DEL- Iserlohn: 2:3 (SO) gegen die Straubings Tigers. Hochspannung am Seilersee, Straubing macht Saisonstart perfekt

 

(DEL/Iserlohn) (Rü) Wie bereits zum Saisonstart in Köln ging es für die Roosters in die Verlängerung, diesmal ging das Spiel 2:3 nach Penaltyschießen zu Gunsten der Gäste aus Straubing aus. Zum Matchwinner wurde ausgerechnet Ex- Iserlohner Travis Turnbull, der neben dem 1:0 Führungstreffer auch den entscheidenden Penalty versenkte.

 

D75 2647

Tim Fleischer (links) und Kael Mouillierat
(Foto: Patrick Rüberg)


 

Das erste Drittel war sehr unterhaltsam und wurde von beiden Teams intensiv geführt. Dabei kamen die Gäste in den ersten Minuten zunächst besser ins Spiel, die Hausherren kämpften sich jedoch ins Spiel und erzeugten ca. ab der Hälfte des Drittels ein Übergewicht mit einigen guten Torchancen, wobei Sutter, Clarke und Raymond die aussichtsreichsten Chancen vergaben. Da sie auch zwei Unterzahlsituationen zu meistern hatten, war das Unentschieden für die Gäste aus der Gäubodenstadt zunächst schmeichelhaft.

 

Das zweite Drittel ging an die Tigers. Bereits in der 21. Minuten gingen sie in Überzahl durch den Ex- Rooster Travis Turnbull in Führung, der Ausgleich durch Dmitriev fiel quasi aus dem Nichts. Das Spiel war nun auf beiden Seiten fehlerbehafteter, Findley brachte die Hausherren in der 36. Spielminute dann erstmals in Führung, was aufgrund des ersten Drittels auch in Ordnung ging.

 


 


 

 

Das Schlussdrittel war nun wieder ansehnlicher. Halmo erzielte zwar das 3:1 für die Sauerländer, was nach Studium der Videobilder jedoch zurecht nicht anerkannt wurde. Auf der anderen Seite nutzten die Gäste erneut ein Powerplay und kamen durch Ziegler zum Ausgleich. Gegen Ende der regulären Spielzeit erzeugten die Tigers nun wesentlich mehr Druck und waren dem Siegtreffer näher. Kurios: Roosters- Keeper Anthony Peters wähnte den Puck unter sich, jedoch kullerte dieser unter seinem Körper hindurch- Glück für die Roosters, dass die Gäste dies nicht nutzen konnten.

Die Verlängerung gestaltete sich ausgeglichen, mit Chancen auf beiden Seiten. So musste das Penaltyschießen den Sieger hervorbringen. Hier war es ausgerechnet Travis Turnbull, der den entscheidenden Penalty nutzen konnte, nachdem für die Iserlohner lediglich Clarke treffen konnte.

Am Freitag empfangen die Roosters die Wild Wings aus Schwenningen, mit ihren Ex- Spielern Leo und Fischer. Die Straubinger empfangen die perfekt gestarteten Bremerhavener am Pulverturm.

 

-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 15.09.2019

 

Iserlohn Roosters - Straubing Tigers 2:3 (0:0|2:1|0:1)

Tore:
0:1 |21.|Turnbull PP
1:1 |29.|Dmitriev
2:1 |36.|Findlay
2:2 |50.|Loibl PP
2:3 |penalty|Turnbull


Zuschauer: 4.054

 

 

 

 



Iserlohn Roosters eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Iserlohn Roosters wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Iserlohn Roosters finden Sie in unser Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

HEI 0890 E Online
23. Februar 2020

DEL - Red Bulls verlieren enge Partie gegen Düsseldorf

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München unterliegt der Düsseldorfer EG vor 4.670 Zuschauern knapp mit 2:3 (2:1|0:0|0:2). Nach Toren von Yasin Ehliz… [weiterlesen]
G90F0512
23. Februar 2020

DEL - 48. Spieltag: Augsburger Panther bezwingen die Adler Mannheim mit 4:2

(DEL/Augsburg) (Hermann Graßl) Im Curt-Frenzel Stadion trafen am 48. Spieltag die Augsburger Panther auf den amtierenden deutschen Meister aus… [weiterlesen]
2019 12 01 mannheim duesseldorf3
21. Februar 2020

DEL - Düsseldorfer EG siegt auswärts bei den Adler Mannheim deutlich

(DEL/Düsseldorf) PM Was war denn da los?! Eine wunderbar aufspielende Düsseldorfer EG feiert bei den Adler Mannheim einen nie erwarteten Kantersieg.… [weiterlesen]
mulock NIT
21. Februar 2020

DEL - Straubing Tigers erobern Platz 2 zurück nach 2:1 Erfolg über Nürnberg

(DEL/Straubing) (MA) Straubing hielt das Heft des Handelns weitestgehend in der eigenen Hand. Nürnberg wollte manmchal zu viel und die Franken trafen… [weiterlesen]
HEI 9838 E Online
21. Februar 2020

DEL - EHC Red Bull München verliert Derby gegen Ingolstadt in der Verlängerung

(DEL/München) (Christian Diepold) Der EHC Red Bull München hat am 47. DEL Spieltag das Derby gegen die Ingolstadt Panther mit 2:3 n.V. verloren,… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1673 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen