Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Bremerhaven sichert sich auch das zweite Spiel gegen Schwenningen

(PENNY - DEL/Schwenningen) (BM) Teil Zwei der Schwenninger Norddeutschlandreise. Nachdem man am Vorabend eine Niederlage in der Verlängerung hinnehmen musste, war man in diesem Spiel auf Wiedergutmachung aus. Jordan George konnte bei den Wild Wings nicht mitwirken, für ihn rückte Maximilian Hadraschek ins Lineup. Zudem gaben beide Trainer ihren Backups den Vorzug. Im ersten Drittel kamen die Pinguins zu zwei Treffern. Zwar konnten die Wild Wings kurz vor Ende noch den Anschluss erzielen, zu mehr sollte es aber nicht reichen.

 

 

olimb cp 2021

Archivbild: citypress 


 

Schwenningen startete konzentriert und entschlossen in die Partie. Immer wieder tauchten die Schwarzwälder gefährlich im Drittel der Pinguins auf. Nachdem ein hoher Stock von Bremerhaven nicht geahndet wurde, bekamen die Wild Wings eine Strafe aufgebrummt. Praktisch mit der ersten Chance des Spiels gingen die Hausherren dann in Person von Miha Verlic in Führung.

 

Schwenningen kam in Überzahl fast zum Ausgleich, Max Görtz scheiterte aber an Maximilian Franzreb. Im direkten Gegenzug baute Jan Urbas die Führung seines Teams per Bauerntrick aus.

 

Im Mittelabschnitt drängten die Gastgeber auf das dritte Tor. Vladimir Eminger kam zentral, frei zum Schuss. Schwenningen tat sich weiter schwer, die zwingenden Torchancen herauszuspielen. In Überzahl wurden die Schwarzwälder dann gefährlich und feuerten viele Schüsse ab, ein Tor sollte aber weiterhin nicht gelingen. Insgesamt drei Mal agierten die Wild Wings mit einem Mann mehr, ehe sich kurz vor Drittelende der aufgestaute Frust entlud. Will Weber kassierte gleich zwei Strafzeiten und brachte sein Team für vier Minuten in Unterzahl.

 

190 Sekunden Powerplay nahmen die Bremerhavener mit ins Schlussdrittel, zählbares sprang dabei aber nicht heraus. Schwenningen warf nun alles nach vorne, das Tor schien aber wie vernagelt zu sein. Erneut kamen die Wild Wings zu zwei Überzahlspielen. Dort waren aber erst einmal die Pinguins gefährlich. Pech hatten die Wild Wings, als sie nur den Pfosten trafen. Am Ende benötigte es eine Einzelaktion von Brett Pollock: Schwenningens Neuzugang kam von rechts und versenkte in die kurze Ecke.

 

Jetzt waren die Wild Wings voll da und drückten auf den Ausgleich. Max Görtz und Tomas Zaborsky scheiterten mit guten Möglichkeiten. Vier Minuten vor dem Ende musste Franzreb gegen Alexander Karachun die Schulter ausfahren. Als die Wild Wings kurz vor Schluss den Torhüter vom Eis nahmen kam es für Schwenningen ganz bitter. Zunächst wurde ein Bremerhavener Icing nicht gepfiffen, ehe Miha Verlic ins verwaiste Tor zum Endstand traf.

 

 

Fischtown Pinguins Bremerhaven - Schwenninger Wild Wings

 

Tore:

1:0 |8.|Verlic (Jeglic)
2:0 |15.|Urbas (Vikinstad / Alber)
2:1 |53.|Pollock (Huss)
3:1 |59.|Verlic (McNeill / Jeglic)

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 355 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.