PENNY-DEL - Augsburg gewinnt torreiches Derby in Nürnberg in der Verlängerung

 

(DEL) Christian Diepold Am Dienstag Abend trafen sich in Nürnberg die Ice Tigers und die Augsburger Panther. Nach einem spannenden und packenden Derby mit insgesamt 11 Toren konnten sich Gäste aus Augsburg mit 5:6 (3:2|0:2|1:1|0:1) erfolgreich durchsetzen. 

 

patrick reimer 2312202

(Foto: Citypress - Patrick Reimer)

 

                                                        ncp netowrks logo

 


Den Nürnberger Ice Tigers reichten im 119. Derby ein drei-Tore Vorsprung nicht um den nächsten Heimsieg zu markieren. Dabei fing es für die Hausherren in den ersten zwanzig Minuten gut an, denn Patrick Reimer erzielte mit seinem ersten Saisontreffer auch das erste Tor dieser Spielzeit, welches im Powerplay fiel (5.). Kurz darauf war es Bodnarchuk mit einem für den Gästekeeper unglücklichen Handgelenkschuß, der das 2:0 markierte. Bei der nächsten Überzahlsituation für die Nürnberger dauerte es nur sechs Sekunden da hämmerte Dane Fox die Scheibe zum 3:0 in die Maschen (13.).

 

Danach kamen aber die Augsburger zurück ins Spiel und konnten mit einem Doppelpack in nur 26 Sekunden auf 3:2 durch TJ Trevelyan und Maxi Eisenmenger verkürzen. So ertönte nach einem furiosen Start die Sirene zur ersten Drittelpause.

 

Im Mittelabschnitt drehten die Fuggerstädter dann die Partie und erzielten nach nur 3. Minuten durch Daniel Kristo den Ausgleich. Bei einer der vielen Strafzeiten für die Nürnberger war es Brady Lamb mit seinem vierten Saisontreffer der zum 3:4 (23.) traf. Nürnberg tat sich im zweiten Drittel schwer gegen die vor Selbstvetrauen strotzenden Panther anzukämpfen.

 



 

Auch im letzten Drittel blieb das Derby spannend. Den Anfang machte Drew LeBlanc mit dem 3:5, seinem insgesamt 173 Punkt in der Liga. Der Kanadier ist damit nur einen Zähler hinter dem Rekordhalter der Augsburger Duanne Moeser. Nürnberg versuchte alles und kam erneut im Powerplay durch Brett Pollock (55.) zurück. Danach wurde eine heiße Schlußphase eingeläutet in der der AEV Keeper Markus Keller im Mittelpunkt stand.

 

Bei 1:24 auf der Uhr gab es eine Strafzeit für die Augsburger und Nürnberg nahm eine Auszeit und Niklas Treutle vom Eis und Dane Fox erzielte mit seinem Doppelpack das vierte Powerplaytor der Partie und damit den 5:5 Ausgleich (59.). Mit diesem Remis ging das Spiel nach der regulären Spielzeit dann zu Ende. In der anschliessenden Overtime war es Adam Payerl der den Extrapunkt für die Gäste erzielte.

 


Stimmen zum Spiel:

 

Patrick Reimer: "Nach 3:0 Führung darf das nicht passieren, dass wir das Spiel aus der Hand geben, da ist es zwar schön, dass wir einen Punkt noch geholt haben und unser Powerplay gut war, aber das reicht so einfach nicht."

 

Adam Payerl: "Wir sind glücklich über den Sieg, es ging hin und her. Beide Teams waren heute sehr gut, vorallem das Powerplay auf beiden Seiten war spielentscheidend."

 

 

Spiel am 26.01.2021

Nürnberg Ice Tigers - Augsburger Panther 5:6 n.V. (3:2|0:2|2:1|0:1)

 

Tore:

1:0|05.|Patrick Reimer (Bodnarchuk, Adam) PP

2:0|06.|Andrew Bodnarchuk (Pollock, Schmölz)

3:0|13.|Dane Fox (Cornel, Mebus) PP

3:1|13.|TJ Trevelyan (Rogl, Abbott)

3:2|14.|Maximilian Eisenmenger (LeBlanc, Hafenrichter)

3:3|23.|Daniel Kristo (LeBlanc, Valentine)

3:4|29.|Braden Lamb (Abbott, Sezemsky) PP

3:5|43.|Andrew LeBlanc (Hafenrichter)

4:5|55.|Brett Pollock (Cornel, Bires) PP

5:5|59.|Dane Fox (Schölz, Adam) PP

5:6|62.|Adam Payerl

 

 

 



Deutsche Eishockey Liga (DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 14 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 7 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga  erhalten Sie hier...

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 411 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.