DEL-Iserlohn: 2:3 gegen Krefeld, die Pinguine entscheiden West- Derby für sich

 

(DEL/Iserlohn)  (Rü) Am Ende wusste so mancher Besucher nicht, wie er das Spiel nun einordnen sollte. Erst war Iserlohn spielbestimmend, jedoch wie so oft fahrlässig in der Chancenauswertung, zwischenzeitlich dann auch so gut wie K.O. und am Ende einer starken Aufholjagd ohne Fortune. Krefeld nutzte hingegen seine erste Chance zur glücklichen Führung im ersten Abschnitt.

 

D75 3730

(Foto: P. Rüberg)


Die Hausherren schockte dies derart, das im zweiten Drittel zunächst nur noch wenig glückte. Krefeld wusste Kapital daraus zu schlagen und zog mit 3:0 davon. Die Roosters zeigten Charakter, kamen noch einmal auf 2:3 ran. Am Ende wurde es denkbar knapp, die Roosters verbrachten jedoch deutlich zuviel Zeit in der "Kühlbox" um die Wende herbeiführen zu können. Krefeld war sichtlich erleichtert, nach neun sieglosen Spielen als Sieger das Eis verlassen zu können.

 

Im ersten Drittel machten die Hausherren von Beginn an viel Druck auf das Tor des starken Rynnäs, erarbeiteten sich zahlreiche Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. Normalerweise verliert man so ein Spiel, in dem man das Tor einfach nicht treffen will und diese Normalität sollte sich in der 18. Minute einstellen. Laurin Braun mit feiner Vorarbeit und Besse stellte mit der ersten echten Torchance der Gäste auf 0:1. Damit ging es in die Pause.

 

Offensichtlich hat dieser Treffer Wirkung gezeigt, von der sich die Roosters auch während der Drittelpause nicht erholen sollten. Ein eher harmloser Schuss rutschte dem ansonsten sicheren Peters unter der Schiene durch, Braun hatte anschließend wenig Mühe die Scheibe über die Linie zu bugsieren. Bei den Iserlohnern lief in den Minuten wenig zusammen, dass nach gutem Spiel die Gäste bereits mit 2:0 führten, war den Mannen von Trainer Jason O´Leary sichtlich zuviel des Guten. Krefeld erkannte dies, machte nun  Druck und drängte auf die Entscheidung.

 


 


 

Nach zwei Lattentreffern konnte Hodgman das fällige 3:0 erzielen. Die Vorentscheidung war dies jedoch wider Erwarten nicht. Dmitriev nutzte ein Powerplay zum 1:3 Anschluss, ein Treffer der zu diesem Zeitpunkt nicht unbedingt in der Luft lag. Krefeld schien in dieser Phase zufrieden mit der komfortablen Führung, die Roosters resignierten ein Stück weit- angesichts des erneut unglücklichen Spielverlaufs verständlich.


Dieser Anschluss sollte jedoch Halle und Team noch einmal wachküssen und die Hausherren warfen noch einmal alles rein, erzwangen das 2:3 durch Marko Friedrich, der den Puck, nach Vorarbeit von Halmo, Sekunden vor der Sirene trocken ins Netz drosch.

 

Das Schlussdrittel begannen die Iserlohner ebenso druckvoll, doch Clarke und Grenier brachten die Scheibe in den ersten Minuten nach Wiederbeginn nicht über die Linie, nach einem etwas zu umständlich ausgespielten Überzahl- Konter. Diese glasklare Chance hätten die Hausherren nutzen müssen. Dass Krefeld anschließend wenig Mühe hatte Zeit von der Uhr zu nehmen lag sicherlich an den acht Minuten in Unterzahl, die sich die Hausherren im Schlussdrittel einhandelten. So retteten sich die Gäste über die Schluss- Sirene und durften nach langer Zeit des Darbens endlich wieder einmal jubeln.

 

 

Iserlohn Roosters - Krefeld Pinguine 2:3 (0:1|2:2|0:0)

 

Tore:
0:1 |18.| Besse
0:2 |21.| Braun
0:3 |31.| Noonan
1:3 |35.| Braun
2:3 |40.| Noonan

 

Zuschauer:

3.779

 

Iserlohn: Peters, Buschmann, Raymond; O´Connor, Rumble; Orendorz, Baxmann – Findlay, Grenier, Petan; Sutter, Friedrich, Halmo; Clarke, Dmitriev, Hoeffel; Samanski, Fleischer, Lautenschlager

 

Krefeld: Rynnäs – Ankert, Cundari; Riefers, Noonan; Bruggisser, Trivellato, Schmitz – Hodgman, Braun, Besse; Pietta, Costello, Saponari; Welsh, Lagacé, Postel; Hospelt, Ewanyk, Kuhnekath

 

 



Iserlohn Roosters eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Iserlohn Roosters wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Iserlohn Roosters finden Sie in unser Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

  

 

Weitere DEL Eishockey News

Lanzl 321 IMG 1514
14. Dezember 2019

Rekord von Udo Kiessling gebrochen - Andrea Lanzl mit 321 Länderspielen neuer Rekordhalter

(DEB Frauen) (Christian Diepold) die 32-jährige Eishockey Nationalspielerin Andrea Lanzl ist mit 321 Länderspielen der neue Rekordhalter von… [weiterlesen]
G90F2898
14. Dezember 2019

DEL - Augsburger Panther zu Hause weiterhin stark - 5:1 Erfolg über die Haie

(DEL/Augsburg) (Christian Diepold) Die Augsburger Panther bleiben zu Hause eine Macht. Vor kurzem wurde der dreifache Meister EHC Red Bull München im… [weiterlesen]
ger sui1
14. Dezember 2019

DEB - U20 WM-Vorbereitung: 5:4-Erfolg gegen die Eidgenossen

(DEB) Die U20-Nationalmannschaft hat ihr WM-Vorbereitungsspiel in der Leinzerheide gewonnen. Die Mannschaft von U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter… [weiterlesen]
JUXX6549
14. Dezember 2019

DEL - Panther verlieren Derby gegen IceTigers im Penaltyschiessen

(DEL/Ingolstadt) PM Die Heimserie von fünf Siegen in Folge ist gerissen. Der ERC Ingolstadt unterlag am Freitagabend den Thomas Sabo Ice Tigers in… [weiterlesen]
D75 4345
13. Dezember 2019

DEL-Iserlohn: Jonas Neffin (19) lässt den Seilersee explodieren: 1:0 gegen München.

(DEL/Iserlohn) (Rü) Pfiffe der eigenen Fans beim letzten Heimspiel, danach eine Niederlage in Augsburg vor 800 Sonderzugfahrern, den "Top-Scorer" an… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 611 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen