Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Straubing Tigers lassen gegen Augsburger Panther keine Zweifel aufkommen

 

PENNY-DEL (Straubing/MA) Die beiden Akteure des Abends spielten auf Seiten der Tigers. Parker Tuomie machte im Dress der Tigers wohl sein stärkstes Spiel bisher, war Spielgestalter mit viel Übersicht und Eigeninitiative. Zum anderen steht seit Wochen, durchaus etwas überraschend, Florian Bugl seinen Mann im Tor. Fünf Spiele in der Liga und bisher noch unbesiegt. Er hat sicherlich seinen Anteil am Aufschwung der Straubing Tigers. Die Augsburger hingegen, sehen sich eher schwierigeren Zeiten gegenüber. Auch heute gelang den Fuggerstädter keineswegs ein Befreiungsschlag am Pulverturm. 

(Foto: Citypress) Jason Akeson blieb heute ohne Treffer 

 


 

 

Spielverlauf:

Augsburg hatte die ersten Minuten komplett verschlafen und war dabei mit dem 2:0 Rückstand noch gut bedient. Danach brauchten die Fuggerstädter ca. weitere zehn Minuten, um etwas Ruhe in ihr Spiel zu bringen. In den letzten Minuten des ersten Abschnitts, war man dann ein ebenbürtiger Gegner.

 

Straubing hingegen kam mit dem Selbstbewusstsein der letzten Siege auf das Eis und genau so präsentieren sie auch ihre Spiellaune. Mirko Sacher für die Panther: “Man kann es einfach nicht erklären, warum es nicht läuft. Es muss alles besser werden. Wir müssen endlich anfangen zu spielen und die Zweikämpfe gewinnen." 

Die Gäste kämpften sich ins Spiel zurück und kamen zum verdienten Anschlusstreffer. Zuerst aber überstanden sie drei hochkarätige Chancen der Niederbayern. Aber Nachlegen konnten die Panther nicht. Im Gegenteil, die Tigers schlugen eiskalt zurück.

Zuerst in Überzahl, dann wurde der Druck hochgehalten und die Straubinger konnten nach vierzig Minuten ihre Führung noch ausbauen. Parker Tuomie für die Tigers: “Der AEV kontert schon gut, da müssen wir gut stehen. Das Tempo haben wir unter Kontrolle und gegen Ende des Drittels lief es wieder besser. Natürlich haben wir derzeit ein gutes Selbstvertrauen, da läuft es dann auch mal einfach so.”

 

Es sollte auch im letzten Abschnitt für die Gäste nicht so klappen. Die Chance, zehn Minuten vor dem Ende durch einen Penalty noch einmal heranzukommen, wurde vom souveränen Florian Bugl vereitelt. Als dann Lipon noch den Deckel drauf machte, war die Sache erledigt.

T.J. Trevelyan (Augsburg): “Wir bekommen eben die Ergebnisse nicht hin. Wir spielen mit Leidenschaft, hauens uns in die Zweikämpfe aber was uns fehlt ist mal wieder ein dreckiger Sieg.” Florian Bugl (Tigers): “Wir haben in letzter Zeit mehr Wert auf die kleinen Dinge gelegt. Wir sind zwar noch weit weg vom perfekten Spiel, aber ich sehe uns auf einen guten Weg.”

 

Auf den AEV wartet mit Schwenningen ein nicht gerade leichter Gegner am Freitag, wobei man immerhin wieder vor eigenem Publikum auftreten kann. Für Straubing werden die Duelle gegen München und Berlin, weitere Prüfsteine ihrer derzeitigen Form sein. 

 

 

Torfolge: 

1:0 (1.) - Augsburg leitete den Angriff der Tigers selbst ein. Goalie Keller war zu zögerlich und der Puck kam zu Marcel Brandt. Wobei er einmal mehr seinen Laser auspacken konnte. 2:0 (4.) - Eine Kombination der Top-Reihe der Tigers auf engstem Raum, schloss Taylor Leier mit der Rückhand ab.

2:1 (35.) - Augsburg startet einen schnellen Konter, bringt durch gute Pässe T.J. Trevelyan in Szene und der fälscht unhaltbar ab. 3:1 (37.) - Mit ihrer Stärke in Überzahl zogen die Tigers wieder davon. Parker Tuomie reagierte auf engstem Raum am schnellsten und hob den Puck unter die Latte.

4:1 (39.) - Es war zwar kein Überzahlspiel, dennoch fühlte es sich so an. Denn eigentlich wird man so wie Luke Adam nur dann freigespielt, wenn man einen Mann mehr auf dem Eis hat. 5:1 (56.) - Wieder einmal verschaffen sich die Tigers bei ihrem Angriff den nötigen Platz. Diesen nützte JC Lipon für den Schlusspunkt. 



Spiel vom 02.11.2022

Straubing Tigers - Augsburger Panther: 5:1 (2:0 | 2:1 | 1:0)
                                                                                                                                                                                                                                    

1:0 |01.| Brandt (Zengerle, Leier) 

2:0 |04.| Leier (Lipon, Denis)
2:1 |33.| Trevelyan (LeBlanc, Payerl)
3:1 |37.| Tuomie (Akeson, Manning) - PP 1
4:1 |39.| Adam (Tuomie, Lipon)
5:1 |56.| Lipon (Tuomie, Samanski) 

                                                                                                                                                                                                         

Strafen: Straubing 2 - Augsburg 6

 

Schiedsrichter: Frano / Schrader / Karabetsos / Merk

 

Zuschauer: 3.975

 

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 548 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.