Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Haie sichern sich das erste Spiel in der Serie gegen Ingiolstadt

 

PENNY-DEL (Köln/UG) Haie sichern sich den ersten Sieg in der Pre-PlayOff Serie gegen Ingolstadt. Mit 4:3 wiesen sie die starken Ingolstädter in die Schranken, wobei der Sieg durchaus hätte höher ausfallen können. Individuelle Fehler brachten die Ingolstädter immer wieder heran, so dass das Spiel bis zum Schluss spannend blieb.

 

 58 DSC 7503 20220405 KEC vs Ingolstadt

(Foto: Ingo Winkelmann)

 


Zwei Tage nach dem knappen 1:0 in der Verlängerung gegen Ingolstadt trafen die beiden Mannschaften im ersten Pre-PlayOff Spiel in Köln erneut aufeinander. Die Zuschauer sollten ein völlig anderes Spiel erleben. Von Beginn an spielten die Haie druckvoll und überlegen. Dir Panther verlegten sich aufs Kontern und blieben immer gefährlich. So entwickelte sich ein hartes und leidenschaftlich geführtes Spiel. Bereits nach drei Minuten traf Maximilian Kammerer mit der Rückhand in den Torwinkel zum 1:0 für die Haie.

 

Die Ingolstädter zeigten sich nicht besonders beeindruckt und nach einem Fehler in der Kölner Defensive traf Tim McGauley zum 1:1. So geschehen in der sechsten Minute. Beide Teams suchten die Offensive und es ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. Die Zuschauer sahen ein aggressives Spiel das die Schiedsrichter an der langen Leine führten. Es blieb bei jeweils zwei Strafminuten für eine Rangelei. Die beiden Torgüter Reich und Pogge standen immer wieder im Mittelpunkt und konnten sich mehrfach glänzend auszeichnen.

 

Chancen auf beiden Seiten prägten den Beginn des zweiten Drittels. Die Schiedsrichter liessen die mannschaften spielenb und es wurde ein verbissenes PlayOff Match geführt. In der 27. Minute dann doch eine Strafzeit gegen die Ingolstädter. Diese nutzte Moritz Müller in der 28. Minute mit einem Schlagschuss zur erneuten Kölner Führung. Die Haie blieben am Drücker und setzten die Panther immer weiter unter Druck. In der 32. Spielminute fiel dann der hochverdiente dritte Treffer für die Haie durch Alexander Oblinger.

 

Die Haie schienen das Spiel im Griff zu haben. Ein erneuter Fehler im Angriffsdrittel der Ingolstädter führte in der 35. Minute zu einem Konter, der zum überraschenden Anschlusstreffer durch Höfflin führte. Die Kölner machten sich das Leben selber schwer. Viele hervorragende Einschussmöglichkeiten wurden wieder einmal kläglich vergeben. So blieb das Spiel spannend und mit 3:2 für die Haie ging es ins Schlussdrittel.

 

Die spielerisch deutlich verbesserten Haie setzten ihr überlegenes Spiel im Schlussdrittel fort und suchten die Entscheidung. Chance um Chance erspielten sich dier Kölner und scheiterten immer wieder an Torhüter Reich, der vielbeinigen Abwehr der Panther oder am eigenen Unvermögen. Das Spiel stand auf Messers Schneide, weil die Ingolstädter mit ihren Kontern stets gefährlich blieben.

In der 52. Minute belohnten sich die Haie für das unermüdliche Anrennen. Landon Ferraro fälschte einen Schuss von Moritz Müller zum 4:2 ab.

 

War das die Entscheidung?  Die Ingolstädter mussten jetzt mehr tun und drängten die Haie vorübergehend in das eigene Drittel zurück. Vereinzelte Konter der Haie wurden vergeben und die Panther verkürzten noch einmal durch Flaake in der 56. Spielminute auf 3:4. Die Spannung und die Emotionen auf und neben der Spielfläche stiegen mit jeder Schiedsrichter Entscheidung.

 

Auch die Herausnahme von Torhüter Reich etwa zwei einhalb Minuten vor Spielende brachte nicht mehr den Ausgleich für die Ingolstädter.  Die Haie brachten das 4:3 nach Hause und konnten sich den ersten Sieg in der Best of Three Serie sichern.

 

Am Donnerstag geht es mit dem zweiten Spiel in Ingolstadt weiter. Auch ein eventuelles drittes Spiel wird am Freitag in Ingolstadt ausgetragen.

 

Stimmen zum Spiel:

 

Uwe Krupp (Köln): " Es war das zu erwartende enge Spiel gegen Ingolstadt. Am Ende haben wir ein gutes Spiel gemacht. Jetzt geht es nach Ingolstadt und dort geht es vonn neu los."

 

Maxi Kammerer (Köln): " Wir haben uns vorgenommen das erste Spiel zu gewinnen. Jetzt fahren wir mit einer 1:0 Führung nach Ingolstadt und wollen sofort den Sack zu machen."

 

Tore:

 

1:0 03. Kammerer (Matsumoto,Mo.Müller)

1:1 06. McGauley (Koch)

2:1 29. Mo.Müller (Thuresson,MacIntyre)

3:1 32. Oblinger (Zerressen,Dumont)

3.2 35. Höfflin (Soramies)

4:2 52. Ferraro (Mo.Müller,Thuresson)

4:3 56. Flaake (Aubry,MacGauley)

 

Zuschauer: 10091

 

Strafen: Köln 4; Ingolstadt 4

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

PENNY-DEL (Ort/Autor) Bitte den Einleitungstext bestehend aus 2-3 Sätzen hier einfügen.

 

 

(Foto 740 pixel Breit)

(Fotoquelle angeben)

 


 

 

Text...

 



 

 

Text...

 

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

Casinos ohne Limit

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 816 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.