DEL- Iserlohn: Roosters mit 4:1 gegen die Thomas Sabo IceTigers im letzten Spiel vor der Länderspielpause

 

(DEL/Iserlohn) (Rü) Nachdem die Iserlohn Roosters in der vergangenen Woche mit einem Auswärtssieg beim Meister Mannheim aufhorchen ließen, gab es am Freitag eine enttäuschende Niederlage beim Schlusslicht in Schwenningen. Um diese "Achterbahnfahrt" positiv zu beenden, sollte ein Erfolgserlebnis vor der Deutschland- Cup- Pause her und so gaben die Sauerlänger noch einmal alles. Mit Erfolg, es sollten glatte drei Punkte gegen Nürnberg werden, die mit nur 17 Feldspielern von der Pegnitz ins Sauerland reisten und nach zwei relativ ausgeglichenen Dritteln nicht mehr nachlegen konnten. Viele Strafe und wenig Schüsse- diese Hauptmankos der letzten Wochen vermieden die Iserlohner diesmal und verdienten sich die drei Punkte redlich.

 

D75 3774

(Foto: Patrick Rüberg)


 

 

Im ersten Drittel hatten beide Teams ihre guten Phasen, dabei begannen die Hausherren gewohnt furios, bis eine Zeitstrafe nach 5min., gegen Friedrich, ihnen den Stecker zog. In dieser Phase hatten die IceTigers gleich mehrere gute Möglichkeiten, scheiterten aber der Reihe nach am sehr starken Schlussmann Anthony Peters. Die Roosters kamen ihrerseits wieder gut zurück ins Spiel und hatten durch Findlay in der 13.min eine gute Möglichkeit in Führung zu gehen, doch auch Niklas Treutle machte seinen Job gut und blieb im Duell Sieger. Besser machte es Mike Halmo eine Minute vor der Pausen- Sirene und traf zur unterm Strich verdienten Führung für Iserlohn.

Das Mitteldrittel sollten die Roosters zunächst nach Belieben gestalten, hatten mit einem Lattentreffer von Sutter jedoch Pech, die Führung nicht ausbauen zu können.
In der 32.min. war es dann soweit, Michael Clarke reagierte am schnellsten als ein Schuss von der Bande hinterm Tor aus zurück vor das Tor prallte und schob zum 2:0 ein.


Die Ice Tigers kamen nun wieder besser ins Spiel und fünf Minuten später dann auch "auf die Uhr". Will Acton erzielte aus kurzer Distanz das 1:2 aus Sicht der Tigers, kamen in der Folge auch noch zu weiteren Großchancen, die jedoch von Peters vereitelt wurden. So ging ein flottes, unterhaltsames Spiel in die zweite Pause.

 


 


 

Die Geschichte des Schlussdrittels ist relativ schnell erzählt. Alex Petan verwerte per Nachschuss seinen eigenen Fehlversuch zum 3:1 (42.) und zwei Minuten später legte Brody Sutter das 4:1 nach. Die Roosters spielten nun selbstbewusst die Zeit runter, setzten dabei einzelne Nadelstiche, die Gäste aus Franken kamen jetzt nicht mehr entscheidend ins Spiel zurück.

 

-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 03.11.2019

 

Iserlohn Roosters - Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg 4:1 (1:0|2:1|1:0)

 

Tore:
1:0 |19.|Halmo
2:0 |32.|Clarke
3:0 |37.|Acton
3:1 |42.|Petan
4:1 |44.|Sutter

 

Zuschauer: 3.634

 

Iserlohn: Peters – O´Connor, Rumble; Buschmann, Raymond; Orendorz, Baxmann – Sutter, Grenier, Friedrich; Samanski, Fleischer, Lautenschlager; Clarke, Hoeffel, Dmitriev; Findlay, Halmo, Petan

Nürnberg: Treutle – Festerling, Summers; Mebus, Bender; Schulze, Gilbert – Buck, Fischbuch, Brown; Acton, Alanov, Schwartz; Ramoser, Eder, Bassen; Weber, Kislinger

 

 

 

 

 



Iserlohn Roosters eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Iserlohn Roosters wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Iserlohn Roosters finden Sie in unser Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

Phil Hungerecker
20. Januar 2020

DEL - Hungerecker verlässt die Adler nach der Saison

(DEL/Mannheim) PM Phil Hungerecker wird die Adler Mannheim nach der laufenden DEL-Saison verlassen. Der 25-jährige Angreifer schließt sich dem… [weiterlesen]
RBMvsIEC
20. Januar 2020

DEL - Red Bulls gewinnen torreiches Spiel gegen Iserlohn

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat gegen die Iserlohn Roosters erneut Comeback-Qualitäten bewiesen. Bei seinem 7:5-Sieg (2:2|2:2|3:1)… [weiterlesen]
MAN AUG 190120 Kurz
19. Januar 2020

DEL - Adler Mannheim feiern unspektakulären Sieg gegen Augsburg

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Nach 9 Heimspielsiegen in Folge wollte das Team von Trainer Pavel Gross diese Serie beibehalten. Die Augsburger… [weiterlesen]
DSC 7457
18. Januar 2020

DEL-Iserlohn: 3:1 gegen die Schwenninger Wild Wings. Roosters setzen Aufwärtstrend fort

(DEL/Iserlohn) (Rü) Ein intensives Kellerduell bekamen die Zuschauer am Seilersee geboten, beiden Teams war die Bedeutung des Spiels anzumerken- die… [weiterlesen]
KEV MAN 170120 1
18. Januar 2020

DEL - Krefeld scheint sich aufzugeben. Spaziergang der Adler zu drei Punkten.

(DEL/Krefeld) (RS) So leicht drei Punkte aus der Yayla- Arena mit zu nehmen hatten es die Adler aus Mannheim noch nie. Vollkommen klar und leicht… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 776 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen