DEL - EHC Red Bull München gewinnt enges Spiel bei den Grizzlys

 

(DEL/München) (Christian Diepold) Der EHC Red Bull München gewinnt am 16. DEL-Spieltag in Wolfsburg mit 3:5 durch Tore von Trevor Parkes, Patrick Hager, Maxi Daubner, Yasin Ehliz und Frank Mauer.

 

wob mucGEPA full 44188 GEPA 31101999112

(Foto: Gepa-Pictures)

 


Das Spiel fand zu ungewohnter Uhrzeit um 14:00 Uhr am Donnerstag zu "Halloween" in der Eisarena Wolfsburg vo 2.847 Zuschauer statt. Für die Spieler Mark Voakes und Brent Aubin, sowie den Wolfsburger Coach Pat Cortina gab es ein Wiedersehen. Die erste Begnung in dieser Saison konnten die Münchner mit 3:2 gewinnen und hatten mit diesem Sieg den neuen DEL-Startrekord hergestellt.

 

Es waren nur 1:49 Minuten gespielt, da schlenze Jeff Likens die Scheibe von der Mittellinie auf das Gehäuse von Danny aus den Birken, der anscheinend noch nicht 100% bereit war und den harmlosen Schuss zur frühen Wolfsburger Führung passieren ließ. Doch München kam erfolgreich mit zwei Powerplaytoren von Trevor Parkes (9.) und Patrick Hager (11.) zurück ins Spiel. Beim Ausgleichstreffer konnte der Top-Scorer der Red Bulls Mark Voakes einen weiteren Assist verbuchen. Die Zuschauer bekamen am Donnerstag Nachmittag ein amüsantes und temporeiches Spiel zu sehen.

 

Im Mittelabschnitt blieb es weiter ein gutes Eishockeyspiel von beiden Mannschaften. Die Gäste aus München konnten durch Maxi Daubner (33.) auf 1:3 erhöhen. doch die in extra angefertigten Halloweentrikots Grizzlys konnten durch ihren Kapitän und 1.000-fachen DEL Spieler Sebastian Furchner (36.) bei angezeigter Strafe erneut zurückschlagen. Mit dem knappen 2:3 ging es dann in die nächste Drittelpause.

 

 



 

Nach dem Wiederanpfiff ging es weiterhin mit viel Tempo auf dem Eis zu und Wolfsburg konnte den 3:3 Ausgleich (45.) durch Alexander Johansson erzwingen. Danny aus den Birken hatte in den letzten zwanzig Minuten alle Hände voll zu tun und konnte sich einige Male beweisen. Sein Gegenüber Felix Brückmann machte ebenso eine sichere Partie. München war in der Chancenauswertung sehr effizient und so erzielte Yasin Ehliz in Unterzahl (53.) den 3:4 Gamewinner.

 

Pat Cortina nahm kurz vor dem Schluss  Felix Brückmann noch vom Eis und Frank Mauer traf zum 3:5 Endstand ins leere Tor. Mit diesem Sieg haben die Münchner jetzt aktuell 15 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Wolfsburg wird voraussichtlich den Platz 9. erstmal verlieren.

 

 

16. DEL Spieltag, 31.10.2019

Grizzlys Wolfsburg - EHC Red Bull München 3:5 (1:2|1:1|1:2)

 

Tore:

1:0|02.|Jeff Likens (Rech)

1:1|09.|Trevor Parkes (Voakes, Mauer) PP

1:2|11.|Patrick Hager (Ehliz, Bourque) PP

1:3|33.|Maxi Daubner (Schütz, Seidenberg)

2:3|36.|Sebastian Furchner (Festerlin, Machazek)

3:3|45.|Alexander Johansson (Bittner, Furchner)

3:4|53.|Yasin Ehliz (Aulie) UT

3:5|60.|Frank Mauer (Aulie) Emptynet

 

Zuschauer:

2.847

 


 

radio oberwiesenfeld 780


 

muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

Phil Hungerecker
20. Januar 2020

DEL - Hungerecker verlässt die Adler nach der Saison

(DEL/Mannheim) PM Phil Hungerecker wird die Adler Mannheim nach der laufenden DEL-Saison verlassen. Der 25-jährige Angreifer schließt sich dem… [weiterlesen]
RBMvsIEC
20. Januar 2020

DEL - Red Bulls gewinnen torreiches Spiel gegen Iserlohn

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat gegen die Iserlohn Roosters erneut Comeback-Qualitäten bewiesen. Bei seinem 7:5-Sieg (2:2|2:2|3:1)… [weiterlesen]
MAN AUG 190120 Kurz
19. Januar 2020

DEL - Adler Mannheim feiern unspektakulären Sieg gegen Augsburg

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Nach 9 Heimspielsiegen in Folge wollte das Team von Trainer Pavel Gross diese Serie beibehalten. Die Augsburger… [weiterlesen]
DSC 7457
18. Januar 2020

DEL-Iserlohn: 3:1 gegen die Schwenninger Wild Wings. Roosters setzen Aufwärtstrend fort

(DEL/Iserlohn) (Rü) Ein intensives Kellerduell bekamen die Zuschauer am Seilersee geboten, beiden Teams war die Bedeutung des Spiels anzumerken- die… [weiterlesen]
KEV MAN 170120 1
18. Januar 2020

DEL - Krefeld scheint sich aufzugeben. Spaziergang der Adler zu drei Punkten.

(DEL/Krefeld) (RS) So leicht drei Punkte aus der Yayla- Arena mit zu nehmen hatten es die Adler aus Mannheim noch nie. Vollkommen klar und leicht… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 954 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen