DEL - Mannheim verliert gegen Augsburg das vierte Spiel in Folge

 

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) 18.Spieltag trafen die beiden CHL Achtelfinalisten aus Augsburg und Mannheim aufeinander. Augsburg wollte endlich die Heimschwäche mit bereits 7 Niederlagen verbessern. Die Adler traten im Vergleich zur CHL mit Endras für Gustafsson und Moritz Wirth an, dafür blieben Björn Krupp und Chad Billins draußen.

 

G90F0564

( Foto Dunja Dietrich )

 


 


Ein besonderes Spiel war es für Christoph Ullmann. Der langjährige Adler Spieler auf Seiten der Augsburger machte sein 900. DEL Spiel. Augsburg hatte zunächst leichte optische Vorteile zu Beginn des Spiels, aber den Führungstreffer erzielte Mixa Järvinen (5.) bei einem Konter, nachdem Augsburg den Puck nicht in der Zone halten konnte. Die Panther wirkten zunächst etwas geschockt und so hatte der Meister zwei weitere Chancen zu erhöhen.

 


Danach fingen sich die Panther wieder und konnten nach gutem Forechecking, den Puck hinter dem Tor von Dennis Endras erobern und durch Matt Fraser das 1:1 (9.) erzielen. Nur kurz später scheiterte Drew Leblanc am guten reagierenden Dennis Endras (11.). Beide Mannschaften neutralisierten sich daraufhin im Großen und Ganzen und so ging es in die erste Drittelpause.

 

 

Das Team von Coach Tray Tuomie konnte ein Powerplay zu Beginn des 2.Dittel nicht nutzen. Danach hält Roy überragend mit seinem Schläger gegen Smith, der das leeres Tor vor sich hatte. Die Kurpfälzer dann optisch überlegen aber ohne große Chancen. John Rogl hatte für Augsburg eine gute Möglichkeit bei einem Konter das 2:1 zu erzielen.

 

 



 

 

Die Adler erarbeiteten sich im weiteren Verlauf ein wenig Übergewicht. Tommi Huhtala vergab den Führungstreffer. Er verfehlte das leere Tor nach feiner Tic Tac Toe Kombination über Stützle und Smith. Wieder ging es mit einem Unentschieden in die zweite Pause.

 


Gleich zu Begin des dritten Drittel hatte Markus Eisenschmid einen Alleingang, scheiterte aber am starken Roy. Danach legten beide Mannschaften ihr Augenmerk verstärkt auf die Defensive. Schüsse gab es eigentlich nur noch von außen, so dass das Spiel ein wenig unspektakulär vor sich hinplätscherte.

 


In der 52.Minute hatte Tim Stützle die Chance bei einem 2 gegen 1 ein Tor zu erzielen, scheiterte aber erneut an Roy. Direkt danach gab es Powerplay für Augsburg. Simon Sezemsky schnappte sich hier den Puck, umspielte zwei Mannheimer und bediente Leblanc, der die Führung für Augsburg erzielte (56.).

 


Mannheim nahm dann bei ihrem Powerplay den Torhüter vom Eis, kassierte aber dann den Empty Netter durch Christoph Ullmann. Einen weiteren Empty Netter erzielte dann noch einmal Drew Leblanc zum 4:1. Pavel Groß ist damit endgültig in der Krise angekommen mit 4 Niederlagen in Folge.

 

 


mannheim

Mehr Informationen über den Eishockey Club Adler Mannheim wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Adler Mannheim von eishockey-online.com.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Eishockey Weltmeisterschaften und Olympische Spiele seit 1910.

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

muenchen bank bern 06092020
20. September 2020

DEL - München im Finale des Red Bulls Salute

(DEL/München) PM München steht im Finale des Red Bulls Salute 2020. Vor 468 Zuschauern im ausverkauften Sportpark Kitzbühel sicherten Luca Zitterbart… [weiterlesen]
8 brenden kichton website i11666620x413 2 6225
19. September 2020

DEL - Brenden Kichton wechselt zum ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt verstärkt seine Defensive mit Brenden Kichton. In der vergangenen Saison spielte der 28-Jährige für die Vienna… [weiterlesen]
shedden ingolstadt 28122017
19. September 2020

DEL - Shedden bleibt Trainer des ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Doug Shedden wird die Panther auch in der kommenden Saison als Headcoach anführen.Der 59-Jährige betreut das Teamseit Dezember… [weiterlesen]
PreSeason RBS RBM Schuetz Jubel
13. September 2020

DEL - Red Bulls mit Testspiel-Niederlage in Salzburg

(München) PM Der EHC Red Bull München hat den zweiten Teil des Testspiel-Doppelpacks beim EC Red Bull Salzburg mit 2:5 (1:3|1:1|0:1) verloren. Nach… [weiterlesen]
GEPA salzb muc 11092020
11. September 2020

München gewinnt erstes Bullenduell gegen Salzburg

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg verlor am Freitag das erste Aufeinandertreffer im Bullendoppel an diesem Wochenende. Gegen den EHC Red Bull… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1048 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen