Die Miners entführen die ersten Punkte aus Grafing

 

Bayernliga (Grafing/PM) Der EHC Klostersee, war bisher das Maß aller Dinge, in der diesjährigen Bayernliga-Saison. Mit 10 Spielen und maximaler Punktausbeute, stehen die Grafinger zurecht an der Tabellenspitze. In den vergangenen Tagen wurde es aber sehr ruhig um das Eishockey, beim EHC. Denn, fast die ganze Mannschaft, musste in Quarantäne, „in der Spitze hatten wir 17 Coronafälle, was fast die ganze Mannschaft war. Wir konnten erst in dieser Woche mit dem Eistraining wieder anfangen. Jetzt heißt es Eiszeit für Eiszeit, wieder besser in Schwung zu kommen.“ Hofft Trainer Quinlan, nach dem Spiel auf der anschließenden Pressekonferenz.

 

peissenberg jubel

(Foto: eishockey-online.com / Archiv)

 


 

Aber auch im Miners-Lager gab es viele Ausfälle. 7 Stammkräfte fehlen im Moment, seit Wochen kann man nicht mit der gleichen Aufstellung spielen, weil immer wieder Ausfälle zu beklagen sind. Sei es Corona oder andere schwere Verletzungen. In Klostersee fehlten, Moritz Birkner, Valentin Hörndl, Dominic Krabbat, Tobias Estermaier, Markus Andrä, Manuel Singer und Simon Sendl. Diese Ausfälle wurden mit U20-Spieler, kompensiert. Was auch zu Reihenumstellungen führte.

 

Die Zuschauer bekamen ein flottes Spiel zu sehen. Mit leichten Vorteilen, nach dem ersten Drittel, für die Peißenberger. Da blieben, kurz vor dem Pausenpfiff, einige Chancen in Überzahl, nicht genutzt. Im zweiten Abschnitt war das Spielchen umgedreht und es war Klostersee die, die bessere Mannschaft war. Aber auch die Grafinger, konnten aus ihrem Powerplay, nichts Zählbares auf die Anzeige bringen. Das letzte Drittel hob sich mehr oder weniger auf. Auf beiden Seiten war die Abwehrleistung, ausgezeichnet. Besonders beide Torhüter, zeigten ihre Qualitäten, auf der Linie. Eigentlich ist es man gewohnt, dass im Eishockey, viele Tore fallen. Bis auf Tore, hatte das Spiel aber alles. Harte Zweikämpfe, Körperbetontes Spiel, mit Sehenswerten Angriffen, auf beiden Seiten. So kann man schließlich nach 60 Minuten Spielzeit, mit diesem Ergebnis, bestens Leben und es gab den verdienten Nachschlag, für die Zuschauer.

 

Die Verlängerung dauerte aber nur 19 Sekunden, denn da war Tomas Rousek zur Stelle und zog einfach mal ab. Dominik Gräubig war zwar noch dran, konnte aber den Einschlag nicht mehr verhindern. Für Tomas freut es uns ganz besonders, dass ausgerechnet er das entscheidende Tor geschossen hat, das tut ihm gut. Klar wünschen wir uns noch viele weitere Tore von ihm, aber man darf, durchaus erwähnen, dass sich Tomas immer voll reinhängt und alles gibt für die Mannschaft. Die Art und Weise, wie er Eishockey spielt, ist schon außergewöhnlich.

 

Am Sonntag kommt es gleich zum Wiedersehen, denn da gastieren die Grafinger, im Peißenberger Eisstadion. Wir wollen wieder einen Sieg einfahren, dazu treten wir an. Vielleicht ist auch der ein oder andere im Stadion vor Ort und schaut sich dieses Spiel Live an. Kommt also vorbei zum Bayernliga-Spitzenspiel, wenn der Tabellendritte, den Tabellenführer, empfängt. Am Sonntag, um 17:30 Uhr in der Eissporthalle Peißenberg.

 


 


Bayernliga (Bayerische Eishockey Liga)

 

Die Bayerische Eishockey Liga - (Bayernliga) ist die höchste Eishockey Amateurspielklasse in Bayern und wird unter dem Dach des Bayerischen Eishockey Verbandes (BEV) ausgerichtet. Am Ligabetrieb nehmen derzeit 15 Mannschaften teil, die um den Bayerischen Meistertitel kämpfen. Die Bayernliga ist in Deutschland somit die vierthöchste Eishockey Spielklasse.

 

Mehr Informationen über die Bayernliga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 
http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/
Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1166 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.