Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Schwenningen müht sich in Augsburg zum Sieg

 

PENNY-DEL (Augsburg/BM) Während die Wild Wings erstmals seit Wochen wieder eine volle Trainingswoche zur Verfügung hatten, mussten die Panther unter der Woche gegen die Straubing Tigers ran. Dabei hagelte es für die Fuggerstädter die siebte Niederlage in Folge. Schwenningen arbeitete sich zuletzt aus einem Tief heraus und kam mit dem Rückenwind von zwei Siegen in die Fuggerstadt. Während auf Augsburger Seite Dennis Endras, Dave Warsofsky, Matt Puempel und Blaz Gregorc verzichten mussten, fehlte bei Schwenningen Will Weber und Alexander Karachun. Eine engagierte Leistung der Gastgeber wurde im Kellerduell nicht belohnt. Schwenningen entführte am Ende die drei Punkte aus dem Curt-Frenzel-Stadion.

 

aug sww dunja

 

Foto: eishockey-online.com / Dunja Dietrich 

 


 

Die Wild Wings kamen besser in den ersten Abschnitt und belohnten sich mit der frühen Führung. John Ramage wurde sträflich alleine gelassen und vollendete trocken. Augsburg antwortete mit engagierten Angriffen und nahm das Schwenninger Tor unter Beschuss. Chance um Chance musste Joacim Eriksson seine Vorderleute im Spiel halten. Die beste Möglichkeit hatten dabei Johnson, Broadhurst und Soramies in einer Dreifachmöglichkeit.

 

Es brauchte eine Überzahl der Hausherren um das Spiel auszugleichen. Sebastian Wannström schaltete am schnellsten und schob die freiliegende Scheibe über die Linie.
Die Schwenninger Antwort sollte nicht lange auf sich warten lassen. Zwar kamen die Panther immer wieder gefährlich vor das Schwenninger Tor, eine schnelle Kombination über Ville Lajunen und Boaz Bassen schloss Florian Elias aber zur erneuten Führung ab. Der gebürtige Augsburger bekam dabei im Slot zu viel Platz und vollendete trocken.

 

Im Mitteldrittel egalisierten sich beide Teams. Drew LeBlanc hatte bei einem Konter den Ausgleich auf dem Schläger, scheiterte aber an einem hervorragend aufgelegten Joacim Eriksson. Für Schwenningen hatte Ken-Andre Olimb die beste Möglichkeit, sein Abfälscher ging aber über das Gehäuse.

 

Zu Beginn der letzten zwanzig Minuten reichten zwei schnelle Pässe um die Hintermannschaft der Panther auszuhebeln. Am Ende netzte Daniel Pfaffengut auf Zuspiel von Boaz Bassen ein. Die Fuggerstädter warfen alles nach vorne und drängten auf den Anschluss. Erneut musste eine Überzahlsituation nachhelfen. Adam Johnson vollstreckte ins lange Eck, nachdem Michael Clarke zuvor sehenswert auflegen konnte.

Bei noch gut zehn Minuten verbleibender Spielzeit, schien nun wieder alles offen zu sein. Abermals folgte die Schwenninger Antwort postwendend. Sebastian Uvira nutzte ein Powerplay um den alten Abstand wiederherzustellen.

 

Zwar gaben die Gastgeber nochmal alles, ein Tor sollte aber nicht mehr fallen.

Schwenningen empfängt nach dem dritten Sieg in Serie nun Düsseldorf, bevor es in die Deuschlandcup-Pause geht. Die Panther scheiterten am Ende an ihrer eigenen Chancenverwertung und einem glänzend aufgelegten Joacim Eriksson.

 

 

Spiel vom 05.11.2022 – Augsburg Panther - Schwenninger Wild Wings

Tore:
0:1 | 3.|Ramage (Wahl / Indrasis)
1:1 |12.|Wannström (Kuffner / LeBlanc)
2:1 |16.|Elias (Bassen / Lajunen)
3:1 |43.|Pfaffengut (Bassen / Elias)
3:2 |50.|Johnson (Broadhurst / Clarke)
4:2 |53.|Uvira (Olimb / Ramage)

 

Zuschauer: 5571

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 368 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.