DEL - Krefeld verliert 0:2 gegen die Eisbären Berlin

 

(DEL/Krefeld) (Ralf Schmitt) Die Krefeld Piinguine haben am 44. DEL Spieltag das Heimspiel gegen die Eisbären Berlin mit 0:2 verloren. Die Tore für die Berliner erzielten Streu und Rankel. 

 

kev berlin 14022020
(Foto: Ralf Schmitt)

 


Nachdem man sich im Gesellschafter-Streit in Krefeld nach dem wochenlangen Hin- und Her endlich geeinigt hatte und die Weichen für die nächste DEL-Saison in mehr oder weniger trockenen Tüchern sind, konnten die Protagonisten auf dem Eis gegen die Hauptstädter aus Berlin diesmal nicht punkten.

 

In einem unspektakulären Spiel vor 4.993 Zuschauer in der Yayla Arena in Krefeld wirkten die Pinguine nach der Länderspielpause etwas müde und so dominierten die Eisbären das erste Drittel und konnten durch Streeu (13.) in Führung gehen. Zuvor traf Saponari die Latte, jedoch waren Torchancen die Mangelware. Im Krefelder kasten stand erneut der schwedische Neuzugang Östlund, der beim Berliner Treffer jedoch machtlos war.

 

Auch im zweiten Spielabschnitt waren die Gäste die aktivere Mannschaft und Krefeld kam erst gegen Mitte des Drittels besser ins Spiel und zu den ersten guten Tormöglichkeiten. Der Berliner Goalie Pogge, war bis dahin nicht besonders gefordert machte seine Sache jedoch gut. Mit dem 0:2 durch den Kapitän Andre Rankel (34.) waren die Berliner auf der Siegesstrasse. Es war zwar noch viel zu spielen, jedoch hatte man heute nicht das Gefühl, dass sich das Krefelder Spiel grundlegend ändern würde.

 

Im letzten Drittel versuchte man jedoch den Anschluss zu erzielen, jedoch standen die Eisbären sicher und konnten das 0:2 über die Zeit bringen und drei verdiente Auswärtspunkte einfahren. Die gute Nachricht am Rande war, daß Krefeld die Kaution für die  DEL-Lizenz 2020/2021 fritgerecht hinterlegt hatte.

 


Spiel vom 14.02.2020
Krefeld Pinguine - Eisbären Berlin 0:2 (0:1| 0:1| 0:0)

 

Tore:
0:1 |13.| Streu (McKiernan, Olver)
0:2 |34.| Rankel (MacKiernan)

 

Zuschauer:

4993

 

Strafen: Krefeld 4 Minuten, Berlin 8 Minuten

Hauptschiedsrichter: Rainer Köttsdorfer, Benjamin Hoppe,
Linienrichter: Kai Jürgens, Andreas Kowert

 

 


 


 

krefeld pinguine eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Krefeld Pinguine wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Krefeld Pinguinen in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-krefeld.de - Weitere Informationen über das Eishockey in Krefeld von eishockey-online.com.

 

 

Weitere DEL Eishockey News

6B052FB6 6ADB 4024 8DA7 020C1B093E5F
17. Februar 2020

DEL-Iserlohn: Den Pinguinen reichen ein starkes Drittel für den 4:2 Sieg im West-Derby

(DEL/Iserlohn) (Rü) Große Enttäuschung am Seilersee. Gegen den Tabellennachbarn aus Krefeld sollte endlich wieder ein Sieg her am Seilersee. Es sah… [weiterlesen]
aev wob2O1A9131
16. Februar 2020

DEL - Augsburger Heimserie reisst gegen Wolfsburg

(DEL/Augsburg) PM Nach 14 Heimspielen in Folge, in denen die Augsburger Panther immer punkten konnten, gab es erstmals seit dem 20. Oktober für den… [weiterlesen]
Daschner 1
16. Februar 2020

DEL - Straubing Tigers gewinnen Harakiri-Match gegen Ingolstadt mit 7:6 in letzter Sekunde

(DEL/Straubing) (MA) Nach dem Spiel sagten viele im Stadion, dass sie so ein verrücktes Spiel noch nie gesehen hätten. Das könnte auch lange so… [weiterlesen]
berlin adler 16022020
16. Februar 2020

DEL - Eisbären Berlin schlagen Mannheim nach Verlängerung

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Nach dem deutlichen Heimerfolg am Donnerstag, reisten die Mannheimer Adler ohne Huhtala, zu den Eisbären Berlin. Für… [weiterlesen]
voakes GEPA full 23087 GEPA 16022099053
16. Februar 2020

DEL - München gewinnt gegen Bremerhaven und sichert sich Heimrecht im Viertelfinale

(DEL/München) (Christian Diepold) Der EHC Red Bull München hat sich auch am 45. DEL Spieltag an der Tabellenspitze behauptet und die Fischtown… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1145 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen