DEL2 - EV Landshut verstärkt Defensive und besetzt zweite Kontingentstelle

 

(Oberliga/Landshut) PM Oberliga-Meister EV Landshut kann seinen sechsten Neuzugang für die kommende DEL2- Saison vermelden. Die Niederbayern haben sich die Dienste von Verteidiger Manuel Neumann gesichert. Der 32-Jährige wechselt vom Landshuter Erzrivalen, den Starbulls Rosenheim, zum EVL und hat bei den Rot-Weißen einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum Sommer 2021 unterschrieben.

 

McFadden1

( Foto Sheffield Steelers )

 


 

 

Der gebürtige Ludwigsburger hat EVL-Cheftrainer Axel Kammerer spätestens bei den Derbys des EVL mit den Starbulls in der vergangenen Saison nachhaltig beeindruckt. „Manu ist mir als Gegner immer wieder aufgefallen. Er ist läuferisch stark und ein echter Leader-Typ. Dass er in der DEL 2 gespielt hat, ist zwar schon etwas länger her, aber er bringt definitiv das Niveau für diese Liga mit. Da habe ich überhaupt keinen Zweifel. Er ist auch ein wirklich guter Typ, der perfekt ins Team passt“, erläutert Kammerer. Der 32-jährige Linksschütze stammt aus der Jugend des SC Bietigheim-Bissingen und stand für seinen Heimatverein sowie die Wölfe Freiburg bis zum Jahr 2009 insgesamt 51mal in der DEL2 auf dem Eis.

 

 

In der Oberliga brachte er es auf knapp 500 Begegnungen, unter anderem für den EHC Dortmund, die Löwen Frankfurt, die Füchse Duisburg und zuletzt die Starbulls Rosenheim. In der abgelaufenen Saison kam er in 58 Spielen für die Oberbayern auf sieben Tore und 27 Assists. Jetzt wechselt „Manu“ die Seiten und freut sich schon sehr auf die enthusiastischen EVL-Fans: „Axel hat mich angerufen und ich war sofort überzeugt davon, die Herausforderung in Landshut anzunehmen. Ich freue mich riesig darauf, für den EVL zu spielen. Die Derbys gegen Landshut waren immer sehr harte und umkämpfte Spiele mit einer super Atmosphäre. Ich kann es kaum erwarten, die EVL-Fans jetzt im Rücken zu haben. Auf eine erfolgreiche Saison!“, sagt Neumann in seinem „Begrüßungsstatement“ an die Landshuter Anhänger.

 

 

Zweite Kontingentstellte besetzt: „Welcome Josh McFadden!“ Defensivstratege aus Kanada kommt von den Sheffield Steelers aus EIHL Hello Mr. McFadden! DEL2-Aufsteiger EV Landshut hat sich für die neue Saison die Dienste des Kanadiers Josh McFadden gesichert. Der 28-Jährige kommt von den Sheffield Steelers aus der EIHL nach Niederbayern und soll der EVL-Verteidigung noch mehr Sicherheit geben. McFadden hat in Landshut einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben. Damit ist die Defensive des Liga-Neulings bereits rund acht Wochen vor dem ersten Eistraining komplett. Josh McFadden passt voll in das Anforderungsprofil, dass die EVL-Verantwortlichen für seine Position erstellt haben: „Der Kontakt ist über unser Netzwerk entstanden. Josh besticht durch seinen Präsenz, die große Laufstärke und einen krachenden Schlagschuss. Er wird in unserer Defensive eine wichtige Position bekleiden. Nach den ersten Gesprächen, die wir mit ihm geführt haben, habe ich wirklich ein sehr gutes Gefühl. Er wird diese Rolle mit Leben füllen“, sagt Landshuts Cheftrainer Axel Kammerer.

 

 


 


 

 

In Landshut betritt McFadden absolutes Neuland: Nach seinem Engagement in Sheffield, seiner ersten Station in Europa, ist der Mann aus Guelph (Ontario) nun erstmals auf dem europäischen Festland aktiv. In der englischen Arbeiterstadt stand McFadden in der abgelaufenen Saison bei 57 Spielen auf dem Eis, schoss sechs Tore und lieferte 24 Assists. Zuvor sammelte der 1,83 Meter große Linksschütze in Nordamerika Erfahrungen in der heimatlichen Ontario Hockey League (Mississauga St.Michael´s Majors, Sudbury Wolves) sowie der American Hockey League (San Antonio Rampage) und der ECHL (Cincinnati Cyclones). Danach gab McFadden zunächst seinem Studium an der Universität den Vorzug, lief in dieser Zeit für die Mannschaft der University of Guelph auf und entschied sich im Vorjahr seiner Profi-Karriere mit einem Wechsel nach Sheffield neuen Schwung zu verleihen. „Josh McFadden kommt wirklich mit den besten Referenzen zu uns.

