Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Unglückliche 2:3 Niederlage gegen Slowakei

 

DEB-Nationalmannschaft (Dresden/CD) Im zweiten Aufeinandertreffen in Dresden mit der Slowakei gab es eine unglückliche 2:3 Niederlage. Die Tore für die DEB-Auswahl erzielten Tim Fleischer und Taro Jentzsch. 

 


deb slk i s64wDDB 4K

(Foto: Citypress)

 


Toni Söderholm hatte die Aufstellung im Vergleich zum gestrigen Spiel nur mit Schmölz, Karrer und auf der Torhüterposition mit Andy Jenike verändert. Dominik Kahun war erneut nicht umgezogen und so wollte man die 1:3 Niederlage wett machen. 

 

Besseres erstes Drittel für Deutschland 

 

Deutschland war heute von Beginn an hellwach, aggressiv und druckvoll und so konnte man ein gutes erstes Drittel absolvieren und einen besseren Start als gestern hinlegen. Die größte Chance bis dahin hatte Stefan Loibl (11.). Kurz darauf erzielte Tim Fleischer mit seinem ersten Länderspieltor die 1:0 Führung für das DEB-Team und sorgte damit für den ersten Jubel bei den zahlreichen deutschen Eishockeyfans. Die Freude währte aber nicht lange, denn dann zog Lantosi direkt ab und traf unhaltbar unter die Latte (18.). 

Tim Fleischer: "Ich freue mich natürlich rießig über das erste Tor, aber das Spiel geht noch lange und wir wollen gewinnen. Gestern haben ein paar Prozent gefehlt und heute sieht es besser aus."

 

Deutschland legt wieder vor

Die gute Leistung vom deutschen Team ging auch in den zweiten zwanzig Minuten weiter und der Toschütze vom 1:0 Tim Fleischer legte auf Taro Jentzsch auf, der die Scheibe ins Tor buxierte. Doch die Freude darüber währte wieder nur kurz, denn 42 Sekunden später konnten die Slowaken erneut ausgleichen. Das Tor fiel unglücklich nach einem abgefäschlten Schuss. Danach ging es hin und her und beide Goalies zeigten einige gute Paraden. Für einen Aufseher sorgte Luca Münzenberger mit einem kleinen Faustkampf gegen Prospisil. Mit dem Remis ging es dann in die zweite Drittelpause. 

 

Unglückliche Niederlage

Deutschland war im Schlussdrittel am Drücker und hatte den Siegtreffer mehrmals auf der Kelle. Die Slowakei mit nur wenigen Chancen, konnten leider 4. Minuten vor dem Ende eine der wenigen zum 2:3 nutzen. Die Leidenschaft und der Siegeswille auf Seiten der DEB-Auswahl waren da, aber es fehlten zum Schluss nur Kleinigkeigen und so musste man sich mit der dritten Niederlage in Folge begnügen. Für die deutsche Eishockey Nationalmannschaft geht es in der Phase 4 dann am 8. Mai 2022 in Schwenningen gegen Österreich weiter. Zu diesem Spiel werden u.a. die verfügbaren NHL-Spieler erwartet. 

 

Stimmen zum Spiel

 

DEB-Sportdirektor Christian Künast: „Das waren hier in Dresden zwei Spiele mit sehr hohem Tempo gegen eine starke Mannschaft. Wir haben jetzt ein paar Tage Zeit, um den Kader für die letzte Phase der Vorbereitung zusammenzustellen.”

 

Bundestrainer Toni Söderholm: „Die Art und Weise, wie die Spieler sich hier präsentiert haben tut uns trotz der Niederlagen gut. Das waren zwei sehr energievolle Leistungen, vor allem heute. Wir haben auch auf den Sieg gedrängt. Mit dem Puls muss man Eishockey spielen, wenn man sich weiterentwickeln will, ob als Mannschaft oder Einzelspieler.”

 

Deutschlands Stürmer Alexander Ehl über die Partie heute: „Ich denke, aus den zwei Spielen konnten wir viel lernen. Heute waren wir von Anfang an bereit in die Zweikämpfe zu gehen. Am Ende war es ärgerlich, dass wir noch ein Gegentor kassiert haben. Wir müssen 60 Minuten unser Spiel durchziehen und dann wird es auch in Zukunft klappen.”

 

Dresden, 30.04.2022
Deutschland - Slowakei 2:3 (1:1|1:1|0:1)

Tore:
1:0|15.|Tim Fleischer
1:1|18.|Lantosi Robert
2:1|33.|Taro Jentzsch (Fleischer, Blank)
2:2|34.|Kristian Prospsil
2:3|56.|Oliver Okuliar

Zuschauer:
2.300

 

Beste Spieler des Spiels:
Slowakei: #24 Rybar
Deutschland: #7 Hüttl

 

 


 


 

eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

 

EOL Bande 2019 Memmingen740

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 950 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.