Bayernliga - Feuer abgewehrt - jetzt sollen die EV Lindau Islanders brennen

(Bayernliga-Lindau) Nachdem der sportliche Leiter der EV Lindau Islanders, Bernd Wucher, mit beherztem Eingreifen und Feuerlöscher- Einsatz am Mittwoch einen größeren Brand in der Kabine des EVL verhinderte, soll die Mannschaft nun brennen.

 

Die Aufgaben der Islanders sind dabei so attraktiv wie anspruchsvoll: Zunächst müssen die Lindauer am heutigen Freitag (20 Uhr) nach Pfaffenhofen reisen und empfangen dann am Sonntag zuhause im West-Duell die Wanderers Germering (17:30 Uhr).

 

Für die Partie bei den Ice Hogs muss man nicht lange herumraten, wer hier im Mittelpunkt stehen wird. Heinz und Tobias Feilmeier wechselten schließlich erst im Sommer vom ECP nach Lindau und kehrten nun erstmals zu ihrem Ex-Verein zurück. "Natürlich ist es kein Spiel wie jedes andere", sagt Heinz Feilmeier. "Aber wie jedes andere Spiel wollen wir es gewinnen." Wenn es für den Lindauer Trainer und seinen Sohn, der letzte Saison Topscorer in Pfaffenhofen war, so läuft wie  Sebastian Buchwiesers Wiedersehen mit Peißenberg, wäre es natürlich optimal....

 



Umgekehrt darf man natürlich spekulieren, dass die Ice Hogs ihren Ehemaligen zeigen wollen, dass es ein Fehler war, zu gehen. Den Verlust haben sie jedenfalls bestens ausgeglichen. Unter dem neuen Coach Topias Dollhofer starteten die Oberbayern, um ihren Kapitän, den inzwischen 37jährigen, "ewigen" David Vokaty, ordentlich in die Saison und stehen aktuell auf Platz Acht. Zuletzt ließ der ECP durch einen 5:2- Auswärtssieg in Buchloe aufhorchen, was zeigt, wie schwer die Aufgabe für die Islanders werden wird.

 

Das gilt speziell auch für das Heimspiel am Sonntag. Partien gegen die Wanderers Germering hatten in der Vergangenheit oftmals den Charakter eines Überraschungs- Eis. "Einfach war es nie, denn die Wanderers legen bei uns immer eine Schippe drauf. Letzte Saison gewannen wir im Penaltyschießen, davor verloren wir 1:2 - in diesen Spielen ist wirklich alles möglich", sagt Team- Manager Sebastian Schwarzbart.

 

Da hilft auch wenig, dass die Islanders in der Vorbereitung in Germering mit 5:2 gewannen. "Das war ein Testspiel, in der Punkterunde geht es anders zur Sache. Das sollte bekannt sein", sagt Heinz Feilmeier. "Germering hat eine junge begeisterungsfähige Truppe, die 60 Minuten marschiert." In der Tabelle hat sich das zwar noch nicht niedergeschlagen. Allerdings hatten die Wanderers einen schweren Saisonstart und konnten trotz guter Auftritte (lediglich in Miesbach verlor man deutlich) nicht wie gewünscht punkten. Die Lindauer sind deshalb gewarnt - gegen beide Gegner des Wochenendes sind konstante Leistungen über die insgesamt 120 Minuten gefragt. Sie müssen brennen, um zu punkten, die Islanders - Feuer sollten sie jedenfalls genug haben.

 


Mehr Informationen über den EV Lindau Islanders finden Sie hier...

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

30. Juni 2023

Neuer Torhüter für die Erding Gladiators

Bayernliga (Erding/PM) Die Erding Gladiators freuen sich, die Verpflichtung des routinierten Torhüters Dimitri Pätzold bekanntzugeben. Der erfahrene…
Dimitri Pätzold Erding Gladiators
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser,…
BL14 WG Buchloe 002
19. November 2022

Peißenberg und Buchloe unterliegen

Bayernliga (Peißenberg/Königsbrunn/PM) Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, mussten die Peißenberger mit leeren Händen die Heimreise…
Rudi
25. Oktober 2022

Dezimierter Kader der Mammuts wird belohnt

Bayernliga (Schweinfurt/Pfaffenhofen/PM) Wie in den letzten Spielen auch, musste Headcoach Andreas Kleider mit einem dezimierten Kader nach Schongau…
IMG 1381 1200x675
18. Oktober 2022

Niederlagen für Buchloe und Waldkraiburg

Bayernliga (Buchloe/Waldkraiburg/PM) Vorne zu fahrlässig mit den Chancen – hinten zu viele Fehler in der eigenen Defensive. So lässt sich die zweite…
Wald Miesb 161022 Grosso
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Domi
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
Lucas Ruf und Simon Beslic
 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 289 Gäste online