 

 

Er wird die Qualität mitbringen, um uns spielerisch nach vorn zu bringen. Darüber hinaus hat mir die Kommunikation im Zuge der Vertragsverhandlungen sehr gefallen. Er brennt schon darauf, seine neue Aufgabe bei uns in Landshut einzunehmen“, sagt EVL Spielbetrieb-GmbHGeschäftsführer Ralf Hantschke. McFadden ist nach Manuel Neumann, Philipp Messing, Christian Ettwein, Stephan Kronthaler, Elia Ostwald und Mario Zimmermann bereits der siebte Verteidiger, den der EVL für die kommende Saison unter Vertrag genommen hat.

 

 

„Damit sind unsere personellen Planungen in der Defensive – sowohl auf der Torhüterposition als auch in Bezug auf die Verteidiger – abgeschlossen. Ich denke, dass wir hier sehr gut aufgestellt sind, zumal wir ja auch noch den Einsatz von Förderlizenzspielern unseres Partners aus Düsseldorf erwarten“, erklärt Hantschke. Die beiden noch zu besetzenden Kontingentstellen im EVL-Kader werden somit für zwei Angreifer freigehalten.

 

 

Kader EV Landshut 2019/20:

 

Tor: Jaroslav Hübl (N/Fischtown Pinguins Bremerhaven), Patrick Berger, Philipp Maurer.

 

Verteidigung: Josh McFadden (N/Sheffield Steelers), Manuel Neumann (N/Starbulls Rosenheim), Phillip Messing (N/ESV Kaufbeuren), Christian Ettwein, Stephan Kronthaler, Elia Ostwald, Mario Zimmermann.

 

Sturm: Tadas Kumeliauskas (N/ECDC Memmingen Indians), Max Brandl (N/EC Bad Nauheim), Erik Gollenbeck (N/Selber Wölfe), Marc Schmidpeter, Marco Baßler, Alexander Ehl, Max Forster, Christoph Fischhaber, Max Hofbauer, Marco Sedlar, Luca Trinkberger.

 


 


 

EV Landshut eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club EV Landshut wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von EV Landshut finden Sie in unser Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 


 

Weitere Oberliga Eishockey News

VER Selb Neuzugang Kenny Turner
23. August 2019

Oberliga - Unbekanntes Talent für die Selber Wölfe-Offensive

(Oberliga/Selb) PM Verpflichtung von Kanadier Kenny Turner hängt von dessen möglichen Einbürgerung ab Die Personalplanungen bei den Wölfen waren –… [weiterlesen]
EV Landshut eishockey-online.com
23. August 2019

Oberliga - Landshut Meisterspieler Ales Jirik greift wieder voll an

(Oberliga/Landshut) PM EVL-Meisterspieler will sich bei Testspielen in Dresden und Schottland empfehlen Der EV Landshut hofft auf eine weitere… [weiterlesen]
ehliz brueder 2019
22. August 2019

Oberliga - DoubleDerbytime in der Vorbereitung - Riessersee trifft zweimal auf den Erzrivalen Tölzer Löwen

(Oberliga/Riessersee) PM Am kommenden Freitag sind die Weiß-Blauen beim Erzrivalen aus Bad Tölz zu Gast. Die runderneuerte Mannschaft der Löwen bekam… [weiterlesen]
image00029
19. August 2019

Oberliga - Grubauer trainiert mit U17 und Torhütern in Rosenheim

(Oberliga/Rosenheim) PM In der vergangenen Woche durften sich die Nachwuchstorhüter und das Jugend-Team der Starbulls Rosenheim über hohen Besuch… [weiterlesen]
pm landshut
14. August 2019

Oberliga - Landshut und Regensburg beschließen Kooperation

(Oberliga/Landshut) PM In der vergangenen Saison waren sie große Rivalen in den Duellen der Eishockey-Oberliga: Jetzt ziehen der EV Landshut und die… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 476 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen