DEL - München gewinnt gegen Bremerhaven und sichert sich Heimrecht im Viertelfinale

 

(DEL/München) (Christian Diepold) Der EHC Red Bull München hat sich auch am 45. DEL Spieltag an der Tabellenspitze behauptet und die Fischtown Pinguins mit 2:1 besiegt. Mit diesem Erfolg haben sich die Münchner im DEL-Viertelfinale das Heimrecht gesichert. 

 

 

voakes GEPA full 23087 GEPA 16022099053

(Torschütze zum 1:1 Mark Voakes, Foto: Gepa Pictures)

 


Während die Münchner nach der Länderspielpause punkten konnten, gab es für die Fischtowner eine bittere 2:6 Heimniederlage gegen Augsburg. Bei den bisherigen Begegnungen der Saison waren stets die Red Bulls als Sieger vom Eis gegangen. Grund für die Gäste aus dem Norden heute einen neuen Anlauf zu nehmen. Im Trikot der Pinguins steht mit dem slowenischen Nationalspieler Jan Urbas ein Ex-Münchner, der in den letzten drei Jahren jedes Jahr die 40-Punkte Markte knackte und mit 22 Saisontoren auf Platz 3 der DEL-Torschützenliste steht. 

 

Mit der möglichen Revanche sollte es heute aber erneut nicht klappen, zwar gingen die Gäste aus dem über 700km entfernten Norden durch Ross Mauermann (10.) mit 0:1 in Führung, konnten sich aber danach nicht gegen den Tabellenführer durchsetzen. Im ersten Drittel hatte Daniel Fiessinger im Münchner Tor einiges zu tun und kurz vor dem Treffer streifte der Puck seine Latte. Bei einer der wenigen Powerplaymöglichkeiten war es Mark Voakes, der die Scheibe ins Tor zim 1:1 Ausgleich hämmerte (14.). Mit dem gerechten Remis ging es dann in die erste Drittelpause.

 

Nach dem Wiederanpfiff konnte sich in der Anfangsphase der Toptorjäger Trevor Parkes gegen drei Gegenspieler durchsetzen und traf zum 2:1 für die Red Bulls (25.) Im weiteren Spielverlauf gab es gute Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, doch die Teams spielten aus einer soliden und starken Defensive heraus machten es sich gegenseitig schwer. Die besten Chancen für die Hausherren hatte gegen Mitte des Spiel Maxi Kastner, der zwei Mal am Bremerhavener Goalie Gudlevskis Kristers scheiterte.

  



 

Bremerhaven kam schwungvoll in das letzte Drittel und erspielte sich einige gute Torchancen, bei einer hochkarätigen von Stanislav Dietz rettete Fiessinger in höchster Not. Der frischgebackene Nationalspieler war heute wieder ein sicherer Rückhalt für den Vizemeister, der weiterhin auf die etatmäßige Nummer 1 Danny aus den Birken verzichten muss. München verstand es sehr gut gegen die anstürmenden Fischtowner zu verteidigen und so lief die Zeit gnadelos von der Uhr.

 

Thomas Popiesch nahm kurz vor dem Ende seinen Goalie vom Eis und drückte mit sechs Feldspieler auf das Münchner Tor, doch die Red Bulls retteten sich über die Zeit und haben sich mit diesem Sieg das Heimrecht im DEL-Viertelfinale gesichert. Mannheim verlor im Parallelspiel in Berlin in der Overtime.

 

 

45. DEL Spieltag, 16.02.2020

EHC Red Bull München - Bremerhaven Fischtown Pinguins 2:1 (1:1|1:0|0:0)

 

Tore:

0:1|10.|Ross Mauermann (Hooton)
1:1|14.|Mark Voakes (Bourque, Parkes) PP

2:1|25.|Trevor Parkes

 

Zuschauer:

5.390

 

 


 

radio oberwiesenfeld 780


 

muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

del fanplayoffs2020 eol
28. März 2020

DEL - Fan Playoffs 2019/2020

(DEL-Fan Playoffs) eishockey-online.com sucht den Fan-DEL-Champion 2019/2020 mit Eurer Hilfe. Leider musste die DEL-Saison 2019/2020 frühzeitig durch… [weiterlesen]
Marcel Goc
23. März 2020

DEL - Marcel Goc wird Skills und Development Coach der Adler

(DEL/Mannheim) PM Erst vor wenigen Wochen gab Marcel Goc sein Karriereende als aktiver Spieler bekannt. Die Adler Mannheim können nun verkünden, dass… [weiterlesen]
tripcke dpa
12. März 2020

DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke „Das ist eine Tragödie für alle Beteiligten“

(Sport1/Eishockey) PM Nachdem die DEL aufgrund des Coronavirus‘ am vergangenen Dienstag das vorzeitige Saisonende bekanntgegeben hat, äußern sich… [weiterlesen]
del del2 2021
10. März 2020

Deutsche Eishockey Liga beendet Saison vorzeitig / DEL2 folgt offiziellen Empfehlungen

(DEL) PM DEL folgt offiziellen Empfehlungen / Playoffs 2020 finden nicht statt / Kein Deutscher Meister in der Saison 2020/21 ( Foto… [weiterlesen]
jaffray GEPA full 09529 GEPA 06032020039
09. März 2020

DEL - Red Bulls Stürmer Jason Jaffray beendet Karriere

(DEL/München) PM Der dreimalige deutsche Meister Jason Jaffray wird seine Laufbahn als professioneller Eishockeyspieler nach der Saison 2019/20 und… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 286 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen