Bayernliga - EHC Waldkraiburg: Ein Transfer-Hammer, ein Rückkehrer und ein Abgang

 

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Nachdem es, wohl auch der unsicheren Pandemie-Situation geschuldet, längere Zeit ruhig war um den Kader des EHC Waldkraiburg, überschlagen sich nun die Meldungen. Nachdem sich der Eishockey-Bayernligist vor wenigen Wochen die Dienste des Verteidigers Matthias Bergmann von den Star Bulls Rosenheim sicherte, vermelden die Industriestädter nun die Verpflichtung von Michail Guft-Sokolov und Leon Judt für den das ein Abschied vom Abschied ist.

 

Waldkraiburg wagner

(Foto: EHC Waldkraiburg)

 


 

Nach einem Jahr in der Oberpfalz, bei dem dort ansässigen Oberligisten Eisbären Regensburg, kehrt Michail Guft-Sokolov zurück auf Waldkraiburger Eis. Der erst 22-jährige Angreifer durchlief in seinem Eishockey-Leben bereits einige Stationen. In Deutschland waren dies die U16-Teams des EHC München, des TEV Miesbach und des Augsburger EV, bevor er zwei Jahre in der „Red Bull Hockey Academy“ in Salzburg für die U18-Mannschaft spielte. Seine erste Station in einer Senioren-Mannschaft war der EHC Waldkraiburg, 2017 noch als Oberligateam. Bei den Eisbären in Regensburg trug er in der vergangenen Saison, mit seinen Teamkollegen, maßgeblich zum Spitzenplatz in der Eishockey Oberliga Süd bei. Mit der Empfehlung von sieben Toren und elf Vorlagen schlägt Guft-Sokolov nun wieder in Waldkraiburg auf und wird als Nummer 13, mit einer schlagkräftigen Truppe erneut versuchen, alle Prognosen für die Bayernliga durcheinander zu wirbeln.

 

Leon Judt, der im Vorjahr erst zum 1. Dezember für die Löwen spielen durfte, konnte sich mit sechs Toren und sieben Vorlagen ausgezeichnet in das Mannschaftsgefüge einbringen. Besonders hervorstechend waren hierbei sein Können sich auf dem Eis fortzubewegen. Mit Schnelligkeit und herausragender Technik ließ er so manchen Gegner stehen oder holte Strafzeiten raus. Gegen Ende der Saison, als die Personaldecke in der Verteidigung des EHC immer dünner wurde, konnte der 22-jährige ebenfalls ohne Bedenken als Defensivspieler eingesetzt werden. Dieser Umstand macht den in Mannheim und Düsseldorf ausgebildeten Allrounder zu wertvollen Verpflichtung für den Kader der Löwen in der kommenden Saison. Leon Judt wird in der kommenden Saison mit der Nummer 69 auflaufen.

 

 


{loadpositon banner}


 

Zwei weitere Verlängerungen von Vorjahresspielern machen den Kader der Löwen komplett. Kevin Schneider und Eduard Dmitrik haben ihre Verträge ebenfalls schon vor einiger Zeit verlängert. Beide Spieler waren in der abgelaufenen Saison sichere Stützen im Team und entwickelten sich auf dem Eis, zur Freude vieler Fans, äußerst positiv. Mit einer Hiobsbotschaft jedoch muss dieser Bericht enden. Der, hinter den beiden Kontingentspielern, punktstärkste Spieler im Kader des EHC Waldkraiburg Lukas Wagner, bat Präsident Klose unlängst um eine Auflösung des Vertrages aus persönlichen Gründen. Die Löwen bedauern diesen herben Verlust an menschlicher und spielerischer Stärke zutiefst und wünschen Lukas weiterhin alles Gute.

 

 

 


 

waldkraiburg logo2015

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Waldkraiburg wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

 

 


 


 

Weitere Oberliga Eishockey News

2020 11 22 memmingen weiden
22. November 2020

Oberliga - Indians unterliegen in ausgeglichenem Spiel in Weiden

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen unterliegt in Weiden mit 3:6. Nachdem das Spiel lange Zeit sehr ausgeglichen ist, setzen die Gastgeber… [weiterlesen]
2020 11 22 selb fuessen01
22. November 2020

Oberliga - Sieg nach Verlängerung dank Wölfe-Kapitän Ondruschka

(Oberliga/Selb) PM Die Siegesserie unserer Wölfe hält an. Mit einem mühevoll erarbeiteten 2:1 Sieg nach Verlängerung über den EV Füssen konnten die… [weiterlesen]
VER Selb Brad Snetsinger Saison 2019 2020 002 Kopie
21. November 2020

Oberliga - Wölfe stutzen Habichten die Flügel

(Oberliga/Selb) PM Die Eisarena in Passau war der heutige Austragungsort dieses eher wenig körperbetonten Spieles unserer Wölfe. Die beiden… [weiterlesen]
Memmingen Riessersee 151120 Zwibel
16. November 2020

Oberliga - Hart erkämpfter Sieg: Indians gewinnen nach Verlängerung gegen Riessersee

(Oberliga/Memmingen) PM Die Indians konnten zwei wichtige Punkte aus Garmisch-Partenkirchen entführen. Mit 5:4 n.V. belohnte sich das Team von Sergej… [weiterlesen]
MAWI6535 39
16. November 2020

Oberliga - Wölfe ringen Blue Devils nieder

(Oberliga/Selb) PM Die Blue Devils Weiden hatten zwar den besseren Start, doch waren es unsere Wölfe, die im vorgezogenen Derby den längeren Atem… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 305 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen