DEL - Krefeld unterliegt Augsburg in der Verlängerung

 

(DEL/Krefeld) PM (RS) DejaVu im zweiten Saisonspiel der Krefeld Pinguine. Diesmal wurde Zuhause der zwei Tore Vorsprung nicht über die Zeit gebracht und somit hatten die Augsburger Panther das glückliche Ende für sich.

 

Krefeld Augsburg 150919 1
( Foto Ralf Schmitt )


Das Match wurde zu Anfang geprägt von vielen Strafzeiten auf beiden Seiten. Fast jeder Körperkontakt bedeutete eine Strafe, darunter waren aber auch etliche Wechselfehler. Bei einer dieser Überzahlmöglichkeiten gingen die Gäste durch Adam Payerl in Front. Der Ausgleich ließ aber nicht lange auf sich warten, denn in der 7. Minute traf Hodgman mit dem ersten DEL Tor von Hodgman zum Ausgleich. Kurz vor der Sirene traf Besse zur 2:1 Führung, mit der es auch in die erste Drittelpause ging.

 

Im Mittelabschnitt spielten die Augsburger munter nach Vorne und so war die Pinguine Abwehr gefordert, eine der wenigen Chancen konnte jedoch Costello bei einem Mann mehr auf dem Eis zur 3:1 Führung nutzen. Nach 40. gespielten Minuten waren die Hausherren mit dem 3:1 auf der Siegerstrasse. 

 


 


 

Das letzte Drittel sollte das Spiel drehen. Krefeld war zu passiv und so konnten die Gäste aus der Fuggerstadt innerhalb von zwei Minuten durch einen Doppelpack von Jaroslav Hafenrichter die Partie ausgleichen. Danach richtete man sich auf die Verlängerung ein.

 

Nach vier Minuten in der Overtime entschied Sezemsky das Spiel. Mit dieser Niederlage nach Verlängerung geht das erste DEL-Wochenende für die Krefeld Pinguine mit zwei Punkten zu Ende, eine magere Ausbeute, wenn man sich das heutige Spiel betrachtet, denn da war entschieden mehr drin. Das nächste Wochenende wird ebenfalls nicht einfach. Am Freitag wartet Ingolstadt in der Saturnarena auf die Mannen von Brandon Reid.  Der Sonntag bringt den NRW Rivalen Iserlohn in die Yayla Arena.

 

 
Spiel vom 15.09.2019
Krefeld Pinguine - Augsburger Panther  3:4 n.V. (2:1|1:0|0:2|0:1)

 

Tore:
1.Drittel
0:1 (03:58) Payerl (Sezemsky, LeBlanc)PP1
1:1 (06:20) Hodgman (Noonan, Saponari)
2:1 (18:30) Besse (Pietta, Costello) PP1


2.Drittel
3:1 (19:07) Costello (Saponari, Pietta) PP1


3.Drittel
3:2 (10:02) Hafenrichter  (Sezemsky, Callahan)
3:3 (12:38) Hafenrichter  (LeBlanc)


Overtime
3:3 (03:22) Sezemsky (Lamb, Fraser) PP1

 

Hauptschiedsrichter: Lukas Kohlmüller, Andre Schrader


Linienrichter: Patrick Laguzov,Jan-Philipp Priebsch

 

Zuschauer: 5142

 

 


 

krefeld pinguine eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Krefeld Pinguine wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Krefeld Pinguinen in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-krefeld.de - Weitere Informationen über das Eishockey in Krefeld von eishockey-online.com.

 

  

 

Weitere DEL Eishockey News

HEI 0890 E Online
23. Februar 2020

DEL - Red Bulls verlieren enge Partie gegen Düsseldorf

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München unterliegt der Düsseldorfer EG vor 4.670 Zuschauern knapp mit 2:3 (2:1|0:0|0:2). Nach Toren von Yasin Ehliz… [weiterlesen]
G90F0512
23. Februar 2020

DEL - 48. Spieltag: Augsburger Panther bezwingen die Adler Mannheim mit 4:2

(DEL/Augsburg) (Hermann Graßl) Im Curt-Frenzel Stadion trafen am 48. Spieltag die Augsburger Panther auf den amtierenden deutschen Meister aus… [weiterlesen]
2019 12 01 mannheim duesseldorf3
21. Februar 2020

DEL - Düsseldorfer EG siegt auswärts bei den Adler Mannheim deutlich

(DEL/Düsseldorf) PM Was war denn da los?! Eine wunderbar aufspielende Düsseldorfer EG feiert bei den Adler Mannheim einen nie erwarteten Kantersieg.… [weiterlesen]
mulock NIT
21. Februar 2020

DEL - Straubing Tigers erobern Platz 2 zurück nach 2:1 Erfolg über Nürnberg

(DEL/Straubing) (MA) Straubing hielt das Heft des Handelns weitestgehend in der eigenen Hand. Nürnberg wollte manmchal zu viel und die Franken trafen… [weiterlesen]
HEI 9838 E Online
21. Februar 2020

DEL - EHC Red Bull München verliert Derby gegen Ingolstadt in der Verlängerung

(DEL/München) (Christian Diepold) Der EHC Red Bull München hat am 47. DEL Spieltag das Derby gegen die Ingolstadt Panther mit 2:3 n.V. verloren,… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 2183 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen