Oberliga - Sieg für den Favoriten zum Serienausgleich

 

(Oberliga/Weiden) Jürgen Masching - Leider hat es nach einem tollen Spiel vor einer super Kulissen von 2110 Zuschauern nicht zum Sieg für die Blue Devils Weiden gereicht. Aber am Dienstag geht es weiter und die Karten sind wieder neu gemischt.

 

Weiden gg Hannover

 

Ausgleich durch Tomas Rubes zum 4-4 - Foto: Jürgen Masching

 


 

Nach dem überraschenden Sieg der Blue Devils am Freitag in Hannover, konnte man mit einem Heimsieg gegen die Skorpions die Serie auf 2-0 stellen. Und es fing gut an für die Blue Devils. Bereits in der 5. Spielminute schob Marco Habermann die Scheibe nach einem Zuspiel von Michael Kirchberger über die Linie. Danach hatte man die nächsten Möglichkeiten, in Überzahl zu treffen, aber dies gelang leider nicht. Und so kamen die Niedersachsen besser ins Spiel und in der 11. Minute traf Marian Dajdar zum Ausgleich. Nach einer weiteren Strafe gegen Hannover schloss danach Martin Heinisch eine Kombination zum 2-1 für die Blue Devils ab. So ging es in die erste Drittelpause.

 

Nach dieser kamen die Skorpions besser aus der Kabine. Die erste große Chance hatte dann aber Marcel Waldowski, als er alleine vor dem guten Torhüter Christoph Mathis scheiterte. Nach einigen Abwehrschnitzern konnte erst Patrick Schmid zum Ausgleich und danach Chad Niddery zur Führung für die Hannoveraner einnetzen. Als dann auch noch Sean-Alexander Fischer in der 36. Minute zum 2-4 traf, glaubten viele nicht mehr an einen Sieg.

 


 


 

Doch im letzten Drittel bäumten sich die Blue Devils noch einmal auf und versuchten, das Blatt zu wenden. Und dies gelang gleich nach Wiederbeginn durch einen Fehler in der Hintermannschaft der Gäste, den Tomas Rubes zum 3-4 Anschlusstreffer nutzte. Den vielumjubelten Ausglich in der 49. Minute erzielte wiederrum Tomas Rubes nach Vorarbeit von Martin Heinisch. Doch leider dauerte dieser Jubel nur eine Minute, denn der ehemalige Weidener Christoph Koziol erzielte die wiederholte Führung für die Skorpions. Auch eine zweiminütige Überzahl half den Blue Devils nichts mehr, die Niedersachsen brachten den Sieg über die Zeit und feierten mit ihren vielen Fans den 1-1 Serienausgleich.

 

 

 

 


 

weiden

Mehr Informationen über den Eishockey Club Blue Devils Weiden wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

shop.eishockey-online.com - eishockey-online.com ist Vermarkter der Gameworn Eishockeytrikots des DEB.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften, Olympische Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

DSC 6203 2k
24. Februar 2020

Oberliga - Trotz Niederlage weiter Spitze: Riessersee besiegt die Memmingen Indians

(Oberliga/Memmingen) PM Nach der bitteren Niederlage am Freitag in Weiden setzte es den nächsten Dämpfer im Indianer-Lager. Mit 1:4 musste man sich… [weiterlesen]
FH Eishockey Herner EV Crocodiles Hamburg 2
23. Februar 2020

Oberliga – Herne zeigt Überlegenheit und schickt Crocodiles ohne Punkte nach Hamburg

(Oberliga/Herne) (Carolin Jens) Am Gysenberg sahen 1427 Eishockeybegeisterte zu, wie sich zwei Mannschaften auf hohem Niveau gegenübertraten. Am Ende… [weiterlesen]
KF Eishockey Crocodiles Hamburg Rostock Piranhas 2 eol
22. Februar 2020

Oberliga – Magischer Patrick Saggau schießt Crocodiles gegen Piranhas zum Heimrecht in den PlayOffs

(Oberliga/Hamburg) (Carolin Jens) Nordderby im Eisland Farmsen, die Rostock Piranhas waren zu Gast bei den Crocodiles Hamburg und ließen als Geschenk… [weiterlesen]
20171222 starbulls regensburg 47 L
22. Februar 2020

Oberliga - Erneuter Heimsieg der Starbulls Rosenheim gegen Regensburg

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben den Eisbären Regensburg im ROFA-Stadion zum dritten Mal in der laufenden Saison keine Chance… [weiterlesen]
Peiting Selb 003
22. Februar 2020

Oberliga - Selb: 30 Eishockeyminuten mit Leidenschaft sind zu wenig

(Oberliga/Selb) PM Ein Eishockeyspiel dauert bekanntlich 60 Minuten und vielleicht auch mal mehr. 30 Minuten Leidenschaft und Kampf sind jedoch… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1376 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen