Oberliga - Eisbären Regensburg setzen sich in Miesbach deutlich durch

 

(Oberliga/Regensburg) PM Die Eisbären Regensburg konnten nach der Derbyniederlage am Freitag gegen den EV Landshut ihr Auswärtsspiel am gestrigen Sonntag gewinnen. Bei Aufsteiger Miesbach setzte sich das Team von Peppi Heiß nach einer torreichen Partie am Ende mit 9:4 durch.

 

Regensburg Bank 01092017
( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 

 

Peppi Heiß konnte bis auf Jakub Felsoci, der erneut bei den Bayreuth Tigers in der DEL2 zum Einsatz kam, auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Im Tor startete diesmal Jakub Urbisch. Wie bereits beim Auswärtsspiel vergangenen Sonntag in Waldkraiburg mussten die Oberpfälzer früh den ersten Gegentreffer schlucken. In Minute zwei beförderte Stefano Rizzo die Scheibe unhaltbar für Urbisch in den Winkel. Regensburg versuchte schnell den Ausgleich zu erzielen, was aber auch aufgrund vieler Unterzahlsituationen schwer fiel. So war es nicht verwunderlich, dass die Eisbären ausgerechnet in nummerischer Unterzahl zum Ausgleich kamen. Nikola Gajovsky und Arnoldas Bosas fuhren ein schnelles Break welches letzterer eiskalt zum 1:1 abschloss. Zwei Minuten vor der ersten Pause netzte Peter Flache, diesmal in eigener Überzahl, zur 2:1-Führung für die Gäste aus der Domstadt ein.

 

 

Im Mittelabschnitt erwischten diesmal die Eisbären den besseren Start und stellten bereits nach 58 Sekunden durch Tomas Gulda auf 3:1. Der TEV zeigte sich aber wenig geschockt und kam weniger später durch Stefan Stiebinger (24.) zum Anschlusstreffer. Zwischen der 28. und 31. Spielminute entschieden die Gäste aus der Oberpfalz die Partie durch drei Treffer vorzeitig zu ihren Gunsten. Zunächst vollendete Lukas Heger (28.) zum 4:2, ehe Peter Flache per Doppelpack auf 6:2 stellte.

 

 

Auch im letzten Abschnitt ließen die Eisbären nicht mehr viel anbrennen und hielten den Gastgeber aus Oberbayern auf Distanz. Auf den Treffer durch Nikola Gajovsky in Minute 44 (Unterzahl) antwortete der TEV mit dem 3:7 durch Athanasios Fissekis (46.). Nikola Gajovsky schraubte das Ergebnis durch zwei weitere Treffer in der 51. sowie der 55. Spielminute auf 9:3 in die Höhe. Das letzte Tor des Abends war dem Aufsteiger aus Miesbach gegönnt. Stefano Rizzo sorgte in Minute 58 für den 4:9-Endstand.

 

 

Der Sieg der Eisbären Regensburg wurde allerdings von der Verletzung von Leopold Tausch teuer erkauft. Der Stürmer fällt mit einer Unterkörpferverletzung ca. sechs Wochen aus. Die Eisbären rücken durch den Erfolg beim TEV Miesbach mit zwölf Punkten auf Platz vier vor. Am kommenden Freitag gastiert das Team von Peppi Heiß bei den Starbulls Rosenheim.

 

 

Tore

1:0 (01:07) Stiebinger

1:1 (15:59) Bosas (Gajovsky, Gulda bei 4-5)

1:2 (18:13) Flache (Bosas, Gajovsky bei 5-4)

1:3 (20:58) Gulda (Heger, Bosas)

2:3 (23:09) Stiebinger

2:4 (27:35) Heger (Bosas, Schmitt)

2:5 (27:51) Flache (Tippmann, Pinizzotto)

2:6 (30:13) Flache (Kronawitter, Pinizzotto)

2:7 (43:24) Gajovsky (Eckl bei 4-5)

3:7 (45:41) Fissekis

3:8 (50:21) Gajovsky (Gulda, Bosas bei 5-4)

3:9 (54:25) Gajovsky (Bosas, Schmitt bei 4-5)

4:9 (58:00) Rizzo (Stiebinger, Deml)

 

Schiedsrichter: Fischer (Schlotthauer, Züchner)


Strafen: Miesbach 16, Regensburg 22

 

Zuschauer: 320

 

 


 

Eisbaeren Regensburg Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eisbären Regensburg wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

shop.eishockey-online.com - eishockey-online.com ist Vermarkter der Gameworn Eishockeytrikots des DEB.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften, Olympische Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fwaldkraiburg%2F2017_2018%2FKlose_Zerwesz_Pitter.JPG&w=250&h=150&zc=1
22. November 2017

Oberliga - Der EHC Waldkraiburg beendet die Zusammenarbeit mit Trainer Sergej Hatkevitch

(Oberliga/Waldkraiburg) PM/Kürzel (Autor) Der EHC Waldkraiburg hat die Zusammenarbeit mit Trainer Sergej Hatkevitch einvernehmlich beendet. Der… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fhalle_saale%2FSaale_Timmendorf_171117.jpg&w=250&h=150&zc=1
21. November 2017

Oberliga - Saale Bulls melden sich nach der Länderspielpause mit Torfestival zurück und besiegen EHC Timmendorfer Strand und Rostock Piranhas

(Oberliga Nord-Saale/Halle) PM Nach knapp zwei Wochen Pause ging es für die Saale Bulls endlich wieder auf dem Eis weiter. Nach dem Deutschland-Cup… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Flindau%2F2017_2018%2Flindau_waldkraiburg201704.jpg&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

Oberliga - EV Lindau Islanders holen zweiten Auswärtssieg

(Oberliga/Lindau) PM Endlich hat es für die EV Lindau Islanders auch Auswärts wieder geklappt. Mit 5:3 (2:0, 2:0, 1:3) beim EHC Waldkraiburg holten… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FDeggendorf%2Fgibbons_deggendorf.JPG&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

Oberliga - Deggendorfs Kyle Gibbons schießt Löwen Waldkraiburg ab

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Der Deggendorf SC ist offensichtlich kein guter Gegner für die Löwen vom EHC Waldkraiburg. Zwei Wochen nach der… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fherne%2F2017-2018%2Fherner_ev06102017.JPG&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

Oberliga - Herner EV verliert bei den Moskitos Essen 2:4

(Herne) PM „Meine Mannschaft hat im ersten Abschnitt eine Minute geschlafen“ übte Frank Petrozza, Trainer des Herner EV, nach Spielende Kritik an… weiterlesen

 


 

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 449 Gäste online