Gelungener Start - Bietigheim mit erstem Sieg in der neuen Liga gegen Ingolstadt

 

PENNY-DEL (Bietigheim/CD) Das erste PENNY-DEL Spiel der Bietigheim Steelers konnte mit einem 5:4 Erfolg in die Geschichtsbücher eingetragen werden. Das Team von Daniel Naud konnten die Gäste aus Ingolstadt mit 5:4 besiegen. Das entscheidende Tor für die Steelers schoss Brandan Ranford in Unterzahl (52.).

 

 

bietigheim IMG 7039 scaled

(Foto: Jan Simecek)

 


Die Neuzugänge Constantin Braun und Mitch Heard brachten die Steelers in den ersten zwanzig Minuten mit 2:0 in Führung, beide Tore wurden dabei in Überzahl erzielt. Der 2:1 Anschlusstreffer folgte dann 47 Sekunden vor der Drittelpause durch Louis-Marc-Abry. Der Aufsteiger war hellwach und der finnische Goalie Sami Aittokallio zeigte bei einer Großchance von Wayne Simpson seinen ersten Mega-Save, von dem noch mehr kommen sollte. Ingolstadts Spiel war von zu vielen Fehlern behaftet und das sollte sich auch im Mittelabschnitt fortsetzen.

 

Erneut konnten die Hausherren vor 2.834 Zuschauer zwei weitere Tore erzielen und so stand es nach vierzig gespielten Minuten 4:2 für den Liganeuling. Evan Jasper und Riley Sheen waren die Torschützen der grüngekleideten Bietigheimer. Die Gäste konnten ihre Überzahlmöglichkeiten nicht nutzen und wurden von den Steelers eiskalt erwischt. Kurz vor dem Ende war es erneut Aubry, der mit seinem zweiten Tor wieder Hoffnung für die Schanzer aufkeimen liess.

 

Im Schlussabschnitt kam der ERC Ingolstadt sogar per Doppelschlag von Ben Marshall innerhalb von 120 Sekunden zum 4:4 Ausgleich und drehte damit die Partie. Nach einem schweren Fehler der Ingolstädter bei einem Mann mehr auf dem Eis war es der Ex-Berliner Brandan Ranford, der auf den Kasten von Kevin Reich zusteuerte und den 5:4 Siegtreffer erzielte. Die Zeit verstrich und somit hatten die Bietiheimer Fans Grund zum Jubeln und feierten den ersten PENNY-DEL Sieg in der Geschichte.

 

 

Stimme zum Spiel:

 

ERC-Coach Doug Shedden: „Wir wussten, dass es ein emotionales Spiel wird. Zum ersten Mal seit langer Zeit wieder vor vielen Fans und noch dazu Bietigheims erstes Spiel in der DEL. Das war mental ein schweres Match. Wir hatten fast 50 Torschüsse. Nach dem Ausgleich dann so bitter zu verlieren, ist hart. Aber wir werden das aus den Kleidern schütteln und dann am Sonntag wieder angreifen.“

 


 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 588 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.