Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Siller verlängert in Weiden / Rückkehrer in Bad Tölz

 

Oberliga Süd (Weiden/Bad Tölz/PM) Philipp Siller hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert und trägt somit die zehnte Saison in Folge die Farben seines Heimatvereins.

 

053 211015 elke englmaier

 

( Foto Elke Englmaier )

 


 

 
Der 25-Jährige stammt aus dem eigenen Nachwuchs und feierte in der Saison 2013/2014, mit gerade erst 16 Jahren, sein Debüt in der Oberliga. Seitdem gehört der pfeilschnelle Stürmer ununterbrochen zum Kader der ersten Mannschaft. In 323 Spielen erzielte der Rechtsschütze 53 Tore und 96 Torvorlagen (149 Punkte).

 


Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter der Blue Devils: „Ich freue mich sehr, dass wir uns mit Philipp auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt haben. Seine läuferischen und technischen Fähigkeiten passen hervorragend in unser System. Gerade in der Reihe mit Rubeš und Heinisch konnte er seine Stärken perfekt einbringen. Zudem kommt Philipp aus dem eigenen Nachwuchs. Er soll deshalb auch Anreiz und Vorbild für die Weidener Nachwuchsspieler sein, es durch harte Arbeit in den Profikader zu schaffen.“

 


Sebastian Buchwieser, Head-Coach der Blue Devils: „Philipp fand letzte Saison wieder Vertrauen in sein Spiel und spielte eine konstant starke Saison. Sein großes Potential hat er aber noch längst nicht ausgeschöpft. Wir werden in der kommenden Saison zusammen daran arbeiten, noch mehr aus seinem Potential herauszuholen. Als gebürtiger Weidener ist er zudem Identifikationsfigur und Vorbild für unsere Nachwuchsspieler, die zukünftig hoffentlich zahlreicher in der 1. Mannschaft vertreten sind.“

 


Philipp Siller: „In der vergangenen Saison hat es mir wahnsinnig viel Spaß gemacht auf dem Eis zu stehen. Trotz dem frühen Aus gegen Hannover war es, im Vergleich zu den Vorjahren, eine hervorragende Saison. Es war eine Meister-Saison, das erlebt man nicht alle Jahre. In der kommenden Saison werde ich an meine Leistungen anknüpfen. Ich will meinem Heimatverein helfen, in die DEL2 aufzusteigen. Das ist mein größtes Ziel und dafür spiele ich!“

 

 

Christoph Fischhaber kehrt zurück zu den Tölzer Löwen


Die Fans der Tölzer Löwen dürfen sich zur neuen Saison auf einen alten Bekannten freuen. Mit Christoph Fischhaber kehrt ein Eigengewächs zurück zu seinem Heimatverein. Der 34-jährige Stürmer durchlief den Nachwuchs des EC Bad Tölz, spielte anschließend auch elf Jahre im Herrenbereich für die Tölzer Löwen, ehe er zum EV Landshut wechselte. In der letzten Spielzeit war er dann in der Bayernliga für den TEV Miesbach aktiv und sammelte in 40 Spielen 16 Tore und 44 Assists auf seinem Scorer-Konto. Der 34-jährige Stürmer bringt die Erfahrung von insgesamt zwei DEL-Spielen, 53 DEL2-Partien und 585 Oberliga-Spielen mit und möchte in der jungen Tölzer Mannschaft seine Erfahrung weitergeben.

 


„Ich habe letzte Saison in Miesbach gemerkt, wieviel Spaß ich noch am Eishockey habe und beim Anruf von Ralph Bader musste ich nicht lange überlegen. Ich will es noch einmal wissen, bin körperlich fit und auch fest davon überzeugt, dass ich in einem Team mit vielen jungen Spielern meine Erfahrung einbringen kann“, erklärt Fischhaber.

 


Auch Löwen-Geschäftsführer Ralph Bader freut sich über Fischhabers Rückkehr an die Isar. „Wir müssen in Bad Tölz kreativ sein und warum in der Ferne suchen, wenn das Gute so nah ist. Christoph und ich haben uns sofort ohne lange Verhandlung geeinigt. Unser Trainer wird einen Stürmer bekommen, der viel Erfahrung hat und eine Sturmreihe führen kann. Hinter unserer Kaderzusammenstellung steckt ein Plan und nun ist ein weiterer Mosaikstein dazu gekommen“, sagt Bader.

 

 


 


Oberliga Süd

 


oberliga sued 200x200Die Eishockey Oberliga (OL) ist die dritthöchste Eishockey Spielklasse in Deutschland und ist war bis zur Saison 1957/1958 die höchste und bis zur Saison 1973/1974 zweithöchste Spielklasse im deutschen Eishockey. Seit der Saison 2015/2016 ist die Oberliga in die Gruppe Nord und die Gruppe Süd aufgeteilt.

 

Nach den Hauptrunden, spielen die beiden Gruppen in den Play-Offs den Oberligameister und zu gleich den Aufsteiger in die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL 2) aus. Die vierletzten Mannschaften der Hauptrunden Oberliga Gruppe Süd, spielen in einer Verzahnungsrunde gegen die acht besten Mannschaften der Bayernliga den Absteiger und Aufsteiger in die Oberliga bzw Bayernliga aus. 

 

 

Mehr Informationen über die Oberliga Süd & Nord erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

Casinos ohne Limit

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 330 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.