Oberliga – Moskitos Essen erleben Heimdebakel, Crocodiles sichern die Pre-Playoffs

 

(Oberliga/Essen) (Carolin Jens) Vor 810 Zuschauern in Essen packten die Crocodiles Hamburg im Nachholspiel die Fliegenklatsche aus und besiegten die Wohnbau Moskitos Essen mit 1:9 (0:1/1:6/0:2).

 

FH Eishockey Moskitos Essen Crocodiles Hamburg eol
(Foto: Franziska Huke)

 


 

Im ersten Drittel zeigten sich die Gastgeber noch etwas verträumt. Der Minikader der Gäste hingegen war hellwach und baute von der ersten Sekunde an Druck auf. Schon vor Ablauf der ersten Spielminute wurde es eng vor dem Essener Torhüter Kevin Beech. Deutlich war das Eisen zu hören und kurze Zeit später hieß es 0:1 für Hamburg. Im Powerplay für die Gäste legte Chase Witala die Scheibe hinter die Torlinie (2.). Das frühe Tor brachte die Gäste noch mehr auf Hochtouren, es gab viele Chancen für die Krokodile, aber die Effektivität im Abschluss vor dem Tor fehlte. Mit klarer Überlegenheit, aber einem zu geringen Vorsprung, ging es für die Gäste in die Kabine. Die Moskitos mussten die Pause nutzen, um ihre Spielweise zu reflektieren und wacher zurückzukommen.

 

Das gelang den Gastgebern zum Teil. Mit einer Überzahl starteten die Essener in den zweiten Spielabschnitt und konnten sich somit einen guten Start verschaffen. Nach überstandener Strafzeit konterten die Hanseaten und zeigten, dass sie noch immer voller Siegeswillen waren. Es entwickelte sich ein Hin und Her, bei dem man für einige Minuten von einem Spiel auf Augenhöhe sprechen konnte. Als Belohnung netzte Lars Grötzinger zum Ausgleich ein (26.). Der Knoten war geplatzt – aber nicht bei den Moskitos. Die Tabellendritten wollten weitere Gegentore um jeden Preis verhindern. Den Vorsprung wiederherzustellen und auszubauen war das Ziel. Als Antwort auf das 1:1 stellte André Gerartz den alten Abstand wieder her (28.).

 


 


 

Durch den schnellen Anschlusstreffer völlig aus dem Tritt geraten, wuselten die Essener wie ein Moskitoschwarm kurz vor Wintereinbruch ziellos und träge durcheinander. Die Crocodiles machten auch ihrem Maskottchen alle Ehre und schlugen blitzartig zu, wenn sich die Gelegenheit ergab. Fabian Calovi (32.), André Gerartz (32.), Dominik Lascheit (37.), Chase Witala (38.) und Thomas Zuravlev (39.) stellten noch im zweiten Spielabschnitt auf 1:7. Diese starke Leistung wurde von den ca. 10 mitgereisten Fans lautstark belohnt. Die gesamte Partie wurde in großen Teilen von der Stimmung der Hamburger bestimmt. Die Essener Reihen begannen bereits sich zu lichten – zu groß war die Enttäuschung; die meisten zeigten sich sprachlos.

 

Im letzten Drittel änderte sich nicht viel. Die Crocodiles übten vorne weiter Druck aus, wenn auch nicht mehr so intensiv, wie zuvor. Die Moskitos kämpften, aber eher jeder für sich – als Einheit konnten sie nicht mehr fungieren. Allein vor der Hamburger „Kaimauer“ Kristian waren sie alle chancenlos. Dafür musste der schon so oft geschlagene und von der Verteidigung verlassene Kevin Beech noch zweimal hinter sich greifen. Thomas Zuravlev und Patrick Saggau machten den Sack mit dem Doppelpack in der 46. und 47. Minute zu. Ganz gentlemen-like verzichteten die Hanseaten darauf, das Ergebnis zweistellig zu gestalten - auch, wenn André Gerartz gegen Ende der Partie die Scheibe zum Schrecken von Kevin Beech an dem Pfosten platzierte.

 

Die Moskitos haben nun bis Freitag Zeit, in sich zu gehen und mit neuer Moral gegen die Crocodiles anzutreten. Denn schon am 31.01.20 gibt es die nächste Begegnung zwischen den Mannschaften – diesmal in Hamburger Eisland Farmsen.

 

 

 



hamburg crocodiles eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Hamburg Crocodiles wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

hoechstadt 2016 team
24. Mai 2020

Oberliga - Mikhail Nemirovsky bleibt der Alligatoren-Trainer

(Oberliga/Höchstadt) PM Nach Verlängerungen mit zuverlässigen Leistungsträgern und auch einigen Abschieden, kann der Höchstadter EC nun auch eine… [weiterlesen]
De Paly ESVK
17. Mai 2020

Oberliga - Defensiv-Verstärkung: Indians verpflichten DEL2-Verteidiger de Paly

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen kann, nach Christopher Kasten, einen weiteren Neuzugang für die Defensive bekannt geben. Mit Philipp de… [weiterlesen]
dominik kolb
15. Mai 2020

Oberliga - Dominik Kolb wechselt zu den Starbulls Rosenheim

(Oberliga/Rosenheim) PM Der erste „echte Neuzugang“ im Starbulls Kader 2020/2021 steht fest: Verteidiger Dominik Kolb wechselt von den Selber Wölfen… [weiterlesen]
VER Selb Dennis Schiener 004
15. Mai 2020

Oberliga - Dennis Schiener stürmt weiter für die Selber Wölfe

(Oberliga/Selb) PM Einige intensive Gespräche zwischen Cheftrainer Herbert Hohenberger und dem Selber Eigengewächs waren notwendig, bis letztendlich… [weiterlesen]
Bäumler Valentin
15. Mai 2020

Oberliga - Valentin Bäumler tritt vom Profisport zurück

(Oberliga/Weiden) PM Ein weiterer Spieler wird den Blue Devils nächste Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Valentin Bäumler wird aus beruflichen… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 622 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen