Bayernliga - Eishackler Peißenberg verlieren mit 3:4 knapp gegen Höchstadt

(Bayernliga-Peißenberg) In der spannenden Partie auf Augenhöhe konnten die favorisierten Höchstädter gleich zu Anfang des ersten Drittels gewisse Unachtsamkeiten der jungen Peißenberger ausnützen und mit 0:1 in Führung gehen. Man konnte sehen das der professionelle Kader mit ihrem Spielertrainer Daniel Jun sehr abgeklärt die Scheibe laufen ließ sowie durch schnelles Vorchecking und sehr gutes Überzahlspiel in der 24.Minute auf 0:2 erhöhen konnte wobei die Eishackler ebenso zu vielen Chancen kamen, doch sie scheiterten immer wieder am hervorragenden Goalie Ronny Glaser.

 

Im zweiten Drittel in dem sich beide Mannschaften wieder auf Augenhöhe bewegten, kamen die Eishackler besser ins Spiel und konnten durch Ryan Bohrer und Andreas Pfaff wieder den Gleichstand herstellen. Doch in der 31.Minute konnten die Alligatoren durch Martin Vojak auf 2:3 erhöhen. Knackpunkt in diesem Drittel war die mangelnde Verwertung der Überzahlspiele. Hier hätten die Eishackler das Spiel durchaus drehen können.

 

Im letzen Spielabschnitt kassierten die Eishackler wieder in einer 3 gegen 5 Unterzahlsituation das 4:2.  In der 58. Minute nahm dann Trainer Randy Neal, Michael Resch für einen sechsten Feldspieler vom Eis und die aufpopfernd kämpfenden Peißenberger kamen durch Ryan Bohrer, der an diesem Abend einer der besten Eishackler war, in der 60. Minute zum 3:4 Anschlußtreffer. Nur 20 Sekunden reichten dann den Peißenbergern nicht mehr um noch den eigentlich verdienten Gleichstand herstellen zu können wobei sie beim Spiel ohne Tormann Glück hatten, dass ein abgefälschter Schuß aus dem gegenerischen Drittel mur knapp das leere Peißenberger Tor verfehlte.

 



 

„Wir konnten unsere Überzahlspiele nicht ausnutzen und im Gegenzug haben die Höchstadter ihre Überzahlsituation genützt. Das liegt aber auch daran, dass wir eine sehr junge Mannschaft sind und den Jungs manchmal vielleicht die Abgeklärtheit und Ruhe bei diesen Situationen fehlt. Ich bin aber mit der Leistung meiner Mannschaft voll zufrieden, denn das Spiel hätte auch anders ausgehen können“,  so Randy Neal nach dem Spiel. Daniel Jun, der Spielertrainer sagt nach dem Spiel das er mit seiner Mannschaft ebenfalls zufrieden ist und das er froh ist das sie ihre Siegserie fortsetzen konnten.


Jetzt können die Eishackler nach diesem turbulenten Wochenende durchatmen und hoffen das wenigstens einer oder zwei der fünf verletzten oder kranken Spieler zum nächsten schweren Wochenende gegen Miesbach und Memmingen wieder dabei sind.



Statistik:
Tore Peißenberg:
22:12 – 1:2 – Pfaff (Birkner, Hörndl)
23:58 – 2:2 – Bohrer
59:22 – 3:4 – Bohrer (Florian Barth, Hörndl)

Tore Höchstadt:
1:45 – 0:1 – Grau (Kreuzer)
6:18 – 0:2 – Vojak (Jun, Ryzuk)
30:22 – 2:3 – Vojak (Sikorski, Kreuzer)
52:50 – 2:4 – Vojak (Kreuzer, Jun)

Strafminuten: Peißenberg 18 Minuten, Höchstadt 20 Minuten + 10 Minuten Disziplinarstrafe.

 

 

 


Mehr Fotos vom TSV Eishackler Peißenberg finden Sie in unserer Galerie...

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

30. Juni 2023

Neuer Torhüter für die Erding Gladiators

Bayernliga (Erding/PM) Die Erding Gladiators freuen sich, die Verpflichtung des routinierten Torhüters Dimitri Pätzold bekanntzugeben. Der erfahrene…
Dimitri Pätzold Erding Gladiators
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser,…
BL14 WG Buchloe 002
19. November 2022

Peißenberg und Buchloe unterliegen

Bayernliga (Peißenberg/Königsbrunn/PM) Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, mussten die Peißenberger mit leeren Händen die Heimreise…
Rudi
25. Oktober 2022

Dezimierter Kader der Mammuts wird belohnt

Bayernliga (Schweinfurt/Pfaffenhofen/PM) Wie in den letzten Spielen auch, musste Headcoach Andreas Kleider mit einem dezimierten Kader nach Schongau…
IMG 1381 1200x675
18. Oktober 2022

Niederlagen für Buchloe und Waldkraiburg

Bayernliga (Buchloe/Waldkraiburg/PM) Vorne zu fahrlässig mit den Chancen – hinten zu viele Fehler in der eigenen Defensive. So lässt sich die zweite…
Wald Miesb 161022 Grosso
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Domi
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
Lucas Ruf und Simon Beslic
 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 961 Gäste online