Ingolstadt verliert Vorbereitungsspiel vor Zuschauer gegen Jagr-Club Kladno

 

Vorbereitung (Ingolstadt/CD) Der ERC Ingolstadt traf am heutigen Sonntag Nachmittag vor 1.680 Zuschauer in der Saturn Arena auf den Jagr-Club Rytiri Kladno. Leider stand die lebende 49-jährige Eishockey-Legende nicht auf dem Eis. Bekanntester Spieler auf Seiten der tschechischen Aufsteiger war der langjährige NHL Veteran und Kapitän Tomas Plekanec. 

 

 

erc kladno 22082021 JUMX7523

(Foto: Jürgen Meyer)

 


Nach 532 Tagen fiel der Puck wieder vor Zuschauer in der Saturn Arena, und die warteten vergeblich auf die Nummer 68. Jaromir Jagr spielte zwar vor zwei Tagen und erzielte dabei einen Assist, gönnte sich heute jedoch eine Pause. Für Kladno war dies das fünfte und für Ingolstadt erst das dritte Vorbereitungsspiel. Beide Teams hatten ein ausgeglichenes Punktekonto nach Siegen und Niederlagen. 

 

In einer spannenden und engen Partie konnten sich die Gäste aus Kladno mit 1:4 erfolgreich durchsetzen. Für Ingolstadt geht es in der Vorbereitung noch gegen Bietigheim, bevor es dann gegen Bozen und die Vienna Capitals geht.  

 

Im ersten Drittel konnten sich die Hausherren die besseren Spielanteile erarbeiten und gingen bereits nach nur drei Minuten durch Emil Quaas in Führung. Kurz darauf schlugen jedoch die Ritter zurück und konnten ausgleichen. Kladno war vor allem beim Konterspiel stark und hatte zum Ende des ersten Drittels im Powerplay eine Druckphase, und so zeigte Kevin Reich im Ingostädter Tor warum man ihn geholt hatte. 

 

Sein Gegenüber Landon Bow stand im zweiten Drittel im Mittelpunkt, da Ingolstadt drückte und mit einigen guten Schüssen gefährlich agierte. Das Heimteam war spielbestimmend, hatte sehr viele Möglichkeiten, doch erneut gab es einen schnellen Gegenstoß und einen Traumpass vor das Ingolstädter Tor, der zum 1:2 (34.) führte. Kurz vor der zweiten Sirene netzte der erfahrenste Spieler auf dem Eis, Tomas Plekanec zur 1:3 Führung ein. 

 

Ingolstadt startete gut und druckvoll in den Schlussabschnitt und kam weiterhin zu vielen Torchancen, gerade mit einem Mann mehr auf dem Eis war man drauf und dran, den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch symptomatisch für dieses Spiel gab es in Unterzahl einen Konter der Gäste und es klingelte zum vierten Mal im Gehäuse von Kevin Reich. Mit dieser 1:4 Niederlage für die Panther ging das Spiel dann zu Ende. 

 

Die Fans konnten sich nach dem Spiel allerdings noch auf die offzielle Saisoneröffnung mit dem Auftritt einer Liveband freuen. 

 

Stimme zum Spiel:

 

Kevin Reich: "Endlich mal wieder ein Spiel vor Fans, es hat sehr viel Spaß gemacht, natürlich ist es schade, dass wir nicht gewinnen konnten. Kladno war effektvi und geduldig, die haben ihre Chancen genutzt."

 

 

Sonntag, 22.08.2021, Saturn Arena

ERC Ingolstadt - Ryttiri Kladno 1:4 (1:1|0:2|0:1)

Tore:
1:0|03.|Emil Quaas (Stachowiak, Hüttl)
1:1|05.|Daniel Ciampini (Nilsen, Plekanec)
1:2|34.|Matej Beran (Filip)
1:3|39.|Tomas Plekanec (Ciampini) 
1:4|53.|Adam Kubik (Beran) UZT 

 


Zuschauer: 1680

 


 

 kladno 14 JUMX7633

 (Tomas Plekanec - Foto: Jürgen Meyer) 

 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 686 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.