Ein Novum im Profi-Eishockey: SCB verpflichtet Florence Schelling als Sportchefin

 

(Schweiz National Liga) PM Der SCB verpflichtet Florence Schelling als Sportchefin. Die 31-jährige Zürcherin übernimmt die Position der General Managerin nach Ostern.

 
Schelling

(Foto: Swiss Ice Hockey Federation)

 


 

Aufgrund ihrer noch nicht abgeschlossenen Regeneration nach einem Skiunfall beginnt Florence Schelling vorerst mit einem 50 Prozent-Pensum und wird dieses laufend steigern. Die langjährige Torhüterin des Eishockey-Nationalteams, die sowohl 2012 an der WM wie auch 2014 an Olympia die Bronzemedaille gewann, war nach dem Ende ihrer Aktivkarriere zuletzt Headcoach des U18-Nationalteams der Frauen. Ausserhalb des Eishockeysports hat Florence Schelling ein Studium der Betriebswirtschaft mit dem Master abgeschlossen.

 

 


 


 

Der bisherige Sportchef Alex Chatelain wird Florence Schelling einerseits in ihre neue Funktion einarbeiten und anderseits auf Wunsch der Gesamtorganisation SCB sowie der neuen Sportchefin die Aufgabe der sportlichen Strategieentwicklung übernehmen und zudem den Bereich Analytics aufbauen. Ebenfalls geklärt ist, dass Lars Leuenberger, bisher Verantwortlicher für Sportstrategie, in der Ende Januar 2020 übernommenen Funktion des Assistenztrainers verbleiben wird. Noch offen sind die Entscheide bezüglich Headcoach und zwei Ausländerpositionen.

 

 

  


Ligen schweiz

 

Der Eishockey Sport ist in der Schweiz fast so beliebt wie der Fussball und hat einen hohen Stellenwert. Der Schweizerische Eishockeyverband organisiert die Profiligen National League, Swiss League und die Amateurligen MySports.

 

 

 

 

 

Eishockey News Center

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 763 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.