalspieler, der in seiner aktiven Laufbahn fünf Jahre lang in der 2.… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fwm2017%2Fyasin_ehliz_ca_2017.JPG&w=125&h=125&zc=1
10. Juli. 2017

Interview mit Nationalspieler Yasin Ehliz

(Interview) (Christian Diepold) Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboren und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen bis er… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2Fsebastian_vogl2016_.JPG&w=125&h=125&zc=1
29. Juni. 2017

Interview mit Eishockey Goalie Sebastian Vogl von den Straubing Tigers

(Interview) Christian Diepold - Sebastian Vogl ist nach 5 Jahren im Norden Deutschland von den Grizzlys Wolfsburg zurück nach Bayern zu den Straubing… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

News Champions Hockey League

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 267 Gäste online