Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEG verpflichtet deutschen Nationalspieler / Ingolstadt stellt neuen Cheftrainer vor

 

PENNY-DEL (Düsseldorf/Ingolstadt/PM) Spektakulärer Neuzugang bei der Düsseldorfer EG. Der Club hat Nationalspieler Alexander Blank verpflichtet. Das 20-jährige Sturm-Talent wechselt von den Krefeld Pinguinen über den Rhein und hat einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. Der Center fällt noch zwei Saisons unter die U23-Regel. Blank hat sich trotz anderer Angebote für ein Engagement bei der DEG entschieden.

 

Alex Blank DEB CP

 

( Foto City-press )

 


 

 

Sportdirektor Niki Mondt: „Alexander Blank gehört zu den deutschen Top-Spielern seines Jahrgangs. Trotz seines jungen Alters hat er schon viele Erfahrungen sammeln können, sowohl in der PENNY DEL als auch sogar in der Nationalmannschaft. Alex hat sehr viel Potenzial und ich freue mich sehr, dass wir ihn verpflichten konnten“

 

 

Alexander Blank: „Düsseldorf ist einer der besten Adressen für junge Spieler in der DEL. Ich bin davon überzeugt, mich in diesem Team optimal weiterentwickeln zu können. Außerdem wollte ich nahe bei meiner Heimat Krefeld bleiben. Da lag Düsseldorf einfach nahe. Ich will angreifen und mit der DEG vielleicht meine ersten Playoff-Spiele erleben!“

 

 

Alex Blank wurde am 4. Februar 2002 in Berlin geboren. Das Eishockey erlernte er aber in den Jugendmannschaften des Krefelder EV. Der Sohn des erfahrenen DEL-Spielers Boris Blank (921 Spiele, hauptsächlich für Krefeld und Iserlohn) wechselte mit 14 Jahren in die Red Bull-Akademie nach Salzburg, wo er zwei Jahre blieb. Anschließend lief er zwei Spielzeiten für Iserlohn auf, wo er für die Roosters in der Saison 2019/20 auch seine ersten Einsätze in der DEL bekam. Im Sommer 2020 wechselte er zurück nach Krefeld, dort bestritt er Spiele in der DNL und im U23-Team des KEV81. Hauptsächlich kam er aber bei den Profis zum Einsatz und verbuchte in 84 DEL-Einsätzen beachtliche elf Tore und 18 Vorlagen. Im Jahr 2021 debütierte er als 19-Jähriger in der Deutschen Nationalmannschaft und spielte auch die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft. Alex Blank ist 1,83 m groß, 86 kg schwer und erhält bei der DEG die Rückennummer 24.

 

 

French neuer Cheftrainer des ERC


Der ERC Ingolstadt hat seinen neuen Cheftrainer verpflichtet. Mark French übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Headcoach des PENNY DEL-Clubs. Der 51-Jährige verfügt über mehr als 25 Jahre Coaching-Erfahrung in diversen nordamerikanischen und europäischen Ligen. In der abgelaufenen Saison wurde er als Co-Trainer bei Metallurg Magnitogorsk Vizemeister in der Kontinental Hockey League (KHL). Bei den Oberbayern hat er einen Einjahresvertrag unterschrieben.

 


„In den langen Gesprächen, die ich mit Mark geführt habe, wurde sehr schnell deutlich, dass wir die gleiche Philosophie von schnellem, attraktivem und erfolgreichem Eishockey verfolgen. Mark ist ein sehr detailorientierter und fleißiger Trainer, der seine Vorstellungen und Ideen hervorragend kommuniziert. Dieser Aspekt war mir sehr wichtig. Zudem ist er ein Familienmensch und wird mit seiner Art sowie seinem Charakter sehr gut zum ERC passen“, sagt ERC-Sportdirektor Tim Regan.

 


Bereits im Alter von 25 Jahren startete French seine Trainerkarriere, als er 1996 an der Brock University im kanadischen St. Catharines den Posten als Co-Trainer übernahm. Bereits in der Folgesaison wurde der Kanadier zum Chefcoach befördert, ehe er von 1999 bis 2002 in der Ontario Hockey League (OHL) als Assistent des General Managers und des Headcoaches fungierte. Insgesamt sammelte er im Verlauf seiner Karriere in den Top-Drei Juniorenligen Kanadas sechs Jahre lang Erfahrung als Cheftrainer.

 


Über sein Engagement bei Wichita Thunder (CHL) kam er 2008 zu seiner ersten Station im Profi-Eishockey. Als Co-Trainer des AHL-Clubs Hershey Bears gewann er 2009 an der Seite von Bob Woods, der aktuell Assistent beim NHL-Club Minnesota Wild ist, die Meisterschaft und wiederholte den Titelgewinn mit dem Farmteam der Washington Capitals nur ein Jahr später als Headcoach. Seine erste Europa-Erfahrung machte French in der Saison 2013/14 als Cheftrainer des damaligen KHL-Clubs Medvescak Zagreb. Von 2017 bis 2019 leitete er zudem die Geschicke beim Schweizer NLA-Team Fribourg-Gotteron. Als Assistent von Ilya Vorobyov, zweimaliger Meistertrainer und ehemaliger russischer Nationaltrainer (Olympia-Gold 2018), coachte der Kanadier Metallurg Magnitogorsk in der abgelaufenen Spielzeit bis ins Playoff-Finale.

 


„Wenn man sich die Vita von Mark ansieht und außerdem das Feedback auswertet, das ich mir von ehemaligen Weggefährten, Spielern oder gegnerischen Trainern eingeholt habe, erkennt man, dass er sehr viele Kriterien erfüllt, die ich mir von unserem neuen Headcoach erwartet habe. Durch seine Zeit in diversen Juniorenligen verfügt er über Qualitäten im Bereich Spielerentwicklung und hat mehrjährige Europa-Erfahrung gesammelt. Darüber hinaus hat Mark bereits mehrfach bewiesen, dass er das Maximum aus den sich bietenden Möglichkeiten herausholen, seine Teams im Saisonverlauf weiterentwickeln und zum Höhepunkt in Bestform auf das Eis schicken kann“, unterstreicht Regan die Qualitäten des 51-Jährigen.

 


„Für mich war der ERC die beste Option. Je mehr Werte man persönlich mit der Philosophie des Clubs teilt, desto besser und erfolgreicher funktioniert die Zusammenarbeit. Je mehr ich mit Tim Regan gesprochen habe, desto vorfreudiger war ich auf die Aufgabe“ sagt Mark French. „Persönlich würde ich mich als sehr bodenständigen Menschen bezeichnen. Ich musste mir alles in meiner Trainer-Karriere sehr hart erarbeiten und weiß, wo ich herkomme. Ansonsten bin ich ein Familienmensch, der auch versucht, diese familiäre und brüderliche Atmosphäre in der Mannschaft zu etablieren, um gemeinsam erfolgreich zu arbeiten.“

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 237 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.