Oberliga - Nichts zu holen für die Wölfe im Allgäu

 

(Oberliga/Selb) PM Nach der Heimpleite gegen die Eisbären Regensburg war die Marschroute für unsere Wölfe, die weiter auf die verletzten T. Zimmermann und Kabitzky sowie den erkrankten Deske verzichten mussten, beim Gastspiel in Sonthofen klar: Die volle Punkteausbeute sollte geholt werden, um den Anschluss ans obere Tabellendrittel nicht zu verlieren. Doch leider kam alles anders: Die Bulls führten nach 24 Minuten bereits mit 4:0, ehe unsere Wölfe durch eine Zwischenoffensive auf zwei Tore herankamen. Das war es dann aber auch. Sonthofen schüttelte sich kurz und brachte den Sieg sicher über die Zeit. Ein sichtlich angesäuerter Trainer Thom warf seiner Mannschaft nach dem Spiel im Interview in der Euroherz Eiszeit dumme Strafen und mangelndes Abwehrverhalten vor dem eigenen Tor vor.

 

Selb Sonthofen 001

(Foto: eishockey-online.com / Archivbild)

 


 

Wölfe-Fehlstart im Allgäu

 

Unsere Wölfe begannen ihr Gastspiel bei den Bulls in Sonthofen aus einer stabilen Defensive heraus und ließen in den ersten 13 Minuten wenig anbrennen. Was aufs Tor kam, war bis dahin sichere Beute von Bätge, der den erkrankten Deske im Wölfe-Tor vertrat. Allerdings ging in der Offensive von unseren Farben nicht viel Gefahr aus. Just nachdem man eine vierminütige Unterzahlsituation bravourös überstanden hatte, schlug es zum ersten Mal hinter Bätge ein: Eine Einzelaktion von Ovaska entschärfte der Nachwuchsmann noch, doch gegen den Nachschuss von Homjakovs war der Selber Schlussmann machtlos. Und es sollte noch dicker kommen: Zwei aufeinanderfolgende Undiszipliniertheiten von Graaskamp bestraften die Gastgeber bitter: Zunächst Schubert und keine Minute später Kuqi stellten, jeweils in Überzahl, den Spielstand auf 3:0.

 

 

Bätge muss für Kümpel Platz machen

 

Als unsere Wölfe in der 24. Spielminute auch noch das 4:0 kassierten, war der Arbeitstag von Bätge beendet. Unser Coach Thom wollte mit dem Torhüterwechsel seine Mannschaft aufwecken. Und dies schien auch zu funktionieren: Zunächst Gelke und später McDonald, Letzterer sogar in Unterzahl, brachten unsere Wölfe wieder auf zwei Tore heran. Unsere Mannschaft spielte nun druckvoller und brachte die Bulls ein ums andere Mal in Verlegenheit, lief aber drei Minuten vor der zweiten Pause in einen Konter, den Homjakovs erfolgreich abschloss und die Führung für Sonthofen wieder auf drei Tore ausbaute.

 

 

Bulls bringen den Sieg sicher über die Zeit

 

Im letzten Spielabschnitt ließen die Bulls nichts mehr anbrennen. Bereits in der 43. Minute stellte Hechtl mit dem 6:2 die Weichen endgültig auf Sieg für die Gastgeber. Kurios der siebte Sonthofener Treffer: Kuqi beförderte die Scheibe in Unterzahl von hinter dem Tor an Kümpels Rücken und von dort über die Linie. Spätestens jetzt war das Spiel gelaufen. Daran änderte auch das 7:3 durch Kremer nichts mehr.

 

 


 


 

Mannschaftsaufstellungen

 

ERC Bulls Sonthofen: Schneider (Kessler) – Maly, Slavetinsky, Sander, Noack, Malzer – Stopinski, Homjakovs, Hechtl, Schubert, Havlicek, Ovaska, Skala, May, Kuqi

 

Selber Wölfe: Bätge (ab 24. Min. Kümpel) – Ondruschka, Nijenhuis, Müller, Bär, Silbermann, Böhringer, Kremer – McDonald, Gelke, Gare, Graaskamp, Schmidt, Kolb, Schiener, Hirschberger, Turner, Klughardt

 

 

Tore, Strafzeiten, Zuschauer

 

14. Min. 1:0 Homjakovs (Slavetinsky, Ovaska)

15. Min. 2:0 Schubert (Slavetinsky, Havlicek; 5/4)

16. Min. 3:0 Kuqi (May, Malzer; 5/4)

24. Min. 4:0 Hechtl (Stopinski, Homjakovs)

30. Min. 4:1 Gelke (Schiener, McDonald)

31. Min. 4:2 McDonald (Gelke, Bär; 4/5)

37. Min. 5:2 Homjakovs (Kuqi, Maly)

43. Min. 6:2 Hechtl (Homjakovs, Maly)

46. Min. Kuqi (Noack, Maly; 4/5)

57. Min. Kremer (Schiener, Hirschberger)

 

 

Strafzeiten: Selb 0, Gegner 0


Zuschauer: 712


Schiedsrichter: Singer (Jung, Sauer)

 

 

 

 



VER Selber Wölfe eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Selber Wölfe wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

DSC 9804 5k
20. Januar 2020

Oberliga - Zwei Punkte an der Zugspitze: Memminger Sieg gegen Garmisch

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen hat das Spiel gegen den SC Riessersee mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Dank Aufholjagd im letzten… [weiterlesen]
Lindau Selb 004
20. Januar 2020

Oberliga - Selber Wölfe-Minitruppe mit Last-Minute-Punkterfolg

(Oberliga/Selb) PM Ausgerechnet beim wichtigen Auswärtsspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn EV Lindau Islanders stand dem Wölfe-Coach nur… [weiterlesen]
KF Eishockey Crocodiles Hamburg Hannover Indians EOL
20. Januar 2020

Oberliga – Crocodiles Hamburg finden ihre Stärke vor ausverkaufter Halle wieder und holen drei Punkte gegen die Hannover Indians

(Oberliga/Hamburg) (Carolin Jens) Nach vier Niederlagen in Folge, vielen Gesprächen und intensiver Spielanalyse konnten die Crocodiles Hamburg ihre… [weiterlesen]
FH Eishockey OL Nord Saale Bulls Leipzig Crocodiles Hamburg eol
18. Januar 2020

Oberliga – Saale Bulls siegen klar, für die Crocodiles wird es eng auf dem dritten Tabellenplatz

(Oberliga/Halle (Saale)) (Franziska Huke) Die Saale Bulls Halle zeigten den Crocodiles Hamburg als Tabellensechster deutlich, wie eng die Leistungen… [weiterlesen]
Selb Peiting 001
18. Januar 2020

Oberliga - Selber Wölfe erkämpfen zwei wichtige Punkte - zwei Verletzte trüben die Siegesfeier

(Oberliga/Selb) PM Die Siegesserie unserer Wölfe in der Meisterrunde hält weiter an. In einer kuriosen und spielerisch nicht unbedingt hochklassigen,… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 830 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen